2XU Thermal Lauftight / Run Tights

von run.de am 8. November 2012

Die Thermal Lauftight von 2XU verbreitet Glanz und Gloria, wenn es wetterbedingt eher trist zur Sache geht – beispielsweise an kalten Winter- und Herbsttagen, bei denen selbst der domestizierte Vierbeiner nicht gerne vor die Türe geht. Die Thermal Lauftight hält den Sportler einerseits warm, andererseits sorgt der hochwertige Materialmix für optimales Feuchtigkeitsmanagement. Ideales Equipment für Läufer, Trailrunner, Walker und Nordic Walker.

Perfektes Materialduo

Die Laufhose setzt sich aus den Materialzonen VELO PRO LITE und SENSOR MESH zusammen. Im Kniegelenksbereich, in dem hohe Flexibilität gefragt ist, kommt das weiche SENSOR MESH zum Einsatz. Das Gewebe ist besonders atmungsaktiv und schnelltrocknend. Für die anderen Bereiche wird VELO PRO LITE verwendet. Das Nylon/Elasthan-Gemisch mit gebürsteter Innenseite hält die Wärme am Körper. Das Material ist sehr robust und gleichzeitig mit 200g/m² äußerst leicht.

Mal keine Kompression vom Spezialisten

Ein Großteil der 2XU Produktpalette ist sogenannte Kompressionsbekleidung und kaum eine andere Marke wird damit so stark in Verbindung gebracht. Also erwartet man bei 2XU immer eine sehr enge Passform. Die Thermal Lauftight kommt ohne diese Eigenschaft fast schon leger daher. Eine anatomische Schnittführung kann man ihr nicht absprechen, allerdings lässt sie sich vom Sitz nicht mit einer Elite Compression Tights XFORM vergleichen. So ist es gut möglich, unter dieser Tight noch zusätzlich Funktionswäsche zu tragen, damit der Sportler jedem „Schietwetter“ gewachsen ist.

Ausstattung

Zwei lange Beinreißverschlüsse sorgen für einen schnellen Ein- bzw. Ausstieg, kleine Reflektoren sorgen bei Dunkelheit für eine verbesserte Sichtbarkeit und in einer kleinen, reißverschlussgesicherten Gesäßtasche findet ein Haustürschlüssel oder Energieriegel Platz.

Fazit

2XU steht für High-Performance Bekleidung unter Verwendung bester Materialien. Der Mix aus VELO PRO LITE und SENSOR MESH wird diesen hohen Ansprüchen absolut gerecht. Das Material ist flexibel, leicht, atmungsaktiv und hält den Sportler warm. Die Beinreißverschlüsse sind Geschmackssache, den einen stört es und ein anderer freut sich darüber. Für eine Tight fällt sie fast etwas zu leger aus, so ist es gut möglich darunter noch zusätzliche Funktionsbekleidung zu tragen. An einem sehr drahtigen Läufer sitzt die Thermal Tight etwas zu locker.

2XU Thermal Run Tights kaufen:

Die Laufhose kostet im Handel ca. 109 Euro.

Bei den von uns empfohlenen Partner-Shops könnt Ihr bis zu 70% sparen.

Hast Du bereits Erfahrungen mit der Thermal Run Tights von 2XU gesammelt, dann freuen wir uns auf Deinen Kommentar! 


Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: