30 gute Gründe, heute mit dem Laufen anzufangen!

von run.de am 26. März 2013

Was sind die wirklich guten Gründe, um mit dem Laufen anzufangen? Ganz klar: Es ist die Gesundheit. Laufsport ist schlicht und ergreifend gesund. Aber jetzt mal Hand aufs Herz: Gemüse essen ist auch gesund. Aber die meisten Menschen essen die Gemüse, weil es ihnen schmeckt. Die Gesundheit ist da nur ein schöner Nebeneffekt. Was aber ist es, was uns das Laufen so schmackhaft macht?

Hier sind einmal völlig ohne Gewichtung 30 Gründe aufgeführt, warum Laufen Spaß macht:

  1. Beim Laufen lösen sich Probleme wie von selbst.
  2. Laufen baut Stress ab.
  3. Man kann den Frühling riechen (wenn er denn mal kommt).
  4. Es fühlt sich gut an, wenn man schwitzt.
  5. Man kann sich Ziele setzen und diese erreichen.
  6. Man kann hervorragend über die richtige Ausrüstung philosophieren.
  7. Laufen geht fast immer.
  8. Man braucht (für den Anfang) nicht mehr als ein ordentliches Paar Schuhe.
  9. Man kann mit Freunden laufen gehen und dabei hervorragend quatschen.
  10. Wenn es schmeckt, darf man auch zum dritten Mal zum Buffet gehen – die Kalorien läuft man am nächsten Tag einfach wieder ab.
  11. Man erntet Bewunderung, wenn man seine Laufsachen immer mal dabei hat, z.B. auf Geschäftsreisen.
  12. Man kann wunderbar träumen.
  13. Man kann hervorragen auf Problemen „herumkauen“ und diese läuferisch lösen.
  14. Man kann den inneren Schweinehund besiegen.
  15. Man kann danach duschen und fühlt sich wunderbar frisch.
  16. Man kann im Sommer das frisch gemähte Gras riechen.
  17. Laufen geht fast überall.
  18. Man hat Zeit, um seine Lieblingsmusik rauf und runter zu hören.
  19. Man kann über Pfützen springen.
  20. Es ist ein gutes Gefühl, wenn der Muskelkater nachlässt.
  21. Laufen kann man in fast jedem Alter.
  22. Man bekommt super-sexy Waden.
  23. Man kann seine Stadt mit allen Straßen, Feld- und Waldwegen in- und auswendig kennen lernen.
  24. Durch Laufen kann man neue Freuden kennen lernen – vielleicht ja sogar die Liebe seines Lebens.
  25. Im Fernsehen läuft ohnehin nur Schrott.
  26. Man hat immer ein interessantes Gesprächsthema parat.
  27. Die Sonnenbräune im Sommer gibt es gratis dazu.
  28. Man kann das Herbstlaub unter den Füßen rascheln hören.
  29. Es ist ein gutes Gefühl, wenn das Gesicht und die Finger bei Minusgraden nach 15 Minuten richtig warm werden.
  30. Man ist nie zu alt, um mit dem Laufen anzufangen.

Am Anfang sollte diese Liste aus zehn guten Gründen bestehen. Nun sind es schon 30 gute Gründe für das Laufen geworden. Und die wenigsten davon haben primär etwas mit der Gesundheit zu tun. Sicher gibt es noch viel mehr gute Gründe, um noch heute mit dem Laufen anzufangen, oder?

Schaffen wir mit Hilfe Eurer Kommentare die Liste auf 100 gute Gründe fürs Laufen auszubauen?


{ 5 Kommentare… lies sie unten oder füge einen hinzu }

Laufwunder März 26, 2013 um 13:22

31. Man verliert überflüssige Pfunde
32. Man fühlt sich fitter.
33. Man wird auch im Alltag agiler.

Antworten

Thomas Blank März 26, 2013 um 21:41

34. Weg mit den freien Radikalen.
35. Laufen geht an jedem Urlaubsort, Schuhe sind schnell eingepackt.

Antworten

Thomas Juli 22, 2013 um 09:26

36. Man schafft es endlich in Ruhe Hörbücher zu hören

Antworten

Rubba September 6, 2013 um 16:24

37. man nervt in der Zeit seine Familie nicht – steigert also die Familienharmonie

Antworten

Jens Februar 1, 2014 um 13:27

38. Man bekommt jede Baustelle im Ort als erster mit, ohne um Stau zu stehen.
39. Man entdeckt, dass die Natur 53 Jahreszeiten hat.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: