(6) Seid toll und lauft!

von Sandra Mastropietro am 17. März 2014

>>Läuferleben<<

🙂 Einfach toll! 🙂

Wie, wer, wo, was toll? Wir! 🙂 Dieser Kolumnen-Post ist allen Sportlern, insbesondere allen Läufern, gewidmet – IHR SEID SPITZEN-KLASSE! 🙂

Warum?! 🙂 Weil wir Sportler unserem Körper mit regelmäßiger Bewegung etwas sehr Gutes tun – oft bewusster leben und den täglichen Herausforderungen des Alltags entspannter gegenüberstehen. 🙂

Ja; wir Läufer sind definitiv ein eigenes Völkchen; aber keinesfalls ein schlechtes! Ganz im Gegenteil… Uns Ausdauersportlern werden nämlich jede Menge positive Eigenschaften bestätigt ! 🙂

Und auch wenn Euch diese wahrscheinlich schon bestens bekannt sind, möchte ich sie hier noch einmal nennen …denn es gibt Dinge; die einfach gar nicht oft genug gesagt werden können! 😉

  1. Das Laufen macht uns fit und belastbarer für den Alltag! Es stärkt das Selbstbewusstsein und verbessert nachweislich die Schlafqualität – perfekte Voraussetzungen für privaten und beruflichen Erfolg! 🙂
  2. Außerdem ist Laufen auch noch gesund! Es stärkt unser Immun- und Herz-Kreislaufsystem; wir werden also seltener krank. Ein weiterer Punkt für die gesteigerte Lebensqualität durch das Laufen – Yeah 😉
  3. Laufen macht schlau! Durch die erhöhte Sauerstoffzufuhr wird unser Gehirn leistungsfähiger und die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich.
  4. Der Klassiker: Sport hebt die Stimmung, denn es werden Endorphine (Glückshormone) freigesetzt. → Run and be happy 🙂
  5. Durch das Laufen verändert sich unsere Essgewohnheit. Wir haben automatisch Appetit auf gesündere Nahrung. (Dazu aber mehr in der nächsten Kolumne, nach vier veganen Wochen 😉 )
  6. Last but not least: Laufen macht riesengroßen Spaß; Du kannst es fast immer und überall „praktizieren“ – egal wo, wann und wie!!! Dieses Hobby / diese Therapie ist Öffnungszeiten-unabhängig! 🙂

Fazit: Laufen ist Balsam für unsere Seele, unseren Körper und unseren Geist – außerdem macht es schlau und – schenkt man einer britischen Studie Glauben – sympathisch 😉

Betrachtet man all diese positiven Aspekte des Sports, insbesondere des Laufens, fällt auf:

Der Mensch braucht Bewegung um gesund und glücklich zu sein!

… schreibe ich an dieser Stelle von Bewegung, so meine ich übrigens keinen 5-, 10-, 20- oder gar mehr Kilometer-Lauf; nein auch ein ausgedehnter und zügiger Spaziergang bringt das ganze well-being Package mit sich! Wichtig ist eigentlich nur, dass man sich bewegt…und zwar regelmäßig! ! !

Noch eine gute Nachricht: Es ist gar nicht schwer umzusetzen; das Mysterium der regelmäßigen Bewegung! 😉 Kleine Wege können nämlich super zu Fuß erledigt werden, lieber Neuzeit-Mensch! (Geht oft sogar schneller als mit dem Auto) 😉 Ein „Sonntagsspaziergang“ findet auch im noch so vollgepackten Wochenendablauf Platz und mal ehrlich; Fernseher und PlayStation sind bei weitem nicht so spannend wie das wahre Leben „da draußen“ 😉 …

Warum nach Feierabend nicht einfach mal nach Hause laufen? Volle U-Bahnen machen das Abschalten und „runterkommen“ doch sowieso unmöglich! 🙁 Nix geht über einen „After-Work-Kopf-frei-Lauf“ 🙂

Egal wie; keine Zeit ist jedenfalls keine Ausrede! 🙂

Tut es für Euch und Euren Körper; lauft!

Seid toll! 🙂

In diesem Sinne #keeponrunning und eine wunderschöne Woche

Eure Sandra


Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: