adizero XT Boost

von Florian Boehme am 1. März 2016

Adizero XT Boost
VN:F [1.9.15_1155]
Design
Passform / Laufgefühl
Material / atmungsaktiv
Verarbeitung / Haltbarkeit
Preis / Leistung
Rating: 8.0/10 (4 votes cast)

 

Adizero XT Boost – Der Schuh mit Boost für Trailrunner

Der adizero XT Boost ist langjährig bekannt. Nun erhält dieser, wie all die anderen Schuhe aus dem Hause Adidas, rechtzeitig zur neuen Laufsaison noch eine Boost-Sohle.

Dem jedoch nicht genug: endlich wurde auch an die Leute gedacht die ständig am Wegesrand stehend auf einem Bein auf und ab wippend kleinste Steinchen aus dem Schuh entfernen:
Der adizero XT Boost hat eingenähte Gamaschen was diese „Ruhepausen“ zukünftig der Vergangenheit angehören läßt.

Die Gamaschen sind übrigens fest mit dem Neutralschuh verbunden und können nicht entfernt werden. Wem hier die Optik zu denken gibt: ja, eventuell ist der Schuh nichts für jemand der nur 6km über Feldwege trabt und vielleicht ist er auch nicht passend wenn man im Sommer kurze Hosen trägt und dann die Gamaschen den Blick auf die Socken verdeckt und man den Eindruck erweckt die Schuhe wären wie Stiefel oder besser: Klötze an einem Bein.

Für Trailrunner und Genussläufer

Ich denke technisch und optisch ist der Schuh für denjenigen geeignet der am Wochenende seinen Trinkblase befüllt, den Rucksack auf die Schulter wirft und sagt: „Schatz, ich bin dann mal weg. Komme so in ca. 4-5 Stunden wieder – vielleicht auch länger“.

Hierbei darf es über Feldwege gehen, ab und zu durchaus auch Asphalt (Dauerasphalt schrubbt jedoch sehr am Profil des Schuhes!) und natürlich vor allem ab durch unebenen Untergrund egal ob feucht, trocken, steinig, matschig! Hügel und Berg rauf, hinten wieder runter und so weiter.

Grip bei Feuchtigkeit liefert die Continentalsohle die wieder im 267g schweren Schuh (Größe 42 bzw. 320g bei Größe 46 2/3) verbaut ist.
Die Schnürsenkel sind dazu passend in den Farben des Reifen- bzw. Sohlenherstellers. Die Sprengung liegt bei 10,5 mm.

Steine bleiben im Profil nicht hängen und der Schuh eignet sich mehr für Wege mit kleineren als größeren Steinen. Also weniger Geröll. Der Fussrücken ist leider nicht geschützt wenn man sich selbst Steine darauf kickt. Etwas härteres Obermaterial wäre eventuelle wünschenswert gewesen was jedoch zu Lasten des geringen Gewichtes ausgefallen wäre. Die Zehenbox ist auch nicht zusätzlich geschützt im Gegensatz zu einfachen Strassenlaufschuhen.

Aber vielleicht wird hier bei zukünftigen Modellen dies als Anmerkung angenommen. Ebenso die Überlegung die Gamaschen zusätzlich bei zu legen und nicht fest zu verbauen da dann der Schuh auch von Personen getragen werden könnte die nicht High-Tec aussehen müssen und einfach nur langsam und locker eine Stunde ihre Waldlaufrunde absolvieren.

Die Gamaschen ersparen einem übrigens nicht die Socken. Der Tragekomfort wird durch den hohen Schaft nicht beeinflusst. Sie liegen eng an, jedoch nicht zu eng. Also bekommt niemand Druckstellen oberhalb der Knöchel oder eingeschlafene Beine.

Fazit:

Zusammenfassend ein sehr guter Schuh für 149,99€ UVP, der hauptsächlich für Trailläufer gedacht ist die Stunden in wechselndem Gelände verbringen wollen.

adizero XT Boost günstig kaufen:

Navigation:

Hast Du bereits Erfahrungen mit dem Adizero XT Boost gesammelt, dann freuen wir uns auf Deinen Kommentar! 


Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: