Columbia Peakfreak Low Outdry

von run.de am 6. Juni 2012

Columbia Peakfreak Low Outdry
VN:F [1.9.15_1155]
Design
Passform / Laufgefühl
Material / atmungsaktiv
Verarbeitung / Haltbarkeit
Preis / Leistung
Rating: 8.2/10 (9 votes cast)

 

Der extrem leichte Columbia Peakfreak Low Outdry wurde speziell für Männer entwickelt, die schnell und sportlich lange Strecken überwinden möchten, ohne auf optimale Stützung und Schutz vor Nässe zu verzichten.

Ich kenne Columbia als reine Wanderschuhe, daher hatte ich erst einmal Vorurteile: das wird nichts. Doch der Schuh hat mich eines Besseren belehrt.

Geschwindigkeit:

Der Columbia Peakfreak Low Outdry verführt durch seine flache Bauweise auch schon mal zum schnellen Tempo laufen.
Er ist auch ein sehr angenehmer Trail Running Schuh für lange Trail Strecken.

Passform:

Durch seine feste Fersenkappe bietet er einen sehr angenehmen Halt auf Single Trails. Er bietet für den Vorfuß reichlich Platz.

Höchste Traktion im Gelände:

Durch seine flache Bauweise hat man schnell bei kurzen oder langen Trails sehr gute Stabilität. Er nimmt spielerisch die Unebenheiten. Man kann ihn auf feuchten Trails genauso wie im Geröll sehr gut laufen.

Dämpfung:

Er hat eine sehr harte Dämpfung, die sich auf Straßen/Parks auf Dauer negativ bemerkbar macht.

Fazit:

Für wen ist dieser Schuh gebaut?
Er ist geeignet für einen bis 80 kg schweren Trail Runner, der einen sehr direkten flachen leichten Trail Schuh sucht.

Mit welchem Trail Running Schuh ist er zu vergleichen?

Er ist mit dem Salomon Crossmax zu vergleichen. Nur, dass derColumbia Peakfreak Low Outdry, deutlich mehr Stabilität auf dem Trail bietet.

Der Columbia ist ein reinrassiger Trail Schuh, der nichts auf der Straße zu suchen hat, im Gelände aber seine Stärken ausspielt.

Columbia Peakfreak Low Outdry kaufen:

Der Laufschuh kostet normal 149,99 Euro.

Bei den von uns empfohlenen Partner-Shops könnt Ihr bis zu 70% sparen.

Neben dem Modell für Herren gibt es von Columbia auch ein spezielles Modell für Damen.

Navigation:

Hast Du bereits Erfahrungen mit dem Columbia Peakfreak Low Outdry gesammelt, dann freuen wir uns auf Deinen Kommentar! 


{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder füge einen hinzu }

Peter K. Juni 7, 2012 um 18:52

Wirklich geniales Teil!
Diese Marke hat man nicht auf dem Radar, wenn es um Trailrunning geht.
Mein Fazit: Wer war riskieren will -> empfehlenswert!
Nur der Preis ist für eine B-Marke viel zu hoch.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: