CRAFT Women’s Run – Ein Meer aus pinkfarbenen Läuferinnen

von Run Munich Run am 27. Mai 2015

Strahlende Frauengesichter in brombeerpinkfarbenen T-Shirts, die Eines vereint: Die Freude am Laufen. Unter diesem Motto steht der CRAFT Women’s Run, eine Frauenlaufserie, bei dem die Teilnehmerinnen einen sportlichen und schönen Nachmittag mit ihren Liebsten verbringen.

Viele von ihnen gehen vielleicht das erste Mal überhaupt bei einem Wettkampf an den Start, Andere begleiten ihre Mütter, Tanten oder Freundinnen. Der Spaß an der Bewegung und das Gemeinschaftserlebnis stehen im Vordergrund, es kommt nicht auf neue Bestzeiten auf der fünf oder acht Kilometer langen Strecke an.

Die CRAFT Women’s Run Serie feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum und findet inzwischen in Frankfurt, Hamburg, Berlin, Köln und München statt. Startschuss der Serie ist am 14. Juni in Frankfurt. Die Zielgruppe sind Einsteigerfrauen, die nicht nur zum Laufen kommen, sondern im Women’s Village Spaß haben, Aktionen an den Ständen machen, sich die Haare flechten oder die Fingernägel lackieren lassen.

Sogar ein prominentes Vorbild geht beim CRAFT Women’s Run an den Start: Topmodel und Skechers Ambassadorin Barbara Meier nimmt in Köln und Hamburg teil. Beim Skechers Presseevent hatte eine kleine Gruppe die Möglichkeit in Skechers Schuhen eine Laufrunde zu drehen und anschließend Topmodel Barbara Meier mit Fragen zu löchern.

Barbara meinte, dass der Lauf super sei für Frauen, die einfach Spaß am Laufen haben möchten, ohne jeglichen Druck. Das Model und die Schauspielerin, die selbst schon den New York Marathon gelaufen ist, hat uns ihr Lauftraining im Alltag beschrieben und gab dabei eine witzige Schwäche zu.

Barbara ist sehr zahlenaffin und geht am liebsten mit App oder Uhr laufen, damit sie die Läufe tracken und danach analysieren kann. Trotzdem liebt sie ebenso Läufe, bei denen man einfach den Kopf freibekommt. Idealerweise schnürt sie drei- bis viermal die Woche ihre Laufschuhe. Am besten läuft sie in Skechers Schuhen, zum Beispiel in den Modellen GOrun 4, GOrun Ride 4 oder GOmeb Speed 3.

„Während dem Training für den New York Marathon habe ich ein ganz anderes Gefühl für meinen Körper entwickelt“, beschreibt sie. Dort hat sie zum ersten Mal gemerkt, wo ihre Grenzen sind und „wie ich diese verschieben kann“. Aber auch, was sie wirklich essen möchte und was ihr Körper braucht. „Auch Sachen, die sonst selbstverständlich sind, wie richtiges Atmen, bekommt man beim Laufen ganz anders mit“, sagt sie. „Und ich habe während dem Training Freundschaft mit meinem Körper geschlossen“.

Barbara verrät abschließend noch eine ihrer Schwächen: ihre schlechte Orientierung. Auch wenn das Model in München wohnt, passiert es ihr, dass sie sich im Englischen Garten verläuft. Deshalb verlegt sie ihre Läufe lieber in den Nymphenburger Schlossgarten, denn „dort ist eine Mauer außenherum und man kann maximal eineinhalb Kilometer vom Schloss weg sein“. „Wenn ich in fremden Städten laufen gehe, dann habe ich 20 Euro dabei und fahre zur Not mit dem Taxi zurück“, lacht sie.

Im Gespräch mit Barbara Meier hat man schnell gemerkt, dass der Funke der Begeisterung fürs Laufen schon längst auf sie übergesprungen ist. Falls ihr, liebe Leserinnen noch nicht endgültig von dieser Sportart überzeugt seid, schnappt euch schnell Freundinnen und Verwandte und meldet euch zum CRAFT Women’s Run an!

Für zwei Mädels verlosen wir Gutscheincodes, mit denen ihr kostenlos bei einem der Women’s Runs eurer Wahl teilnehmen könnt.

Was ihr dafür tun müsst?

Kommentiert unter dem Post auf der Facebook Seite von run.de oder Run Munich Run oder unter unserem Instagram Beitrag, warum du und eine Begleitperson deiner Wahl unbedingt beim CRAFT Women’s Run dabei sein wollt.

Mitmachen könnt ihr bis zum 12. Juni, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück beim Gewinnspiel, liebe Grüße und #keeponrunning, eure Laura


{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder füge einen hinzu }

Beatrice Höhme Mai 27, 2015 um 23:39

Hallo ihr Lieben….,

meine Freundin und ich möchten unbedingt beim Craft Woman’s Run in Hamburg dabei sein,weil wir beide Alles zusammen machen und deshalb möchten wir beide dieses Jahr gemeinsam beim Craft Woman’s Run durch’s Ziel laufen!!!!!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: