[13 Sep, 2014] 24 Stunden von Bernau

Dieses Thema im Forum "Laufevents & Laufveranstaltungen" wurde erstellt von Göran, 23 Juni 2014.

24 Stunden von Berlin
Erstellungsdatum: 13 Sep, 2014 14:00
Enddatum: 14 Sep, 2014 14:00
Zeitzone: Europe/Amsterdam +02:00 CEST

Ort:
Stadtpark Bernau
An der Stadtmauer
Bernau 16348

Erstellt von: Göran

Bestätigte Teilnehmer: 1
Du kannst das Anmelde-System für dieses Event nicht nutzen...

Dieses Event hat schon begonnen oder wurde beendet. Eine Teilnahme ist daher nicht mehr möglich.
Teilnahme: "Ja": 1
  1. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Super @Göran, Glückwunsch

    Das ganze sieht ja nach Intervalltraining aus unter dem Deckmantel eines Wettbewerbes :D

    Aber klasse Leistung durch Dich und das Team!
     
    sunshine79w, metalzwerg und Göran gefällt das.
  2. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    :D Aber Es war ein Intervall-Wettkampf und das ganze ungeplant. :p
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  3. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Wer spricht denn hier immer wieder von Plan? :ROFLMAO: ;)



    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w und Göran gefällt das.
  4. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    Na ich ja eben nicht. ;)
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  5. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Ich schon. Und der Erfolg gibt mir recht lol



    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w und metalzwerg gefällt das.
  6. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    Erfolge geben immer Recht, Erfolge erreichen kann man aber eben stets auf unterschiedlichsten Wegen. :whistle:
     
    sunshine79w und Kath gefällt das.
  7. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Du kannst keine erfolge verbuchen da du ja keine Plan hast was zu erreichen.
    Ok Ziele, aber das sind Pläne.
    Und wenn du dich auf den Kopf stellt, du planst auch. Vielleicht nicht mit dem Zettel, aber ...

    Lassen wir das. Ist mir auch zu blöd inzwischen



    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
  8. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    Heisst ohne Pläne keine Erfolge? Wir driften immer weiter auseinander. Meine Erfolge sind meine und die lasse ich mir auch nicht durch mein Laufen ohne Pläne klein reden. ;)

    Och nöööö, nicht schon wieder. Um hier den Konsens zu erreichen ... für Dich sind sie es, für mich nicht. Biste mit dem Kompromiß einverstanden?

    Schöne Erkenntnis. Wenn Du Dich jetzt noch daran hälst ... Belaß es einfach wie es ist und alle sind zufrieden. :whistle:(y)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2014
  9. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    Es seien an dieser Stelle, die für mich ganz grossen Gewinner des Tages erwähnt. Der Sieger des 24-Stundeneinzellaufes ist Benjamin Brade. Benjamin hat insgesamt sage und schreibe 226,52 km geschafft. Das ist ne Pace von 6:35 min/km. :eek: Saaaaaaagenhafte Leistung. Ab 220 km hat er sich für den erweiterten Nationalmannschaftskader qualifiziert. Zudem hat er den Streckenrekord gebrochen. Der alte lag um die 220 km (da schaue ich aber nochmal genau nach). (y)(y)

    ... übrigens ... via facebook schrieb er noch am 08.09. ...
    https://www.facebook.com/lg.kleinereisbaer.9

    :eek::eek::rolleyes:

    Patricia Rolle hat den Einzelwettkampf der Frauen über 6 Stunden mit einem neuen Streckenrekord gewonnen. Sie hat in dieser Zeit 70,077 km zurückgelegt. Das ist eine Pace von 5:13 min/km. :confused: Ich bin sprach und fassungslos. Sie hat damit über die 6 Stunden-Distanz das zweitbeste Jahresergebnis in ganz Deutschland erreicht. (y)(y)

    Bei beiden habe ich bei stetig wiederholter Beobachtung nur feststellen können, wenn es keine Maschinen geben würde, würden diese beiden Athleten die Vorlage sein. Unglaublich, wie gleichmäßig, effizient und scheinbar ohne Kraftverlust beide unterwegs waren, wobei man Benny gegen Ende des Rennens angesehen hat, dass etliche Kilos auf der Strecke geblieben sind. Beide haben mich zu tiefst beeindruckt. Benjamin hat gar während der gesamten Zeit immer einen lockeren Spruch auf der Zunge gehabt. Eine sagenhafte Leistung der beiden.

    (y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2014
    André und sunshine79w gefällt das.
  10. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,262
    Wow da hat der Benny an einem Stück ja fast ein Paar Laufschuhe runtergelaufen.

    Wahnsinn. :eek:(y)