Achtung bei der Bedienung von Strava/Runtastic

Dieses Thema im Forum "Pulsuhren, GPS & Tracking-Software" wurde erstellt von pinoo, 14 Januar 2016.

  1. pinoo

    pinoo Neuer User

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ich gehe davon aus, dass viele Strava oder Runtastic nutzen. Bitte achtet hierbei darauf, dass ihr eure Privatsphäre schützt. Viele Diebe nehmen die Daten zum Anlass um euer Haus auszuräumen.

    Hauptpunkt ist, dass ihr in den Einstellungen einen möglichst großen Radius als Heimatadresse angebt. Wenn ihr ansonsten nicht gerade in einem Mehrfamilienhaus mit 100 Parteien wohnt, sonst die Adresse sichtbar ist.

    Bei den Bikern unter uns/euch, ist es noch viel wichtiger. Denn meist sind ja Foros im Account verbunden. Dann sieht der geneigte Dieb sogar was er stehlen kann.

    Quelle sowie weitere Informationen, wie ihr eure Adresse schützen könnt hier: https://www.fahrradblog.de/sicherhe...strava-und-runtastic-privatsphaere-schuetzen/
     
    André und Göran gefällt das.
  2. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    Daran habe ich auch schon desöfteren gedacht. Ich nutze zwar ne Garmin-Uhr, kommt aber auf dasselbe raus, wenn Strecken gespeichert und hochgeladen werden. Das ist natürlich ein Schwachpunkt, nur wie dem effektiv entgegenwirken? Immer erst ne Strecke von x km laufen, um dann die Uhr zu starten? Auch daraus lassen sich letztendes Rückschlüsse ziehen. Jemand dazu Ideen?
     
  3. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Wir müssen uns wohl daran gewöhnen, dass wir durchsichtig geworden sind.
     
    Joker und Reha gefällt das.
  4. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,186
    Zustimmungen:
    1,429
    Das habe ich letztens auch gehört allerdings ist bei mir immer jemand zu Hause wenn ich mit dem Rennrad unterwegs bin.

    Für's laufen gebrauche ich die Akkupedo App ohne GPS da sieht echt niemand meine Adresse oder so.

    Verstuurd vanaf mijn GT-I9060 met Tapatalk
     
  5. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Es ist bei diesen Anwendungen wie überall auch: du musst dir immer überlegen, wie viel und was du von dir preisgeben willst. Das gilt übrigens nicht nur im Netz;)
     
  6. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    Ohje, zum einen weiss ich gar nicht, ob ich das GPS an meiner Uhr ausschalten kann und zum zweiten habe ich auf der Uhr mittlerweile nur noch die ganz langen unbekannten Strecken drauf.
     
  7. pinoo

    pinoo Neuer User

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Auf der Seite wurden ja gleich ein paar Tipps gegeben. Müsste man bei den anderen Apps (wie Garmin) testen.

    Wenn der Startpunkt nur als Radius angegeben wird (und auch so auf der Karte angezeigt wird) sollte es gehen.

    Muss man unbedingt vorher testen!

    GPS sollte sich immer deaktivieren lassen --> Bedienungsanleitung schauen :p