...also jetzt “laufen“

Dieses Thema im Forum "Mitglieder stellen sich vor" wurde erstellt von Schoki, 31 März 2016.

  1. Schoki

    Schoki Neuer User

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Hallo liebe Leute,

    Ich bin eine Laufneu/-wiedereinsteigerin. Bin in den letzten drei Jahren nur mehr maximal zum Bus gelaufen (oder habe auf den nächsten gewartet), zum einen wegen meiner Wohnsituation (einzig vernünftige Laufstrecke zur passenden Zeit noch Junkie-Schlafplatz), zum anderen habe ich vernünftigerweise wieder zu rauchen begonnen und das hat meine Motivation auch nicht gerade gefördert.
    Jetzt also Umzug ins Grünere und aufgehört zu rauchen, habe es zum Ausgleich mit Yoga versucht, mein inneres Gleichgewicht lacht immer noch darüber- ist ja ganz nett aber nicht ernstzunehmend für mich.
    Jetzt also “laufen“, also laaaangsam wieder anfangen, viele Gehpausen und das schöne Gefühl dass mein Körper sich an ein paar Dinge erinnert.

    Jetzt noch kurz zu mir: ich bin Österreicherin, 28, wie mein Name schon suggeriert esse ich gern Süßes, habe aber zum Glück (noch) einen einigermaßen guten Stoffwechsel :)

    Lg Schoki
     
    Gunn und André gefällt das.
  2. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    Herzlich Willkommen bei uns, da bin ich doch mal gespannt wie das mit demLaufen klappt. Das ist änfänglich ne pure Überwindungssache. Zeig Deinem Körper, wer das Sagen hat.

    .... und Yoga wurde Dir entweder nicht richtig erklärt oder Du hast es nicht verstanden. Ein inneres Gleichgewicht zu finden ist nämlich unwahrscheinleinlich schwierig, das mündet nämlich darain Kräfte zu generieren, die Du Dir heute gar nicht vorstellen kannst. Das ganze hat übrigens nichts mit Esoterik oder sowas zu tun. Macht man es richtig, ist es knallharter Sport. Der fordert Dich in einer Stunde so, wie andere einen Marathon fordert. Betrachte es zunächst als Dehnübungen und Ausgleichssport und Du wirst sehen, dass es schnell erstaunliche Fortschritt bzgl. der Bewegungsmöglichkeiten gibt. Viel Erfolg. (y)
     
  3. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,262
    Hi Schocki, viel Spaß hier bei uns.

    Laufen ist am Anfang tatsächlich hart, aber es lohnt sich durchzuhalten. Denn irgendwann kämpfst du nicht mehr ums Überleben, sondern betrachtest die Natur, hörst die Vögel zwitschern und kommst manchmal nach dem Laufen aus dem grinsen nicht mehr raus.

    Mein Onkel hatte vor paar Jahren mal versucht und irgendwann aufgehört. Jetzt hat er ziog Jahre später nochmal angefangen und läuft Marathon. Er sagte zu mir mal: damals haber ich vermutlich paar Tage zu früh aufgehört. Was war ich ein Idiot ...

    Das habe ich mir irgendwie zu Herzen genommen. Und bei mir kam die Zeit wo es Spaß machte schon relativ schnell. Also keeponrunning. (y)
     
    Aponi gefällt das.
  4. Schoki

    Schoki Neuer User

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Ja Göran, anscheinend habe ich (noch) ein falsches Bild von Yoga - es macht mich eher noch hibbeliger als ich sowieso schon bin:)

    Danke André, ich werde daran denken wenn ich wieder mal gar nicht mag... Heute wäre eigentlich kein Lauf geplant gewesen, wollte dann aber trotzdem unbedingt raus und es war super, und sogar die Vögel haben gezwitschert, du hast recht ;)
     
    André und Gunn gefällt das.
  5. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Willkommen bei uns, Schoki.

    Bei mir gehören Laufen und Yoga seit 2012 fest zusammen. Ich habe das Glück, Yoga bei einer guten Lehrerin in einer sehr netten Gruppe zu machen. Manchmal ist es mehr für den Kopf, manchmal mehr für den Körper und manchmal fällt es mir einfach nur schwer. Bei mir hat es fast ein Jahr gebraucht, bis ich mich richtig einlassen konnte. gib Yoga noch eine Chance, ich finde es lohnt sich.
     
    Göran und Aponi gefällt das.
  6. Aponi

    Aponi User

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    39
    Hallo Schoki, schön, dass du wieder zum Läufen gefunden hast. Ich wünsch dir ganz viel Spass und uns beiden viel Durchhaltevermögen.:D
     
    Göran gefällt das.