André sein Trainingstagebuch Ziel: 5 Kilometer laufen

Dieses Thema im Forum "Eure Trainingslogs" wurde erstellt von André, 26 August 2013.

  1. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    So jetzt habe ich 4 - 5 mal trainiert, bin voll motiviert und endlich wieder reingekommen und jetzt habe ich Halschmerzen und ne Grippe ist im Anflug.

    Es soll einfach nicht sein. :mad: :cry:

    Ich hoffe zumindest dass es schnell wieder weg geht. Oder habt ihr evtl. sogar Tipps? Was macht ihr, wenn Ihr merkt dass eine Grippe im Anflug ist?
     
  2. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Zuerst einmal gute Besserung und toll, dass Du wieder trainiert hast u motiviert bist! :)

    Das mit der Erkältung wird gewiss ganz schnell wieder! :)

    Wenn mir eine in den Knochen steckt, schwöre ich auf Ingwer Ingwer u nochmal Ingwer...und Limetten/Zitronen und Minze Frisch natürlich. . Als Tee und Schorle. Auf jeden Fall viel Trinken!

    Again gute Besserung und schnelle Genesung; bloß nicht mit Halsweh sporteln!!
     
    André gefällt das.
  3. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    Schlapp fühle ich mich seit Donnerstag nicht mehr. Hustenreiz ist komplett weg. Nur die Nase ist noch bissel verschnupft, aber das dauert halt immer sehr lange bei mir bis das komplett weg ist.

    Denke morgen werde ich es riskieren. Wie gesagt das allgemeine Wohlbefinden ist ja seit paar Tagen wieder gut.
     
    Martyprivat gefällt das.
  4. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    Man sollte keine voreiligen Pläne machen. Irgendwie habe ich wieder einen Rückschlag bekommen. Mein Hals tut wieder weh. Und ich dachte schon ich sei über den Berg. :mad:

    Jetzt habe ich so lange gewartet, jetzt will ich natürlich auch nichts mehr riskieren. Wenn ich mich gut fühlen würde, wäre ich gegangen, aber es ist noch nicht so richtig. Das ist echt extrem bescheiden, gerade weil es beim letzten mal ähnlich lief, damals waren es dann nur Knieschmerzen statt Erkältung.

    Aber wie heißt es so schön, alle guten Dinge sind drei. Und so hoffe ich , dass ich beim dritten Versuch dann endlich durchziehen kann.
     
  5. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Oh Du Armer :( Ganz schnell ganz viel gute Besserung!!! Ja, richtig das Du nicht gegangen bist!!!!!! Laufen mit Halsweh ist wirklich gefährlich und kann sogar in einer Herzmuskelentzündung enden! :confused:

    Also fleißig Ingwertee trinken,Halsbonbons lutschen und vorallem schonen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gute Besserung
     
    André gefällt das.
  6. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Von mir auch, gute Besserung! Und zwar komplett bevor du loslegst ;)


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  7. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    So heute geht es endlich wieder los. 15 Tage Pause. :rolleyes:

    Jetzt muss es nur noch heute Abend werden - Ich freue mich. Gehe erstmal ins Studio, bissel Muskelaufbau und anschließend Cardio. (Ergometer, Crosstrainer und Laufband)
     
    Running_Sandra und Martyprivat gefällt das.
  8. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Schön, dass Du wieder fit bist :) Wie lief es denn? :)

    #keepontraining
     
  9. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    Ganz lockeres Ganzkörpertraining und anschließend bei 130er Puls auf dem Ergo strampeln. Locker, um mal wieder alle Muskelgruppen zu aktivieren und um wieder einzusteigen. Auf dem Ergo habe ich gemerkt dass ich stärker ins Schwitzen kam als sonst. Anscheinend ist doch noch nicht alles so ganz hunderprozentig, obwohl ich mich eigentlich wieder gut fühle.

    Aber deshalb war es auch locker und keine große Anstrengung. Werde jetzt morgen und am Freitag nochmal gehen, und das locker hochfahren und ab kommenden Montag dann wieder mit 100% weiter machen. Tut auf jeden Fall gut mal wieder ein wenig den Körper zu spüren. ;-)
     
    Running_Sandra und Martyprivat gefällt das.
  10. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    So bin jetzt wieder drin. 3 mal die Woche Ganzkörpertraining, vor allem auch um die Beinmuskulatur zu stärken und anschließend eine Stunde Ausdauer. Aktuell mache ich meist 30 Minuten Ergo und 30 Minuten Crosstrainer.

    Ab nächster Woche beginne ich dann mit dem Laufband und fahre im Gegenzug Ergo etwas runter. Zusätzlich versuche ich zwischendurch je nach Zeit noch die eine oder andere reine Cardioeinheit einzuschieben, diese dann aber etwas intensiver.

    Auf dem Laufband habe ich immer gleiche Bedingungen und werde das kontinuierlich steigern, so dass ich im März/April draußen laufen kann und dann auch schon eine solide Grundlage habe.
     
  11. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    Lendenwirbelsäulensyndrom mit segmentalen Bewegungsstörungen.
    Ich kotze. Gleich zum Physio und dann hoffe ich noch, dass es wirklich nur ein Hexenschuss ist und kein Bandscheibenvorfall (weder die Spritze noch die Schmerztabletten haben bisher geholfen). Gleich geht´s erstmal zum Physio.

    Andi Brehme hat´s mal schön gesagt: Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!
     
  12. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,190
    Zustimmungen:
    4,686
    Nicht Deine Zeit, oder? Gute Besserung. ;-)
     
    André gefällt das.
  13. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Ohhh... :-O :( Gute Besserung !
     
    André gefällt das.
  14. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Wie gehts Dir denn? (n)
     
  15. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    Hm immer noch nicht richtig. War jetzt 2 mal beim Physio. Ich dachte eigentlich nach 1-3 Tage sei das schlimmste weg. Aber ich kann aktuell weder lange stehen, noch liegen noch sitzen oder sonstwas. Das einzige wie es einigermaßen geht: Flach liegen und Beine im 90 Grad-Winkel auf nem Hocker, dann wird die untere Wirbelsäule entlastet. Für ne Stunde geht das ja, auf Dauer aber ziemlich mies. :confused:

    Schuhe binden geht auch nicht.

    Nachts kann ich nicht schlafen und tagsüber bin ich durch die Schmerztabletten und Übermüdung dann wie im Trance.

    Morgen früh werde ich nochmal zum Arzt fahren, mal schauen was er sagt. Aktuell habe ich echt Bammel dass es sonst was ist, Bandscheibenvorfall oder sowas. Aber ich habe noch Hoffnung, dass es irgendwann einfach besser werden muss.

    Mein Physio meinte, dass es mit einem Tag genau so schnell wie es kam auch wieder weg sein kann, und dann könne man auch sehr schnell wieder in den normalen Alltag zurück inklusive Training etc. Das macht zumindest Hoffnung dass es mir bald schoin wieder richtig gut gehen könnte. ;-)
     
  16. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Alter Schwede, du bist aber echt gestraft!

    Auf alle Fälle gute Besserung von mir!

    Martin


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    André gefällt das.
  17. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    Land in Sicht. An Sport ist zwar noch nicht zu denken. Aber ich kann mir zumindest wieder selbst die Schuhe binden und mich einigermaßen bewegen.

    Ich hatte sowas mal vor Jahren, da ging es am zweiten Tag wieder besser und nach 3 Tagen war alles vorbei. Das hier hat mich jetzt aber echt fast 2 Wochen umgehauen. Fast ne Woche lang nicht schlafen können. Erst als der Doc dann anfing statt einer 2 Spritzen zu verabreichen ging es aufwärts und das ganze hat sich entspannt.

    Habe jetzt noch einige Termine beim Physio und sobald es mir möglich ist, soll ich wieder ins Studio gehen und den Rücken trainieren. (Aber natürlich langsam)

    Bandscheibe ist zum Glück in Ordnung. Ursache könnte auch der vor Jahren bei mir festgestellte Morbus Scheuermann gewesen sein.

    Naja die Aussicht ist gut, die letzten Tage des Jahres doch noch versöhnlich ausklingen zu lassen, und 2014 muss dann einfach mein Jahr werden. :)
     
    Martyprivat gefällt das.
  18. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Schön, das liest sich doch schon mal ganz gut (y)


    Da drück ich Dir für das kommende Jahr mal beide Daumen!!! (y)(y)
     
    André gefällt das.
  19. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    4,186
    Morgen früh zum letzten mal Physio und Freitag dann zum ersten mal lockeres Training.

    Erstmal bissel Grundlagen und anschließend wohl ne längere Einheit auf dem Ergo. Hoffe dass dann nichts mehr wiederkommt und dann ich ab dann steigern kann und endlich mal länger als nur 4 Wochen am Stück dranbleiben kann.

    Schmerzen und Beschwerden sind seit letztem Wochenende komplett weg, aber die paar Tage wollte ich mir jetzt noch geben, weil ich nichts riskieren will.
     
    TiNe und Martyprivat gefällt das.
  20. Martyprivat

    Martyprivat Guest


    Sehr schön. Und richtig, lieber ein paar Tage mehr Pause, sicherlich förderlicher als einmal zu früh anfangen.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
    TiNe gefällt das.