App für Trailrunning

Dieses Thema im Forum "Pulsuhren, GPS & Tracking-Software" wurde erstellt von Catwoman, 18 September 2016.

  1. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,247
    Zustimmungen:
    1,468
    Hallo,

    ich lief ja immer mit Runkeeper aber diese App hat keinen Button für Trailrunning wohl aber für Rudern, Wandern, Radfahren ubd Nordic Walking.
    Wäre Nordic Walking oder Wandern dem Trailrunning am nächsten.

    Habe schon im Google Play Store geguckt aber da finde ich nix.
    Hat jemand von euch eine Idee?

    Ich habe keine Laufuhr sondern nur mein Smartphone zur Verfügung.
     
  2. Hibbelinos

    Hibbelinos run.de Promi

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    698
    Ich nehm für Trailruns (immer wenn ich Hundi dabei hab) das gleiche wie für normale runs.... wieso willst du da was anderes nehmen?

    Gesendet von meinem Smartphone
     
  3. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,247
    Zustimmungen:
    1,468
    Ich dachte wegen der Pace oder so. Es gibt ja auch zum Wandern eine App.
    Wenn ich Runkeeper nutze werde zum Trailrunning und die Pace wird zu hoch bekomme ich eine Nachricht das ich schlechter geworden bin.
    Na ja wenns nicht anders geht werde ich nix mehr aufzeichnen und nur so durch die Landschaft stiefeln.
     
  4. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,247
    Zustimmungen:
    1,468
    Ach ja brauche GPS anders finde ich den Weg so schlecht zurück wenn ich ohne den Hund von meiner Freundin unterwegs bin.
    [​IMG]

    Sie weiß den Weg aber leider habe ich sie nicht immer bei mir.
     
  5. Hibbelinos

    Hibbelinos run.de Promi

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    698
    ich lege auf diese Auswertungen keinen wirklichen Wert, ich betrachte jeden lauf einzeln.
    Ich weis das ich mit Hund auf einzelabschnitten schneller bin (Hund läuft nicht nebenher, Hund läuft im Canicross). Ich weis aber auch das ich je nach aussen Einwirkung Pausen machen muss (Fahrradfahrer, Fussgänger und co passieren lassen... dafür stelle ich mit Hundi an die Seite und warte ab), die ich als solo-läufer nicht machen würde. Ergo ist der durchnschnittspace immer recht "schlecht", wenn man nur die harten zahlen mit anderen Läufen vergleicht.
    Ich vergleiche die Läufe aber nie nur nach den Zahlen. es gibt soviel was das ganze beeinflusst. Mein Treppenlauf z.B. den ich Freitag gemacht habe.. sau anstrengend, meine Uhr sagte nen pace von 12 an.. wieso? weil sie ganz knallhart sagte "100 meter immer auf und ab.. klar .. höhenmeter, aber sei doch bitte so schnell wie auf der ebenen"... nein 64 Stunfen lauf ich nicht so schnell hoch/runter, wie wenn ich 100meter flach renn! Nach zahlen betrachtet: scheiss lauf, nach umweltbedinungenbetrachtet: für mich ne geile nummer!

    Ich würds also weiterhin als run aufzeichenen.. und wenn dir die daten so wichtig sind: Lösch es doch anschliessend wieder.
    Denn Nordic Walking und Wandern sind zwei ganz andere nummern... die sind / sollten langsamer sein als du rennst.. egal ob auf strasse oder im trail.