Bachelorarbeit über Laufapps (Runtastic)

Dieses Thema im Forum "Pulsuhren, GPS & Tracking-Software" wurde erstellt von lichris, 7 November 2013.

  1. lichris

    lichris Neuer User

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hey alle zusammen [​IMG]

    Ich bin BWL Studentin in Münster und schreibe gerade meine Bachelorarbeit über "den Einfluss von der Messung der Konsumaktivitäten auf das Konsumverhalten". Dabei soll ich mich speziell auf die App Runtastic und auch andere Laufapps beziehen.
    Auf der Suche nach Foren die mir Auskunft über solche Verhaltensänderungen geben könnten bin ich auf euer Forum gestossen. Ich würde mich sehr freuen wenn ich mir Informationen darüber geben könntet, wie die Apps euer Sportverhalten (bezüglich Motivation, Kontrolle, soziales Umfeld, Ehrgeiz) verändert haben oder ob ihr keinen Unterschied wahrnehmt.
    Hier ein paar zusätzliche Fragen an euch:

    1. Erzählt mir bitte etwas über euer Verhältnis zum Sport bevor ihr die App Runtastic gekauft habt!
    2. Was hält eure Motivation beim Laufen?
    3. Wieso habt ihr Runtastic gekauft?
    4. Woher habt ihr von Runtastic erfahren?
    5. Benutzt ihr diese App zur Kontrolle euer Laufergebnisse? Wenn ja, warum?
    6. Hat sich euer Laufverhalten nach dem Kauf der App verändert? Wenn ja, inwiefern?
    7. Postet ihr eure Laufergebnisse auf Facebook? Wenn ja, warum?
    8. Wie wichtig ist euch, dass eure Freunde euch für eure Ergebnisse loben?
    9. Denkt ihr, dass die Messung eurer Laufaktivität euer Konsumverhalten dauerhaft verändert?


    Vielen Lieben Dank euch,
    Ich freue mich schon auf eure Antworten!

    Lisa[​IMG]
     
  2. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Hey Lisa,

    geht´s nur um Runstatic?
    da kann ich Dir leider nichts zu sagen. Hatte am Anfang Endomondo :whistle:
    Darauf beziehen sich meine antworten ;)

    Zu 1. Ich habe nie eine App gekauft, die Free reichte mir. Bis mich das Handy geschleppe genervt hat. Dann bin ichauf eine GPS Uhr umgestiegen. Nach ca. 3-4 Wochen o_O
    Zu. 2. brauche keine App dazu, mir reicht die eigene Motivation
    Zu 3. siehe 1.
    Zu 4. irgendwann von einem "Mitläufer"
    Zu 5. Ja, ist schon interesant seine gefressenen KM zu sehen und auch zu sehen das man schneller wird und längere Strecken Laufen kann.
    zu 6. Nein, nur die Kontrolle war deutlich besser und einfacher.
    Zu 7. manchmal, aber nicht so das ich alles "mitteilen" muss, Warum? Weil ich viele FB Freunde habe die auch Laufen. Bei FB bekommt man von den Läufern auch viel Feedback. Ist manchmal auch eine Motivation Lob zu bekommen :D
    Zu 8. Streicheleinheiten tun gut. Wichtig ist es jedoch für mich nicht.
    Zu 9. Ja zur Laufaktivität. Allerdings nur in Bezug auf "wo steh ich, was muss ich trainieren" Die Aktivitätenanzahl ist unverändert. Nein zum Kosumverhalten, ich kaufe auch so alles was ich (nicht) brauche :barefoot:


    Marty
     
    lichris gefällt das.
  3. lichris

    lichris Neuer User

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Motiviert dich der Vergleich der Laufergebnisse mit deinen Freunden mehr oder sogar schneller und weiter zu laufen? Oder hat das kein zusätzlichen Ansporn für dich?
    ;)

    Danke schonmal für die Antwort :)
     
    Martyprivat gefällt das.
  4. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Hey Lisa,

    nein, nicht wirklich.
    Ich orientiere mich an meinen Möglichkeiten und an meinen Zielen.
    Andere interessieren mich da eher weniger.
    Wenn ich wegen anderen schneller oder weiter laufen als es mir möglich ist, habe ich nur sehr wenig davon.
    Es würde sich eher negativ auf mein Training auswirken.

    Problem dabei ist, an was soll ich mich orientieren? Den schnelleren? An dem der längere Strecken laufen kann? An den langsameren?
    Geht alles nicht, deswegen messe ich mich nicht mit anderen, es sei denn, im Wettbewerb ;)


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    lichris gefällt das.