Brooks Ghost oder Glycerin?

Dieses Thema im Forum "Laufschuhe, Laufbekleidung & Ausrüstung" wurde erstellt von Sven, 5 März 2014.

  1. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Hi, suche grade nach nem neuen Schuh, die beiden sind mir dabei besonders ins Auge gefallen. Hat jmd Erfahrung mit einem von denen? Oder vielleicht Alternativen?
     
  2. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,525
    Zustimmungen:
    5,305
    Ja. Mit dem Ghost 5 Sports habe ich Erfahrung. Aber was möchtest Du genau wissen?

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk 2
     
  3. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Das istne gute Frage. Erstmal wie zufrieden du bist. Und vielleicht noch ob der Schuh auch für schwerere Läufer geeignet ist. Im Netz heisst es mal Ja und mal nein und wie ist der vom Schnitt, ich habe eher breite Füsse und ob der für Einlagen geeignet ist.
     
  4. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,525
    Zustimmungen:
    5,305
    Im Nachhinein sage ich nein. Aber bitte, das ist meine Erfahrung, aufgrund meiner Voraussetzungen. Und die lässt sich nicht 1:1 auf jedemanden übertragen. Der Ghost 5 Sports ist ein neutraler Schuh. Da ich ne Überpronation habe, bin ich lange Zeit und weite Strecken in dem gelaufen und habe von Monat zu Monat mehr Schmerzen in den Knien gehabt. Ich weiss nicht, ob Du irgendwelche Fussfehlstellungen oder Schwierigkeiten mit dem Becken hast. Das Gefühl darin war lange Zeit eigentlich ganz gut. Mein Schmerz kam schleichend. Und sofort nach dem Wechsel auf stabile Schuhe waren diese Schmerzen wie weggeblasen.
    Geeignet ist der sicherlich auch für schwerer Läufer, wobei ich nicht weiss, was Du unter "schwerer" verstehst. Ich wiege 87 kg. Für den Wettkampf oder schnelle Tempoeinheiten ist der Brooks Ghost 5 zudem laut Urteil unterschiedlichster Tester nicht ausgelegt. Das mit den Einlagen verstehe ich nicht. Sind das orthopädische Einlagen? Wenn ja, weshalb hast Du sie?

    Der Glycerin ist, soweit ich weiss, für Läufer mit einer leichten Supination hergestellt. Aus meiner Sicht kann man diese beiden Modell dann auch nur schwer miteinander vergleichen.
     
  5. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Hab zwar keinen der beiden, hab PureFlow 2 (oder so)
    Muss sagen das ich positiv von Brooks überrascht bin.
    Bisher waren die Schuh für mich vom Tragegefühl nicht so angenehm das die Sohle im Mittelfuß recht ausgeprägt ist.

    Das ist auch der einzige Brooks der mir bisher am Fuß ein angenehmes Gefühl gab.

    Hilft Dir zwar nicht direkt zu deiner Auswahl, aber vielleicht zu Brooks allgemein.
     
  6. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Also schwer heißt bei mir knapp 94 Kg. Diee Einlagen die ich habe sind vom Orthopäden aufgrund meiner Arthrose im Zeh verschrieben worden. Der Schuhmacher hat aber noch alle möglichen anderen Korrekturen eingebaut, weswegen ich möglichst Schuhe mit wenig unterstützenden Elementen kaufen soll. Dann würde der Ghost ja passen!?
     
  7. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Hat Brooks nicht bei allen Schuhen diese geformte Einlegesohle drin?
    Das könnte doch bei den einlagen stören, oder?
    Dachte man muss dafür eine glatte einlegesohle haben :confused:

    Mal abgesehen von Pronation usw.
     
  8. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Die original Einlegesohle wird ja rausgenommen. Aber deswegen frage ich ja. Ich glaube die Auswahl bei Laufschuhen ist fast so groß wie bei Smartphones. Habe mir auch nen Mizuno raus gesucht, ich glaube Wave precision oder so. Saucony finde ich auch interessant, aber die scheinen tendenziell eher fuer schmale Füße zu sein.
     
  9. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Saucony hab ich. Ich finde die relativ breit vorne. Zu mindestens Breiter als mein Brooks.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  10. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Ach so Kinvara 3 & 4 hab ich


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  11. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,525
    Zustimmungen:
    5,305
    Mal so zum Saucony, den ich mir auch schon mal angeschaut hatte ...

    http://bleibtallesanders.de/laufsport/saucony-kinvara-4-test/

    94 kg? Sollteste nachdenken drüber. Bei der Gelegenheit, ist es vermessen nach Deinem Gewicht zu fragen Marty?
     
  12. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Nee, der Schuh ist nix für euch beide. Ging mir nur um den Schnitt. Meine Freundin hat noch den Fastwitch, der ist auch breit vorne.

    Klar kannst du Fragen, bin ja keine Frau wo man das nicht machen sollte :D

    Aktuell, heute morgen 77 kg


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
    Göran gefällt das.
  13. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Jetzt hatte ich mich auf den Saucony pro grid eingeschossen, da lese ich im Netz irgendwo, dass der nicht für Einlagenträger geeignet ist. Echt verhext, ich glaube ich muss doch wieder zu Bunert. Eigentlich war meine Hoffnung ja, diesmal nicht so tief in die Tasche greifen zu müssen.
     
  14. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Ich komme mit Mizuno gut zurecht. Hinten schmal. Vorne breiter.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  15. ichbins

    ichbins run.de Promi

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    826
    Ich habe zwar den Pro Grid 5, aber habe keine Einlagen (dafür Größe 14).
    Finde den Schuh nicht hart.

    Beim Kauf hatte ich auch den Glycerin getestet und der war mir zu weich irgendwie.

    Bin 1.88 und ca. 85kg (schon länger nicht auf der Waage gestanden).

    Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk 2
     
  16. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    So habe mich grade entschieden. Und es wird ein ganz anderer New Balance 1080v3. Wird gleich geordert.
     
    Chris, Göran und Martyprivat gefällt das.
  17. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Der wird schon gut sein

    Hab auch einen NB den 890, bin auch sehr zufrieden.

    Viel Spaß damit und Drücke dir die Daumen das alles passt


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  18. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,525
    Zustimmungen:
    5,305
    Na denne. Berichte mal. Würde mich mal interessieren. :)

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk 2
     
  19. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Den bin ich mal auf dem Laufband probegelaufen. Fand ihn sehr angenehm..,habe mich allerdings dann für nen Asics Trainer neutral entschieden, da mir dieser noch besser gefiel.
    Ich drück dir die Daumen :)


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  20. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    @Chris Hättest du den New Balance auch in so einer Riesengröße gebraucht? Habe in normalen Schuhen 45, in meinen Asics und Mizuno jeweils 46 und laut der NB Größentabelle bräuchte ich den in 47.