Cooper Test trainingstipps

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von Serieux, 23 August 2014.

  1. Serieux

    Serieux Neuer User

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,
    ich habe in ca 5-8 Wochen(Termin steht noch nicht fest) einen Sporttest bei der Polizei.
    Erreichen muss man in 12 Minuten 2,4 km.
    Ich laufe 3x die Woche, dabei absolviere ich am 1. und am 3. Tag den Cooperlauf und am zweiten Tag eine etwas längere Strecke von 5km.
    Dabei schaffe ich in 12 min 2,5-2,7 km.
    Ich würe in 12 Minuten gerne mind 3 km laufen.
    Könntet ihr mir Tipps zum Training geben , bzw wie ich mein Training möglichst effektiv gestalten kann?
    Edit: ich bin ca 1,78 groß und wiege 63 kg, desweiteren laufe ich hauptsächlich auf Waldstrecken, da ich keine Zugang zu normalen "Bahnen" habe .
    Über Antworten würde ich mich freuen =)
    MfG
     
    sunshine79w gefällt das.
  2. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Solch eine Steigerung (30sec/km) ist in 5 Wochen nahezu unmöglich, in 8 immer noch nicht wirklich realistisch, es sei denn du bist vorher kaum gelaufen bzw. deine 2500-2700m sind nicht am Limit.
    Wenn du es probieren willst, mach Kurzintervalle 200m/400m an der Kotzgrenze mit kurzen Geh-Trabpausen und verlängere deinen 5km Lauf langsam in Richtung 10km. Diesen allerdings dementsprechend langsam laufen.
     
  3. Serieux

    Serieux Neuer User

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Ok werde mal mein Training mit Intervalläufen ergänzen =)
    Hast du evtl noch eine Tipp wie oft ich die Intervalle wiederholen sollte , bzw gibt es da einen Art Trainingsplan =)?
    Danke für deine Antwort
    MfG
     
    sunshine79w, Udo und Martyprivat gefällt das.
  4. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Zum Beispiel sowas wie 12-16x200m in ca. 40-45s oder 6-10x400m in 1:25-1:30min. Pausen in etwa so lange wie die Intervalle.
    Wenn du das schaffst, dann sind die 3km evtl. drin, wenn du ausgeruht an den Start gehst und gleichmässig durchläufst.
    Viel Erfolg :)

    P.S. Auf 3000m hätte ich auch mal wieder Bock!

    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    sunshine79w, Udo und Martyprivat gefällt das.
  5. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Du bist auch so ein Speed Freak ;)

    Ich in noch nie unter 5 km einen WK gelaufen.
    Sollte ich vielleicht auch mal machen :)

    Ist bestimmt was total anderes zum dem was ich sonst so laufe und trainiere.
    Frage nur, passt das mit meinem Interesse zusammen? Lange Strecken.



    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w und Chris gefällt das.
  6. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Ich das letzte Mal vor 23 Jahren :)
    Muss mal gucken, ob man hier sowas laufen kann ohne im Verein zu sein.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  7. harry85

    harry85 Neuer User

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Intervalltrainings sind (zumindest) 2-3 Wochen vor dem Cooper-Test wichtig. So kannst du zeitweise über der anaeroben Schwelle laufen und Laktat ansammeln. Später beim CT musst du das auch können, eben 12 Min. Also nicht nur Dauerläufe, sonder auch gezielt im anaeroben Bereich. Einige Tipps gibts auch hier: http://goo.gl/nA4QQw
     
    Udo und Martyprivat gefällt das.