Crosstrainer kaufen

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von catic, 13 November 2014.

  1. catic

    catic User

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe kein Bock mehr drauf ständig in das Fitnessstudio zu gehen und ich plane jetzt einen Crosstrainer zu kaufen, um zu Hause trainieren zu können. Ist das eine gute Idee? Und welchen könnt ihr mir empfehlen? Es gibt so viele, aber bisher hat mir am besten einer von Reebok gefallen. Ein tolles Design hat er und er sieht auch als ein sehr hochwertiges Gerät. Aber es gibt noch einige, einer von Kettler hat mir auch gefallen. Kann mich also nicht entscheiden und brauche eure Hilfe. Grüße
     
  2. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    4,254
    Ich hatte mal einen Horizon Syros:

    http://www.amazon.de/Horizon-Fitness-Crosstrainer-silber-100689/dp/B009NRRJ64

    Der ist gut verarbeitet und hat eine gute Schwungmasse und ist auch robust. Aber an die Teile im Studio kommt der nicht ran. Die kosten aber auch neu 6.000 - 10.000 Euro. ;)

    Ich habe meinen dann irgendwann verkauft, aber Spaß hätte ich schon an einem Life Fitness 9500hr. Die kosten aber selbst gebraucht noch locker 1.500 bis 2.000 Euro und man benötigt viel Platz, wobei letzteres bei mir nicht das Problem wäre. Habe noch einen leeren 40 qm Kellerraum. :D
     
  3. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,098
    Wenn Du was von Kettler im Blick hast würde ich mal gucken ob du einen Fabrikverkauf von Kettler in der Umgebung habt. Steht bei denen auf der Webseite wo es die gibt. Dort haben wir unser Ergometer gekauft und konnten richtig gut sparen. Mit Crosstrainern an sich kenn ich mich nicht aus.
     
    André gefällt das.
  4. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Weiß nicht ob das ne gute Idee ist

    Erstens vergeht den meisten nach anfänglicher Euphorie die Lust zu Hause zu strampeln

    Zweitens sind gute Geräte auf preislich heftig (denke ich)

    Ich würde alleine wegen den Ausweichmöglichkeiten ins Studio gehen.
    Dort hat man eben die Möglichkeit wenn man keine Lust hat auf Crosstrainer mal Alternative Dinge zu machen.

    Hab selbst ein Spinningrad zu Hause. Mehr als 60 min hab ich nie gemacht. In der Regel 15-30 min nach dem laufen. Aber eigentlich nie so wie man ein Spinningrad nutzen sollte

    VG


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
  5. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,582
    Sehe ich auch so @Maddin ;-)
     
    sunshine79w, Udo und Martyprivat gefällt das.
  6. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,098
    Es kommt drauf an. Als ich aus zeitlichen Gründen keinen anderen Sport machen konnte war ich froh über das Ergometer, keine An- und Abreise nur Umziehen und Duschen, heutzutage wird es natürlich eher weniger genutzt.
     
    Martyprivat, Udo und Kath gefällt das.