Das bin ich heute gelaufen

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von Göran, 30 August 2013.

  1. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    @stefoe77 Monschau für den ersten Marathon ist echt mutig. Viel Glück! Aber war der nicht im Oktober
     
    stefoe77 gefällt das.
  2. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Och Mensch Ihr seit aber auch Pechvögel, hoffe Euch gehts bald wieder besser.
     
    Göran gefällt das.
  3. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Tatsache August. Wie komme ich denn auf Oktober? Dann ist das ja doppelt mutig, so kommt ja wahrscheinlich auch noch die Hitze zu den Höhenmetern dazu.
     
    stefoe77 gefällt das.
  4. stefoe77

    stefoe77 Aktiver User

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    69
    Bin Monschau letztes Jahr als Walker mitgegangen (7h20min) und er findet seit begin immer am 2. Sonntag im Augutst statt. Bin da groß geworden und hab bei km30 gewohnt. :)
     
  5. Martyprivat

    Martyprivat Guest


    Shit, das tut mir leid, hoffe es ist nicht so schlimm und Du kmmst schnell wieder auf gesunde Beine!

    Und congrats zur 5000er marke!
     
    Göran gefällt das.
  6. stefoe77

    stefoe77 Aktiver User

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    69
    Ja scheint so als wäre es nicht euer Tag. Was lernen wir daraus? Immer schön gucken wo man läuft! :)
     
    Göran und Martyprivat gefällt das.
  7. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Sodele, dann bin ich heute mal wieder ungeplant los.... am Ende standen

    33,31 Km auf der Uhr in 3:15:00 Pace 5:51 min / km

    Ziel hatte ich nur eins, einen ruhigen Puls. Bis km 25 waren es 134 Schläge / min
    Dann habe ich die letzten wieder gesteigert im tempo bis auf 5:15 min / km
    Am Ende waren es 138 Schläge / min im Schnitt (y)

    Zusätzlich habe ich die ersten 25 km extrem auf meine Trittfrequenz geachtet, die lag in der Vergangenheit im Schnitt bei 174 Schritte / min.
    Diesen Schnitt habe ich über 25 km gehalten, egal ob glatt, bergauf, bergab. Die letzten 8 Km waren es dann rund 180 Schritte / min

    Erholungszeit, laut Garmin :D 36 Stunden. Das passte bisher auch immer gut.

    Also weiter am Dienstag ;)

    Und wenn ich da heute so lesen bei @Göran und @stefoe77 bin ich froh das nix passiert ist.

    Auch @stefoe77 gut Besserung falls irgendwas ist!
     
  8. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Oh Mann Ihr Pechvögel! Das klingt echt mies! Dann bin Ich ja froh, dass nix passiert ist beim heutigen Lauf.

    14km in 1:22;50

    Pace: 5:54 Gaaaaaaaaaaaanz easy mal wieder und morgen 1 Tag Pause.
     
    Sven, sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  9. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,471
    Zustimmungen:
    5,206
    So langsam werde ich wieder Mensch. Nachdem ich mich von meiner Laufgruppe verabschiedet hatte bin ich die Landstraße entlang und habe einen auf Anhalter gemacht. Letztenendes hat mich der Revierförster mitgenommen. Nur gut. Nur schwitzen, gehen und die Temperaturen passen einfach nicht. Wie ihr wohl geschrieben habt, war nicht mein Tag. Passiert.

    @Sven: Ich hoffe auch bei Dir wird das schnell wieder. (y)
     
    Chris, Sven, stefoe77 und 3 anderen gefällt das.
  10. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Ich denk es ist halb so wild. Bis jetzt ist noch nix dick. Dann wird wohl auch nix mehr kommen.
     
    Chris, sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  11. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Meine Woche war nicht wirklich von Sport geprägt. Im Moment hat mich der Umzugsstress im Griff.
    Do: 6,8km in 40:50min
    So: 6,2km in 36:52min
    Für mehr habe ich momentan weder Zeit noch Kraft geschweige denn Lust.

    Als Ausgleich war ich allerdings noch 2mal Schwimmen vor meinen Nachtschichten.
    Di: 2,85km
    Do: 3,13km
    Das entspannt meinen geschundenen Rücken ein wenig und hilft wohl auch, nicht allzu sehr die Grundlagenausdauer zu verlieren.

    Grüsse Chris


    P.S. Gute Besserung an Sandra, Göran und Sven:)


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  12. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Ohweh Ohweh. .. gute Besserung! Ihr Armen!!!

    Sven was macht der Fuß?

    Göran; von der Hüfte kann ich leider inzwischen ein Lied singen...hab ja auch ständig Beschwerden.

    Solltest Du unbedingt abklären lassen!!! Wenn es auch eine schleimbeutelentzündung ist kann ich Dir folgendende Tipps geben: dehnen dehnen dehnen, gut gedämpfte schuhe u die blackroll.

    Alles Gute für Euch Beiden!!!

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk
     
  13. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,471
    Zustimmungen:
    5,206
    Tja mit dem Dehnen bin ich genauso schlampig wie mit den Arztbesuchen. Da sollte ich wohl mal ... aber ... mmmmmhhhh

    Gut gedämpfte Schuhe habe ich, was aber ist die blackroll?
     
  14. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Ja ... bin auch erst zum Doc als ich echt kaum noch krauchen konnte - wir Läufer sind schon freaks! :p

    Das hier ist die blackroll: http://www.run.de/blackroll-orange-lets-run/

    Tut am Anfang brutal weh u hat gerade an der "geschädigten seite" blaue flecken hinterlassen, aber geholfen.
    Mein Doc hat mir noch "feuchte wärme" empfohlen (dampfbad). trockene wärme ist kontraproduktiv, aber feuchte tut wirklich gut.

    ansonsten probier mal einen quark wrap. quark zieht ja auch die entzündung raus. am besten noch ein paar tropfen teebaumöl in den quark mischen u dann dick auftragen. ;)
     
    Göran gefällt das.
  15. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    30km in 3:06:54. Nicht schlecht für den ersten langen Lauf in diesem Jahr, aber ich hoffe, das ich die eine oder andere Minute noch verliere.
     
    Göran, Martyprivat und sunshine79w gefällt das.
  16. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Aber Hallo!
    Für den ersten langen Lauf gleich 30 km und dann knapp 3h, ist doch sehr gut.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
    sunshine79w gefällt das.
  17. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,471
    Zustimmungen:
    5,206
    Das werde ich mal ausprobieren, klingt interessant und kannte ich noch nicht. (y)

    Wat im Ernst? Ich haue mir ne Quarkpackung auf die Hüfte? Ui, ich glaube meine Frau und meine Kinder kommen vor lachen nicht in den Schlaf. Die helfen mir bei meinen Schmerzen doch immer so genial. :whistle:
     
    Kirsten gefällt das.
  18. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,471
    Zustimmungen:
    5,206
    Nuja, das dürfte der erste Lange in diesem Jahr gewesen sein ... oder Kirsten?
     
    Kirsten gefällt das.
  19. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Stimmt. Der letzte lag vier Wochen zurück, hat sich aber wie vier Jahre angefühlt.
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  20. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Hab mir schon gedacht das Kirsten damit nicht den allerersten langen Lauf hingelegt hat.
    Wenn Sie schreibt, mein erster, ist für mich klar das es der erste in diesem Jahr war oder nach einer längerem Pause ;)
    Aber egal wie oder was, tolle Zeit.
    Möchte nicht wissen was Du raushaust wenn du voll im Training bist. ;)
    Bist Du wie dein Mann Ultra- oder "nur" normale Marathonläuferin?


    Und das ist jeder lange Lauf wieder der erste :p :D


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
    sunshine79w gefällt das.