Das bin ich heute gelaufen

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von Göran, 30 August 2013.

  1. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  2. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Manch einer hier würde sich freuen die Pace mal über 5 oder 10km "durchzuhalten" :cautious: ;)

    BTW: Lauf die Pace mal über 30, 40km und dann schauen wir mal weiter..... :p
     
    Martyprivat, sunshine79w und Udo gefällt das.
  3. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    @metalzwerg, da hast Du vollkommen recht. Würde mich da super drüber freuen bei dem Tempo mal auf 5 oder 10km von locker im unteren G2 gelaufen reden zu können.

    Gestern 9 km 1.03 h Pace 7.0 :)Puls 170 im Schnitt :(.

    Schön wieder auf der Strecke zu sein.
     
    Martyprivat und Chris gefällt das.
  4. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    So nochmal durchgeschaut...entweder leider zu weit weg (Freiburg) oder ich muss leider schaffen. Also bleibt es wohl wahrscheinlich bei diesem hier :

    http://www.tgmsvjuegesheim.de/de/Abteilungen/Langlauf/Osterlauf.html

    Ob es 10 oder 25k werden, muss ich dann mal schauen:whistle:

    Trotzdem nochmal vielen Dank Martin(y)
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  5. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    Hi,
    sorry @metalzwerg & @sunshine79w – mein Post war eventuell bissl doof formuliert o_O:(

    Ich möchte nicht, dass jemand welchen solchen/meinen Aussagen („wie gaaaaaanz langsam“ oder „langsam laufen mit 5erPace ist so langweilig“ oder ähnliches) demotiviert wird.

    So ein Forum ist soll genau das Gegenteil bringen, nämlich MOOOOOTIVATION! ;)

    Sorry, sollte nicht so rüberkommen :censored:

    Schönes Wochenende @all
     
  6. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Habs auch nicht als Demotivation verstanden weiss ja das ich noch Luft nach oben hab.

    Ist mehr so deprimierend wenn man 5.30 als langsam liest wo man selbst bei Moment 7 rumkrebst.

    Freu mich aber für jeden der das kann und lerne viel vonEuren Posts der Trainingsmethoden und Einheiten. Und nehme hier auch Mega viel Motivation mit. Will ja auch in ein paar Jahren mal ähnliche Threads verfassen können ;)
     
  7. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Auch von mir allen ein schönes Wochenende
     
    PropellerRun, Udo und Martyprivat gefällt das.
  8. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583

    Aber du warst ja jetzt auch ne lange Zeit krank - und ich bin mir ganz ganz sicher, dass du ziemlich schnell wieder in Form kommst! (y)
     
    sunshine79w, Udo und Martyprivat gefällt das.
  9. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Marcothon Tag 12: 12,2 km mit 5:33min/km.
     
  10. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Du musst Dir auch nicht immer den Schuh anziehen ;)

    Marcel Bräutigam läuft 3:31 mit HF 152
    Und?

    Wenn man so eine Pace läuft, wie Du sie eben hast, dann ist eine 5 irgendwas eben für dich lahm. Ist so gut so.

    Muss man eben so hinnehmen.
    Ich finde es auch eher motivierend wenn ich sowas lese und denke immer, will einmal so einen Satz schreiben ;)

    VG



    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w gefällt das.
  11. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    Danke @Martyprivat ! Krass, als ich mich und meinen Post so reflektiert habe, musste ich genau an das Beispiel mit Marcel Bräutigam denken :D(y)

    Ich finde das mit Marcel (aber auch andere Posts bei FB - z.b Mocki und co) auch absolut motivierend, da man mal sieht in welche Richtung so eine Reise gehen kann, obwohl das schon ziemlich utopisch ist. ;)
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  12. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Utopisch nur für einige, nicht für alle. Ich bin einige :ROFLMAO:

    Na ja, ich sag mal so.
    Im Verhältnis gesehen ist es so als wenn ich schreibe 4:45 - 5:00 mit 135 HF, boah, lockerer GA1 Lauf

    Finde ich nicht unbedingt utopisch, aber schon weit weg.


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w und kvn apstdt gefällt das.
  13. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Stimmt. Fühlt sich halt nur sehr komisch an, vor 5 Wochen denkt man noch vielleicht schaff ich demnächst in 6.15 zu laufen weil die 6.30 locker gingen und zack krank und zack 7.00 ist wieder total anstrengend.

    Wäre vermutlich wenn Du auf einmal bei 5.30 nicht mehr ist das langsam sondern ist das anstrengend schreiben müsstes ;).

    Aber Martin hat recht Geschwindigkeit beim Laufen ist halt sehr individuell und das ist auch gut so.

    Sorry wollte mit meinem Post auch gar nicht so was auslösen, weise halt nur gerne mal drauf hin zumal eventuell am Forum interessierte langsamere Läufer abgeschreckt werden könnten sehe es in Facebook-Gruppen zum Teil das Laufanfànger sich für 5km in 35 min entschuldigen und das langsam finden und sich fragen kann ich damit einen Wettkampf laufen oder bin ich zu langsam, und das find ich dann schade.
     
  14. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Facebook Foren sind auf nicht wir!


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
  15. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Gott sei Dank.
     
    Martyprivat gefällt das.
  16. ichbins

    ichbins run.de Promi

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    826
    Ein jeder hat mal klein angefangen.
    Wenn ich denke, dass mir vor 2 Jahren jemand gesagt hätte, dass ich freiwillig laufen gehen, hätte ich dem den Vogel gezeigt.

    Dazu habe ich mich im Winter 13/14 ziemlich nach vorne gearbeitet und habe vom Frühling (März) bis zum Ende Sommer ziemlich alles wieder verloren gehabt, da ich dauernd krank war.
    Natürlich denkt man sich: Kacke, war doch alles umsonst. In der Zwischenzeit sieht man, wie Freunde weitertrainieren aber selber kann/darf man einfach nicht.
    Davon darf man sich einfach nicht fertig machen lassen.

    Wenn ich nicht für den HM bereits bezahlt gehabt hätte, hätte ich den wohl auch sausen gelassen. So habe ich den zwar mit einer Kackzeit gefinisht - aber ich habe ihn gefinisht.

    Also lass dich nicht von irgendwelchen Zeiten, Paces, HF verrückt machen.
    Komm einfach langsam wieder zurück und das geht schneller als man glaubt! Mir ist es ja nicht anders gegangen.

    Außerdem denke ich, dass man gerade hier im Forum den richtigen Mix an Leuten und deren Erfahrungen hat, und die es auch schaffen, dass man "dran bleibt".
    Bei FB sieht man, so finde ich, nur die Posts - seht her wie toll ich bin! und das interessiert doch in Wirklichkeit keinen.

    PS: So in der Art meinte es ein Radkollege auch, nachdem ich wegen des HM nicht erfreut war: "Sieh es so, du hast gefinisht und das zählt. Die Zeit interessiert in Wirklichkeit außer dir keinen.
     
    Run.at, Martyprivat, sunshine79w und 4 anderen gefällt das.
  17. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Danke @ichbins und alle anderen, Ihr habt mal wieder recht.

    Muss mal wieder aufhören soviel nachzudenken und einfach weitermachen :)
     
  18. tessaa

    tessaa User

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    12
    3,6 Kilometer in 20 Minuten...Joggingmodus. Da geht noch mehr!
     
    Run.at, kvn apstdt, Udo und 3 anderen gefällt das.
  19. Udo

    Udo run.de Promi

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1,661
    Run.at, sunshine79w, Adam77 und 4 anderen gefällt das.
  20. Roman

    Roman run.de Promi

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    587
    HALÖÖÖÖÖLE =)

    Also. ich glaube ich darf heute behaupten ich habe mal wieder eine richtige Trainingseinheit gehabt.. kein locker und gucken ob alles hält.. von anfang an nach plan.

    10 Min warmlaufen, irgendwie auch mit paar lauf abc Sachen
    6 km im Schnitt immer so zwischen 4:45 und 5:10 Pace
    10 Min auslaufen + 50 m Sprint am Ende

    gesamt: 8,9 km ... längste Einheit und durchaus intensiv

    Hoffe grade nur noch, dass keine Nachwehen kommen.

    LG!!
     
    Run.at, Torsten H., Chris und 7 anderen gefällt das.