Das bin ich heute gelaufen

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von Göran, 30 August 2013.

  1. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Heute 34 min in 7.30 Pace mit vielen Gehpausen, da es einfach an etlichen Stellen zu glatt war. Trotz der tollen klaren kalten Luft kein angenehmer Lauf deswegen abgebrochen. Geplant waren "schnelle" 60 min. Ging aber halt gar nicht :(.

    Jetzt gleich einen schönen Familientag genießen.
     
    PropellerRun, Chris, Run.at und 3 anderen gefällt das.
  2. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    Jetzt legt @Udo los ;-) geile Pace!!! Hut ab! :) ;-)
     
    Chris, Torsten H., sunshine79w und 2 anderen gefällt das.
  3. PropellerRun

    PropellerRun run.de Promi

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    793
    Heute wurde auch ein Weihnachtsläufchen absolviert...bei den Kalorien die man über die Feiertage zu sich nimmt...hilft nur Laufen...[​IMG]
     
    Chris, Run.at, Torsten H. und 4 anderen gefällt das.
  4. Run.at

    Run.at run.de Promi

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    891
    Tataaaa! Mein erster Lauf bei Minusgraden (y)
    9km in 1 Stunde bei ca -4 Grad.

    Und nachdem es gestern noch ein bisschen geschneit hat, war alles leicht angezuckert und die Morgensonne hat das bisschen Schnee zum glitzern gebracht :) Hach war das schön :D
     
    Torsten H., PropellerRun, Chris und 5 anderen gefällt das.
  5. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,470
    Zustimmungen:
    5,203
    25,19 km in 2:23:12h

    5 km: 5:31 min/km
    10 km: 5:42 min/km
    15 km: 5:34 min/km
    20 km: 5:39 min/km
    25 km: 6:15 min/km

    Gesamt: 5:41 min/km
     
    Adam77, Torsten H., PropellerRun und 3 anderen gefällt das.
  6. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Ihr seid ja ganz schön fleißig gewesen über die Feiertage...Top :)
    Bei mir sahen die letzten Tage so aus :
    24.12. 40min Rad, 1h Athletiktraining, 30min locker auslaufen
    25.12. 13,29km@4:58 bergig
    26.12. nix
    Heute : 10,xkm@5:51 rutschend^^

    Daher meine Frage: Was tragt ihr bei solchen Bedingungen (siehe Bild) für Schuhe? Langen leichte Trailschuhe wie z.B. der Kinvara TR2 oder eher sowas grobes wie ein Salomon Speedcross?
    ImageUploadedByTapatalk1419698582.889463.jpg

    P.S. Der Hund will nur spielen^^


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    André, Adam77, Torsten H. und 6 anderen gefällt das.
  7. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,470
    Zustimmungen:
    5,203
    Bei dem, was ich auf dem Foto sehe, würde ich ohne zu zögern den Speedcross nehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dezember 2014
  8. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    @Chris , das Problem habe ich auch. Morgen langer Lauf mit @Torsten H. . Hab nur die schnellen Saucony Type A6 (ohne Profil) und meine neuen Vibrams dabei. :-/
     
    Torsten H., Udo, Chris und 2 anderen gefällt das.
  9. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Danke für die Antwort Göran:)
    Ich müsste mir halt so oder so extra einen kaufen und frage mich, ob sich das für die paar Tage im Jahr lohnt oder ob ein leichter Trailschuh, welchen ich auch ansonsten ab und an laufen würde, einen vernünftig laufbaren Kompromiss darstellt ?!?

    @Kevin : Na dann wirst du viel Spass haben:cool:ich lag in den ersten 3 Kurven auf dem Hosenboden:). Auf geschlossener Schneedecke ist es gut, aber da wo der Matsch ist:rolleyes:
     
    Run.at, Torsten H., sunshine79w und 2 anderen gefällt das.
  10. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    "Belastungswoche I", die sich aber mehr nach Entspannung angefühlt hat:

    Mo: 2km EL, 9km GA2 @4:50
    Di: 11,06km GA 1 @5:20
    Mi: frei
    Do: frei
    Fr: frei
    Sa: 11,6km GA 1/2 @5:17 (incl. Schneeregen, Hagel, eingefrorene Hände)
    So: 20,11km GA 1@5:25

    macht dann 53,76km/Woche.
     
    André, Run.at, Adam77 und 5 anderen gefällt das.
  11. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    meine Bummelwoche war so

    Montag 11 Km in 5:35
    Freitag 8 km in 6:46
    Sonntag 15 km in 5:50

    alles schön ruhig mit bewusstem Abrollen/auftreten des rechten Fusses um die Wade schön zu beanspruchen.
     
    André, Run.at, Udo und 5 anderen gefällt das.
  12. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,470
    Zustimmungen:
    5,203
    16,02 km durch den Wald

    5 km: 5:58 min/km
    10 km: 5:52 min/km
    15 km: 5:38 min/km

    Gesamt: 5:50 min/km
     
    André, Run.at, Chris und 3 anderen gefällt das.
  13. Adam77

    Adam77 run.de Promi

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    308
    Habe mit dem Marathontraining für Hamburg (26.04.2015) angefangen.
    Werde für eine Zielzeit von 3:15 Std. trainieren, da dies am ehesten meinem Trainingsstand entspricht.

    1. Woche
    Mo: 14,08 km GA 1 @5:41
    Di: 10,25 km GA1 @5:33
    Mi: frei
    Do: 13,05 km @4:47 - 7 x 1000 m @4:10
    Fr: 10,25 lm GA1 @5:33
    Sa: frei
    So: 20,22km GA 1 @5:41

    Total: 67,88 km @5:29 - Puls im Schnitt: 135bpm
     
    André, Run.at, metalzwerg und 6 anderen gefällt das.
  14. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    @Adam77
    Denke das ist bei Dir auch realistisch bei deiner Pace die Du jetzt schon hast!

    Freue mich hier dein Training zu verfolgen!

    Viel Erfolg dabei und vor allem verletzungsfrei durchkommen!

    VG Martin


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    Torsten H., sunshine79w und Adam77 gefällt das.
  15. Adam77

    Adam77 run.de Promi

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    308
    Danke Martin.
    LG, Adam
     
    Torsten H., sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  16. Lothar13

    Lothar13 User

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    79
    Standardwoche mit drei Einheiten:

    Mittwoch: 15,3 km in 1:19:51 Tempo 5:12
    Freitag:16,3 km in 1:28:14 Tempo 5:24
    Sonntag: 23,3 km in 2:03:02 Tempo 5:16

    Heute bei -4 Grad und aufgehender Sonne endlich mal wieder ein richtiger Winterlauf. Wurde auch mal Zeit! Kalt aber schön!!!
     
    André, Run.at, Torsten H. und 5 anderen gefällt das.
  17. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    Wow, 3:15 ist schon ne Hausnummer! maximale Erfolge :)
     
    Adam77, Torsten H., Udo und 2 anderen gefällt das.
  18. Roman

    Roman run.de Promi

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    587
    bin gespannt. viel erfolg.
    ich habe den dezember genutzt um langsam wieder ran zukommen, wobei ich glaube, es war schon wieder fast zu schnell rangekommen, mein knie möppert seite heute wieder. aber ich glaube, halb so wild.. hat sich so eingrostet angefühlt nach 2 tagen ruhe und minusgraden das erste mal..

    für hamburg fange ich im Januar an!.. am 05.01. um genau zu sein.. ich weiß nicht ob ich detailliert berichte oder ob ich das alles aufschreibe und dann nach dem erfolg oder mißerfolg veröffentliche.

    heute waren es jedenfalls 14,7 km GA 1 und bisl Lauf-ABC unterwegs anschließend Blackroll.
     
    André, Chris, Run.at und 4 anderen gefällt das.
  19. Torsten H.

    Torsten H. run.de Promi

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2,254
    Die Thüringer Jungs @kvn apstdt waren heute mal wieder zusammen unterwegs und das bei eisigen Temperaturen!!!!
    Los ging es heute morgen 8Uhr bei -8Grad...
    Der starke Wind war schon grob und hat uns zum vorzeitigen "abbrechen" gezwungen.

    Am Ende waren wir bei 19,57km in 1:40:52,Pace 5:09min/km
     
    André, Chris, Run.at und 5 anderen gefällt das.
  20. Run.at

    Run.at run.de Promi

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    891
    Heut morgen, 06:00 Uhr, -6 Grad und starker Wind :(
    Ich bin 10km (1:04h) gelaufen, muss aber sagen, das war meine Belastungsgrenze. Teilweise haben sich meine Beine angefühlt, als wären sie eingefroren und das war nimmer schön. Das einzige, was nach dem Lauf warm war, waren meine Zehen und meine Finger (irgendwie absurd, normalerweise sind das die kältesten Körperteile) :rolleyes:

    Immerhin: meine GTX Schuhe passen noch (und halten auch warm, wie ich gemerkt hab) und die Stirnlampe hat bewiesen, dass sie selbst auf Stufe 2 hell genug für einen Wald bei Dunkelheit ist (y)

    So, jetzt hoff ich, dass ich dieses Abenteuer ohne Erkältung überstehe... :barefoot:
     
    Kath, André, Udo und 3 anderen gefällt das.