Das bin ich heute gelaufen

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von Göran, 30 August 2013.

  1. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Ja der Zeh und irgendwie brauche ich Licht. So im dunkeln ist nicht meins.
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  2. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    im Schnee, zum teil ungeräumte Feldwege... Nicht so gut, weil man nicht sicher sein kann ob es "platt" ist wo man hin tritt.

    25,41 Km in 2:17:57
    Pace 5:25
     
  3. TiNe

    TiNe run.de Promi

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    676
    Hab`s heut mal wissen wollen-... UND, war SEHR anstrengend für mich "alte Socke" :D

    5,1 km
    in 32:14 Min.
    Pace 6:25

    (Max 5:02 / HF 170)

    :)
     
  4. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,333
    Zustimmungen:
    4,956
    21,32 km in 2:07:59
    Pace: 6:00 min/km

    ... aber mal gefragt, mein Trinkschlauch war bei -12 °C heute bereits nach 5 km eingefroren. Was macht ihr bei solchen Temperaturen, wenn ihr denn Trinken mitnehmt?
     
    Sven, Martyprivat und TiNe gefällt das.
  5. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,098
    Hier war es zwischen 4 und 7 Grad kein Schnee, nur ein wenig Regen. Gelaufen bin ich 15.2 km in 1.48.53 h mit einem 7.10er Pace

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
    TiNe, Göran und Martyprivat gefällt das.
  6. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Ich hatte ca. 3-4 Grad unter Null.
    Da ich bei den Temperaturen eh nicht viel trinken muss, nehme ich, wie heute, gerne 2 kleine Trinkflaschen mit. Diese haben ca. 125 ml Inhalt und passen prima, je eine, in die vordere Jackentasche. Damit komme ich gut hin. Ansonsten, wenn ich mal mehr nehme, dann die große Trinkflasche mit 500 oder 750 ml in die Gürteltasche am Rücken und Jacke drüber.
     
  7. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,333
    Zustimmungen:
    4,956
    Nuja, ich bin kein Freund von Trinkflaschen, daher ja der Trinkrucksack. Ich hatte zwar nicht viel dabei, aber wenn der Schlauch zu ist, spielt es keine Rolle, wieviel ich mithabe. Daher ja die Frage, wie ich sowas mit dem Schlauch regeln kann.
     
  8. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    @Göran haste das mal mit warmen Getränken probiert? wobei die im Schlauch wahrscheinlich auch zu schnell abkühlen. Kannst du den Schlauch denn irgendwo unter der Kleidung tragen.
     
  9. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,333
    Zustimmungen:
    4,956
    Jap, da war warmes Wasser drin, Tendenz zum Heissen. Aber Du hast Recht, im Schlauch kühlt sich das bei den Temperaturen wahnsinnig schnell ab. Das unter der Kleidung tragen funktioniert leider nicht. Dann müsste ich ne Jacke über dem Rucksack tragen. Macht sich doof.
     
  10. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Dann eine andere Flüssigkeit, die nicht so schnell gefriert. Oder du musst nach dem Trinken in den Schlauch pusten um den Rest daraus zu kriegen, vorrausgestzt, dass läuft dann nicht hinten über.
     
  11. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,333
    Zustimmungen:
    4,956
    Mmmmh, reinpusten ist nicht, denn da ist ja keine Luft drin. Davon mal ab kann das ja eigentlich auch nicht Sinn und Zwecks ein. Ne andere Flüssigkeit? Also was nicht friert ist Wodka. Aber zum laufen ? :confused:
     
    André und metalzwerg gefällt das.
  12. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Vielleicht kannst du, ähnlich wie die Isolierung von heizungsrohren, Styropor drüberziehen


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  13. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Das ist ne coole idee. ne ich denke da an isodrink, oder leicht gesalzenes wasser.
     
  14. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,333
    Zustimmungen:
    4,956
    Mmmmmh, müsste sehr dünn und schmal im Durchmesser sein. Bei der Laufbelastung musste das dauernd auswechseln, unter dem Aspekt, dass es sowas geben würde, oder?
     
  15. Taxer

    Taxer run.de Promi

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    520
    Es gibt isolierte Trinkblasen umd Schläuche von Salomon. Vielleicht auch einzeln (nur die Isolierung) zu kaufen. Der Tipp mit dem rein pusten ist schon richtig. Nach dem trinken die Flüssigkeit wieder aus dem Schlauch in die blase pusten. Dann ist im Schlauch nur Luft die nicht gefrieren kann.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
    Göran gefällt das.
  16. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,333
    Zustimmungen:
    4,956
    Schau an, hätte ich so nicht gedacht, aber danke für die Bestätigung, denn Sven hatte das ja ebenfalls bereits angemerkt, allein vorstellen konnte ich es mir nicht. Werde ich also demnächst so probieren. Danke.
     
  17. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,612
    @Göran : Was ist denn wenn Du Alufolie um den Schlauch zur Isolierung drum machst? Vielleicht hilft das???
     
  18. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    31,55 in 3:11:53. Was ein bisschen Sonne auf der Strecke so alles ausmacht;)
     
    TiNe, metalzwerg, sunshine79w und 3 anderen gefällt das.
  19. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,612
    24,75km in 2:22;50

    Pace: 5:46

    Regen und Sonnenschein, alles war dabei :ROFLMAO:
     
    Justdoit, Göran, sunshine79w und 2 anderen gefällt das.
  20. Effenburgo

    Effenburgo run.de Promi

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    257
    bin gestern ga1 15km mit 6:41 pace gelaufen - hf durchschnitt 135 in vorbereitung auf eine mitteldistanz


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
     
    sunshine79w und TiNe gefällt das.