Das bin ich heute gelaufen

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von Göran, 30 August 2013.

  1. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Ebenfalls Röntgenlauf. Aber 2:10:52 dafür aber die letzten drei mit Krampf im Oberschenkel.
     
    Göran gefällt das.
  2. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Hier mal ein paar "Impressionen" zum Röntgenlauf:

    http://www.runnersworld.de/roentgenlauf-2013
     
    Göran gefällt das.
  3. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    So melde mich dann auch mal wieder zu Wort :)
    Wie ihr mitbekommen habt, war gestern ja mein "großer Tag", mein 1. Marathon.

    Nun das positive zuerst...ich habe gefinisht :)

    Naja negatives gab es mehr...ab km17 ständiges Seitenstechen, bei km22 an den Straßenrand gekotzt (ab hier war mein Ziel nur noch zu finishen), ab km33 Krämpfe in der rechten Wade :-(
    Also habe ich mich halb gehend, halb laufend ins Ziel geschleppt mit einer (wenn man die Unterdistanzen als Maßstab nimmt) unterirdischen Zeit von 4:38:xx.

    Naja zumindest die Erfahrung kann mir keiner nehmen und es ist definitiv nicht der letzte Marathon in meinem Leben gewesen...

    ImageUploadedByTapatalk1382972756.025635.jpg


    Sent from my iPad using Tapatalk
     
    Kath, kvn apstdt, Göran und 3 anderen gefällt das.
  4. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Gratuliere!!!!

    Der erste ist der härteste, aber auch der schönste.

    Mein erster war zwar nicht so brutal wie deiner, aber auch ich hatte meine "Highlights"

    Bei mir war es KM 40,5. da hat mein Kopf geschrieen "GEH"
    Bin dann ca 50-80 Meter gegangen und hab dann zu mir gesagt, Lauf ins Ziel Du Arsch :)
    Bin dann nach 4:30:xx angekommen.
    Die letzten 1000 Meter Null schmerzen und am ganzen Körper Gänsehaut.

    Starke Leistung Chris. Weiter so!

    Jetzt erst einmal Beine hoch und gut regenerieren.
    Tip von mir, fang nicht zu früh an. Auch wenn es juckt.

    Marty


    Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
     
    Chris gefällt das.
  5. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Gratuliere Dir Chris!!!!!! Finde Deine Zeit nicht so schlimm für den ersten Marathon! Die Bedingungen waren aber auch nicht die besten in Frankfurt!
    Lass Dir davon nicht die Laune verderben! Das machen Dir nicht viele nach!
    Also: weiter so!!! Auf zum nächsten Marathon!

    Lg, der manuel
     
    Chris gefällt das.
  6. jboy74

    jboy74 User

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Fff

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  7. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Danke für eure aufbauenden Worte und die Glückwünsche...inzwischen, mit 2 Tagen Abstand, ist die Freude über das Finishen auch grösser als der Ärger über die Zeit :)
    Der nächste wird besser!


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    Martyprivat und metalzwerg gefällt das.
  8. jboy74

    jboy74 User

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ich laufe 3 mal die Woche 10-11 km varriert zwischen 49-55 min
    Werde mal versuchen meinen Körper andere Reize zu vermerken damit ichvein steigerung erleben darf...
    Mal schauen....

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
    Martyprivat gefällt das.
  9. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,262
    Hey @Chris auch von mir Glückwunsch zum finishen. Klasse! (y)
     
    Chris gefällt das.
  10. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Super Leistung Chris, ich gratuliere Dir! Deine Zeit ist doch klasse - gerade unter den gegebenen Umständen.

    Genieß den Muskelkater und die wunderschönen Erinnerungen
     
    Chris gefällt das.
  11. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,525
    Zustimmungen:
    5,305
    Suuuuuper, Glückwunsch. den ersten zu finishen ist das Ziel überhaupt. Was mich erstaunt, dass Du nehezu dieselbe Zeit hattest, wie ich beim Berlin-Marathon. Ich hatte für mich die Erkenntnis, dass ich die ersten 30 km in 2:57 h gelaufen bin. und die restlichen 12 in 1:440 h. Wenn Du jedoch bereits ab km 22 Probleme hattest, wie schnell warts du die ersten 20 km? Hast Du da mal Zwischenzeiten?
     
    Chris gefällt das.
  12. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,525
    Zustimmungen:
    5,305
    13,03 km in 1:23:17 h
    Pace: 6:23 min/km
     
  13. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Danke André, Sandra und Göran :)

    @Göran: Angegangen bin ich auf 3:50 Endzeit...es war allerdings eine sehr schwankende Pace zumindest laut meiner Garmin...bin halt in der Masse mit geschwommen...hat sich aber gut und locker angefühlt bis es bei km17 mit dem Seitenstechen losging. Keine Ahnung warum ich die bekommen habe, da es mir bis dahin wirklich gut ging?!?
    Da wurde ich dann schon deutlich langsamer und habe mich mit 6min/km weitergequält und einfach gehofft das es wieder besser wird und ich nochmal zulegen kann.
    Bei km22 hatte ich dann meinen ungeplanten Stop am Straßenrand mit dem vollständigen Entleeren meines Magens...vermutlich zuviel getrunken?!? ab da war es eine Qual mit immer häufigeren Gehpausen bis ins Ziel...zwischen 30-35 war für mich der Höhepunkt des Quälens, danach war ich mir sicher, dass ich es irgendwie ins Ziel schaffe vor dem Kehrwagen :)
    Genaue 5km-Splits kann ich dir morgen raussuchen bei Interesse...




    Sent from my iPad using Tapatalk
     
  14. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,525
    Zustimmungen:
    5,305
    Ui, beim ersten Marathon auf 3:50 h. Ist das nicht ein bissl schnell? Was läufst Du sonst so? Sagen wir bei 30 km oder 25 km? Ja, wenn du morgen 5 km-splils raussuchen könntest wäre das prima, interessiert mich mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Oktober 2013
  15. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Na ja, zu schnell?
    Wenn man fit ist und sportlich kann man solch Zeit beim ersten Laufen.

    Ein Kumpel, spielt sonst Tischtennis, ist seinem ersten ( und einzigen) in 2:58 gelaufen
    Der Sohn eines Freundes, letztes Jahr sein erster 3:30 dieses Jahr 3:16.

    Manche haben eben Talent und die Fitness.
    Und auch das Alter.




    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    metalzwerg gefällt das.
  16. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,525
    Zustimmungen:
    5,305
    Daher ja die Frage, was Du sonst so läufst. Das kann ich ja nicht einschätzen. Und was andere laufen oder laufen können spielt für die eigene Leistungsfähigkeit so gar keine Rolle. :whistle:
     
    Martyprivat gefällt das.
  17. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Habe letztens gelesen irgendwo das Laufen und Schnelligkeit ganz viel mit Genetik zu tun hat.
    @Martyprivat - Eine Verbesserung der Zeit ist doch ein tolles Ziel für nächstes Jahr :)
     
    Martyprivat gefällt das.
  18. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Hi Göran,
    sorry aber ich kam gestern vor lauter Stress auf der Arbeit leider nicht dazu.
    Hier meine km laut Garmin.
    1 5:29.7 1.00 5:30
    2 5:11.3 1.00 5:11
    3 5:44.4 1.00 5:44
    4 5:08.0 1.00 5:08
    5 4:59.6 1.00 5:00
    6 5:30.5 1.00 5:30
    7 5:19.3 1.00 5:19
    8 5:24.1 1.00 5:24
    9 5:32.9 1.00 5:33
    10 5:24.3 1.00 5:24
    11 6:06.0 1.00 6:06
    12 5:22.4 1.00 5:22
    13 5:25.4 1.00 5:25
    14 5:54.8 1.00 5:55
    15 5:42.4 1.00 5:42
    16 6:07.4 1.00 6:07
    17 6:06.1 1.00 6:06
    18 6:05.2 1.00 6:05
    19 6:29.9 1.00 6:30
    20 5:55.9 1.00 5:56
    21 5:38.7 1.00 5:39
    22 6:32.9 1.00 6:33
    23 6:04.6 1.00 6:05
    24 6:58.9 1.00 6:59
    25 6:37.1 1.00 6:37
    26 7:13.3 1.00 7:13
    27 7:03.2 1.00 7:03
    28 8:43.7 1.00 8:44
    29 7:27.4 1.00 7:27
    30 6:36.8 1.00 6:37
    31 8:47.8 1.00 8:48
    32 8:55.6 1.00 8:56
    33 7:27.7 1.00 7:28
    34 8:03.9 1.00 8:04
    35 7:43.1 1.00 7:43
    36 7:16.5 1.00 7:16
    37 6:56.8 1.00 6:57
    38 7:16.2 1.00 7:16
    39 6:57.6 1.00 6:58
    40 6:58.4 1.00 6:58
    41 9:05.3 1.00 9:05
    42 7:16.1 1.00 7:16
    43 3:54.6 0.56 7:00

    Sonst laufe ich je nachdem was ich damit bezwecken will unterschiedliches Tempo.
    Meine letzten 3 25km-Läufe waren dementsprechend auch unterschiedlich zwischen 2:07 und 2:23 alles im Training.

    Habe über meine 1ok- und HM-Bestzeit mir meine ideale Marathonzeit hochgerechnet...da war ich bei knapp 3:20(z.B. www.laufspass.com)...hab dann ne halbe Std draufgepackt, da es zum einen mein 1. war und ich wohl auch zu wenig lange Läufe hatte.

    Gruss Chris
     
    Martyprivat gefällt das.
  19. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Alter Schwede, das ist schon ein (negativ) beeindruckender Einbruch ab KM 22

    Was ich sehe/denke, ist, dass Du am Anfang zu flott los gerannt bist.
    Das rächt sich schneller als einem lieb ist.

    Allerdings ist eins doch wichtig, Du hast es geschafft!
    Bein nächsten läuft schon die Erfahrung mit.

    Danke für das Posten der Zeiten

    Marty


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  20. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Gut möglich Marty :)
    Es hat sich allerdings wirklich locker angefühlt...Puls war im grünen Bereich und ich denke ohne Seitenstechen und Kotzen hätte ich das Tempo noch ne Weile weiterlaufen können...ist aber logischerweise alles Spekulation und ich muss es so hinnehmen wie es jetzt ist...

    Habe mir für nächstes Jahr den Mainzer Marathon am 11.05. rausgesucht, mal sehen wie es da klappt :) , evtl. dann noch ein 2. im Herbst.
    In Frankfurt laufe ich nächstes Jahr jedenfalls Staffel...


    Sent from my iPad using Tapatalk
     
    Martyprivat gefällt das.