Ein Hannoveraner stellt sich vor

Dieses Thema im Forum "Mitglieder stellen sich vor" wurde erstellt von roadrunner, 21 Februar 2014.

  1. roadrunner

    roadrunner Aktiver User

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    235
    Hallo Leute,

    ich heiße Patrick und komme aus Hannover. Mein sportlicher Hintergrund umfasst ein Studium in Sport, allerdings für Lehrer. Insofern sagt das nicht allzu viel aus, denn wer Sport für Lehramt studiert hat, weiß, dass dazu nicht wirklich viel Talent und Hingabe von Nöten sind.

    In meinem Leben habe ich so einiges ausprobiert, das ging über Rugby, Tischtennis bis Kämpfen. Etwas längere Zeit war ich dem Kunstturnen verbandet. Laufen fand ich damals immer langweilig, fürs Sprinten allerdings war ich schon immer zu begeistern. Mit ende 20 schwitzte ich oft unter Eisen im Fitness-Center. Da ich intensives Krafttraining für die Beine absolvierte, kam mir der Gedanke auch etwas Funktionales zu trainieren. Also habe ich angefangen 100 Meter zu laufen. Unter professioneller Anleitung ist es mir sogar gelungen meinen Laufstil komplett zu ändern und dadurch bessere Zeiten zu laufen.

    Lang ists her.

    Je älter ich werde, desto langsamer werde ich...also gut, dachte ich mir, dann kann ich auch gleich anfangen zu joggen...

    Nein im Ernst, ich bin zwar in der Tat langsamer geworden, aber die Lust am ausdauernden Laufen kam völlig unabhängig erst gegen 40. Sprints mache ich trotzdem noch, nur die Zeiten sind mir mittlerweile schnuppe.

    Vom Niveau her sind meine läuferischen Qualitäten eher am unteren Ende der Messlatte einzuordnen. Richtig lange Strecken mag ich immer noch nicht, nur selten laufe ich mehr als 8 Kilometer und oft sind es auf nur 3. Leider macht mir außerdem mein Körper ein Strich durch die Rechnung. Der Kopf sagt,:'Lauf du Sau!', nur Schienbeinsyndrom, Wadenverhärtung, Bänderrisse,... fordern ihr Pausen.

    Mein Motto ist: Schnell ist egal, hauptsache Elegant.
     
  2. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,386
    Zustimmungen:
    5,063
    Hola, schöner Einstand. Herzlich Willkommen. Gerade der letzte Satz gefällt mir gut. Genau danach haben wir hier nämlich ne schöne Forengemeinschaft. Es läuft nämlich jeder für sich, also meistens zumindest, und dennoch tauschen wir uns hier. Es interessiert nicht, ob jemand schneller, weiter oder länger läuft. Es interessiert, daß jeder von uns beim Laufen dabei ist. In dem Sinne viel Spaß und auf viele schöne Erfahrungsaustausche.

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk 2
     
    TiNe gefällt das.
  3. TiNe

    TiNe run.de Promi

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    676
    Hallo und herzlich Willkommen auch von mir! :)

    .... und wie "alt" oder "jung" bist Du dann nun?
    Je nachdem wie lange Du (schon???) läufst-..... kommt die "Schnelligkeit" von allein (....wird ja immer so gesagt)

    Das wichtigste aber-..... es sollte Spaß machen ;)
    Ich wünsche Dir viel Erfolg!
     
    sunshine79w gefällt das.
  4. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Herzlich Willkommen Patrik,

    viel erfolg beim elegant laufen ;) Hoffe nicht auf High Heels :D

    Grüße aus Bielefeld, komme aus Peine ( kann ich nix für :p ) und arbeite (wenn im Büro) in Hannover :D

    Martin
     
  5. roadrunner

    roadrunner Aktiver User

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    235
    Vielen Dank für die freundliche Begrüßung,

    also, ich bin 45 und laufe erst seit 5 Jahren. Mehr oder weniger Regelmäßig, wie gesagt, der Körper bremst mich aus.
    Schnelligkeit ist relativ, nicht jeder ist zum guten Marathonläufer geboren. Wenn ich mir vorstelle, dass es Menschen gibt, die eine Strecke von gut 42 Kilometern in einer Durchschnittsgeschwindigkeit von etwas mehr als 20km/h bewältigen, dann muss ich mir einfach eingestehen, dass ich eher an der aufsteigen Kurve der Gaußschen Normalverteilung zu finden bin.
    Die Vorderfußtechnik finde ich sehr elegant, provozierte jedoch Probleme in der Wade und in der Achillessehne. Momentan probiere ich die Pose Methode und es ist bemerkenswert wie dabei der Fuß Bodenkontakt aufnimmt. Im meinem üblichen Schnarchnasentempo tendiere ich eher zur Ferse hin und wenn ich versuche Tempo zu machen wechselt der Kontakt automatisch zum Ballen.
    High Heels? Nur für den Fall, dass ich mich entscheiden könnte einen Marathon zu absolvieren ;)
     
    metalzwerg, TiNe und Martyprivat gefällt das.
  6. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Hallo Roadrunner auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

    Langsam Laufen ist nichts Schlimmes und erst über das langsam laufen bin ich dabei schneller zu werden. Man muss weder den Marathon noch alles andre so schnell laufen :), ankommen, seine eigene Leistung verbessern, Spass haben oder wie Du das Ziel haben elegant zu laufen.

    Ds Wichtigste am Laufen ist doch eh der Genuss :D und das Gute Gefühl danach und dabei.

    Viele Grüße aus Dortmund

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  7. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,262
    Servus Patrick,

    viele Spaß hier bei uns! (y)
     
  8. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Huhu Patrick und Herzlich Willkommen hier bei uns :)

    Wünsche Dir viel Spass und Erfolg beim "posen"! (y)

    LG aus Düsseldorf, Manuel.