Eure 10 km Bestzeit?

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von André, 3 September 2013.

  1. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    :D aber ich denke trotzdem Sub 1:30 ist noch zu schnell.
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren und geb dann gerne einen aus ;)


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
  2. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Ok...und ich trinke dann gerne :D


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    PropellerRun, sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  3. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,384
    Zustimmungen:
    5,062
    .... beim 35. Berliner Halbmarathon

    45:55 min
     
    kvn apstdt und Chris gefällt das.
  4. frank1968

    frank1968 run.de Promi

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    409
    Moin,

    wenn ich mir so eure Zeiten bertrachte.....oh je....habe noch einen Lange Weg vor mir. Ich habe vor 8 Wochen mit den Laufen angefangen. Die 10KM laufe ich zirka seit 2 Wochen 3 - 4 mal die Woche. Am Samstag hatte ich 73:59 Minuten gestoppt.

    LG Frank
     
    Göran, Udo, kvn apstdt und 3 anderen gefällt das.
  5. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Ist noch kein Meister vom Himmel gefalle. ;)
    Besser 73 min für 10 km als 73 min Couch :p


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    Josy82, Udo, Kath und 4 anderen gefällt das.
  6. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,262
    Und für mich ist es aktuell so weit weg überhaupt 10 km laufen zu können. ;) Also lieber über das freuen was geht, als über das was noch nicht geht. ;) Letzteres kommt mit der Zeit auch von selbst, wenn man dranbleibt (bleiben kann.) (y)
     
    Göran, Udo, Kath und 2 anderen gefällt das.
  7. frank1968

    frank1968 run.de Promi

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    409
    Bei mir ist es momentan so, das ich mich echt zurückhalten muß nicht jeden Tag zu laufen. Aber meine Knochen und Sehnen werden es mir danken. :-D

    LG Frank[/QUOTE]
     
  8. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    38:47 min heute beim "Lauf in den Frühling" in Freital :whistle:
     
    Göran, ck.1one, Kath und 8 anderen gefällt das.
  9. Franki1987

    Franki1987 Neuer User

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    18
    Wow, wenn ich mir die Zeiten so anschaue muss ich wohl noch etwas üben :) -> Meine Bestzeit: 59,43 Min
     
    Udo, Göran, ck.1one und 3 anderen gefällt das.
  10. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    "Einfach so", ohne große Vorbereitung (ich sehe das eine Intervalltraining seit Wochen nicht wirklich als Vorbereitung) und trotz 64 Ecken in der Strecke: 47:06 min:)
     
    Göran, sunshine79w, metalzwerg und 3 anderen gefällt das.
  11. dsisic

    dsisic User

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    40
    51:09 ist aber schon etwas her.
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  12. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,384
    Zustimmungen:
    5,062
    Heute neu PBZ bei meinem Haus- und Hoflauf --> 44:59 min :)
     
    Joker, André, Kirsten und 2 anderen gefällt das.
  13. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Herzlichen Glückwunsch dazu Göran das ist echt ne Hausnummer.
     
    André und Göran gefällt das.
  14. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,384
    Zustimmungen:
    5,062
    Joar, danke, wenglleich weder angedacht, noch wirklich ernsthaft in Betracht gezogen. War wohl ein guter Tag. Wie bereits andernorts geschrieben, ist das bedingungslos schnelle Laufen eigentlich nicht mein Ding. Von daher war ich etwas überrascht. ;)
     
    André und sunshine79w gefällt das.
  15. DosenHuhn

    DosenHuhn run.de Promi

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    361
    Meine lag letztes Jahr bei 46:50 Min. Da hatte das erste Mal das Gefühl mich "erbrechen" zu müssen :eek:
    Im Moment schaffe ich die 10 km nicht mal unter 60 Minuten ... schätze ich :confused:
     
    Joker und Göran gefällt das.
  16. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099

    Ich denke, wenn ich mich so im Lauftreff etc so umgucke, bestimmte Zeiten auf den Kurzdistanzen "passieren" automatisch, wenn man mit den langen Läufen spielt und viel im langsamen Bereich unterwegs ist. Bei uns verbessern die meisten Läufer ihre Kurzstreckenzeiten ziemlich unbewußt wenn sie viel auf den langen Strecken unterwegs sind. Wir haben zum Beispiel eine Läuferin die mit mir angefangen hat, immer nur langsam läuft und dann im Wettkampf egal auf welcher Distanz Zeiten auspackt, bei denen mir schwindelig wird.

    Aber ist doch auch mal schön einen solchen Erfolg nebenbei mitnehmen zu dürfen :) - finde ich zumindest :)
     
    Göran und André gefällt das.
  17. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    @sunshine79w : das kann ich so unterschreiben. Meine Zeit auf 10km hat sich in den letzten zwei Jahren stetig verbessert, ohne dass ich wirklich dafür trainiert habe. Ich mache zwar ab und zu Intervalltraining und auch mal einen schnelleren Lauf, aber ohne einen Trainingsplan, sondern wenn ich mich danach fühle. Aber es passt, und das nicht nur für die Kurzen.
     
    sunshine79w, Göran und André gefällt das.
  18. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,384
    Zustimmungen:
    5,062
    So schaut das bei mir eben auch aus. (y)
     
    sunshine79w gefällt das.
  19. Joker

    Joker run.de Promi

    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    2,116
    Meine schnellsten 10 km bin ich dieses Jahr beim Stadtlauf gelaufen. 49:47... Ich bin das erste mal unter 50 Minuten geblieben! Dabei war ich letztes Jahr bei so einer Triathlon Staffel mit 50-irgendwas schon ganz stolz.

    Aber eigentlich kommt es mir nicht so auf die Zeiten an. Ich bin ja keine 50 mehr und da sind respektable Bestzeiten nicht mehr drin. Zumindest nicht, wenn man nicht sehr ambitioniert ist.

    Mir geht es in erster Linie wohl darum, in Bewegung zu bleiben und an der frischen Luft zu sein.
    . o O (...und die Walker zu überholen... :) )

    Cheers,
    Joker

    Sent from my GT-I9505 using Tapatalk
     
    Göran, DosenHuhn und sunshine79w gefällt das.
  20. AndyRTR

    AndyRTR run.de Promi

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    197
    Gestern 7. Herrenkrugparklauf in Magdeburg. Bin die 10km mit Schnitt von 4:58 min/km gelaufen und damit mein Ziel von sub50 erreicht. Allerdings blieb die Uhr schon bei 9,385km stehen. Die Strecke war einfach nicht gut vermessen. Andere Läufer hatten auch um die 9,4km auf der Uhr. Statt 49:xx stehen daher auf der Urkunde unrealistische 46:38min. Die werde ich wohl in einem echten 10er so schnell nicht wieder erreichen können. Aber Sub50 hake ich mir als erfüllt ab. Die fehlenden 600m hätte ich das Tempo auch noch halten können.

    http://www.herrenkrugparklauf.de/images/stories/hpl/urkunde/urkunde_2015.php?Startnr=122

    Runalyze: https://runalyze.com/shared/hl4b
     
    Göran und sunshine79w gefällt das.