Frust-Thread

Dieses Thema im Forum "Community-Smalltalk" wurde erstellt von metalzwerg, 12 März 2014.

  1. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Du solltest auf den Zusammenhang mal schauen: 3 Wettkämpfe innerhalb von 3 Wochen auf WSA-Niveau ist einfach too much, das sollte Dir auch einleuchten.
     
    sunshine79w gefällt das.
  2. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Weil man mal alle viere von sich Strecken sollte, nennt man Regeneration.
    Ich sehe darin keinen Sinn ausser sich sinnlos seine Muskeln und Sehnen etc kaputt zu machen. Von mir aus nach dem WK 2km "Cool Down", aber dann auch mal ein Erdinger Alkoholfrei genießen oder ne Massage buchen.
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  3. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    1. Ich bin auf Berlin gespannt :cool:

    2. Während der Wettkämpfe gibt es auch noch Trainingseinheiten, Ich rede hier nicht von Nix tun in 3 Wochen und 3 WK laufen.
     
    sunshine79w gefällt das.
  4. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,530
    Zustimmungen:
    5,312
    Dafür bin ich dann wohl zu sehr Amateur. Tut mir leid, leuchtet mir angesichts Deines Traingsstandes und der Regenerationszeiten nicht wirklich ein. Aber um Gottes Willen, ich will Dir ja nichts einreden und recht muss ich auch nicht haben. Ich schrieb ja schlichtweg mehrmals, dass ich dafür keine Vorstellungen habe. Und die habe ich in der Tat nicht. Ich habe anfänglich ja nur gefragt, eben weil mir diese Vorstellung gerade bei Dir fehlt.
     
    sunshine79w gefällt das.
  5. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,530
    Zustimmungen:
    5,312
    Ich schrieb es ja, da bin ich wohl zu sehr Amateur im Gegensatz zu Dir. Aber das ist so völlig in Ordnung. Ich laufe zur Regeneration durchaus gern mal eine langsame Runde und selbst einen Tag nach meiner besten HM-Zeit war mir das möglich. Da traue ich Dir das allemal zu. Über Sinn und Unsinn kann man logioscherweise immer philosophieren.
     
    sunshine79w gefällt das.
  6. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,530
    Zustimmungen:
    5,312
    Ich natürlich auch. Aber Vorsicht, ich trainiere nun nicht auf Zeit. Versuchen werde ich am Raceday alles. Und planbar ist so eine Zeit für mich sowieso nicht. Ich finde das macht keinen Sinn, aber da wären wir bei der nächsten Diskussion, sollten wir lassen.
     
    sunshine79w gefällt das.
  7. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,530
    Zustimmungen:
    5,312
    Macht nach einem Marathonsonntag für mich eh keinen Sinn, da ist dann nämlich Montag, heisst Action ist angesagt, sowohl körperlich, als auch mental. Leider.
     
    sunshine79w gefällt das.
  8. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    sunshine79w gefällt das.
  9. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Da nehm Ich mir lieber frei, wenn es geht. Vor wie nach dem Lauf.
     
    sunshine79w gefällt das.
  10. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,530
    Zustimmungen:
    5,312
    Das z.B. habe ich noch nie gemacht, empfand ich noch nie für nötig und ehrlich, auch im Nachhinein fand ich es nicht schlimm arbeiten zu sein.
     
    sunshine79w gefällt das.
  11. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Dann hast Du nach nem Marathon keine muskulären "Probleme"?
    Ich weiß ja nicht, als was Du arbeitest, aber Ich laufe im Dienst ~3-5km auf Station, da habe Ich keinen Bock drauf!

    Sorry für das lange OT, aber das interessiert mich schon.
     
    sunshine79w gefällt das.
  12. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Selbst der HM ist eigentlich nicht wegzustecken, wenn du ihn wirklich absolut voll läufst. Nicht umsonst ist der HM in den Plänen 3 bzw 4 Wochen vor einem Marathon.
    3 Wochenenden am Stück volle Pulle ist für uns alle hier ein ziemlich sicherer Abschuss! Wobei 3:50 im Marathon bei DIR nicht am Anschlag ist. Dir fehlt genauso wie auch mir einfach sowohl Umfang als auch Erfahrung, um deine Unterdistanzzeiten auf den Marathon umzusetzen.

    Locker laufen am Tag nach nem HM/10er würde ich allerdings schon machen...halt max 10km und absolut ruhig. An ein normales Training ist da nicht zu denken.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    sunshine79w gefällt das.
  13. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    @Chris : Deswegen halt kein 10ner auf WSA-Niveau 7 Tage vor dem Marathon bei nem Wochenumfang von 70-85km.
    Dem HM schaue Ich spontan, aber da wird mir irgendwann mein Körper wohl einen Strich durch die Rechnung machen. Mit nach Hause fahren, vorher quatschen etc bin Ich vielleicht um 13Uhr im Bett, sprich dann also 22h wach am Stück incl Arbeit. Da schaffe Ich ne 4:44er Pace wohl eher nicht, trotzdem trainiere Ich bei dem Lauf meine mentalen "Fähigkeiten", sprich "innerer Schweinehund" / meinen Willen auch für den Marathon.
    Und ja: wahrscheinlich könnte Ich mit mehr Erfahrung und Training auch den Marathon in unter 3:40 laufen, aber das soll ja auch nicht mein "Steckenpferd" sein.
    Nichtsdetotrotz gehört der Tag nach dem Lauf der Couch :)
    Ich sehe darin einfach absolut keinen Sinn als Hobbysportler.
     
    sunshine79w gefällt das.
  14. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Deswegen werde ich an WE auch nicht letzte Rille laufe. In meinem Alter, kein Witz, braucht man noch länger :D

    Machen ja, sinnvoll? Denke nein
    Ich mach sowas nicht weil es für mich sinnloses Laufen ist.
    Da geh ich lieber schwimmen oder aufs Rad oder Schaukel mir die xxxx :D.
    Meine Muskeln und mein Kopf brauchen da keine laufbewegung
    Hab das früher auch öfter gemacht. Aber das ist (für mich) einfach sinnlos und meiner Meinung nach auch nicht gut und förderlich

    Aber wenn das hier der ein oder andere macht und kann, Chapeau

    So, damit, um bei @Chris seinen Worten zu bleiben

    Ich hab fertig :D :p



    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w gefällt das.
  15. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    sunshine79w und metalzwerg gefällt das.
  16. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Nach meinem Marathon bin ich auch nicht gelaufen. Gerade da wird das aber empfohlen...ich hätte es nicht mal gekonnt, wenn ich gewollt hätte^^

    Was deine Marathonpläne angeht, bin ich etwas traurig@Manuel. Ich hätte dich gerne als Pacemaker genutzt :)
    Nach nem Nachtdienst nen HM laufen...ich bin gespannt...hatte das auch schon vor, habe es aber verworfen.
    @Martin : schon klar, dass man im Alter allgemein länger zur Regeneration braucht. Schwimmen, Rad und lockeres laufen sollte jedoch diese beschleunigen. Ich finde gerade Radfahren/Schwimmen, natürlich nur locker, nach intensiver Belastung als super hilfreich.

    So oder so muss eh jeder fûr sich selbst wissen, was gut für den eigenen Körper ist. Was für den einen hilfreich ist, ist für den nächsten ne zusätzliche Belastung.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    sunshine79w, metalzwerg und Martyprivat gefällt das.
  17. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    @Chris nimm mich als Pacemaker :D aber nur wenn du in Zukunft mit 3:45 zufrieden bist ;)



    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w und Chris gefällt das.
  18. Chris

    Chris run.de Promi

    Beiträge:
    1,072
    Zustimmungen:
    3,823
    Ich bin mit 3:59:59h zufrieden :)
    Scheiss drauf, ob es zu meinen anderen Zeiten passt!
    Hamburg?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  19. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Hamburg! Passt. Werde mich eh anmelden. Hab da noch ne Rechnung offen
    (2 mal abgesagt wegen Krankheit/Verletzung)

    Und 3:59 mach ich die gerne den Pacemaker.

    Cool, da freue ich mich drauf.



    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w und Chris gefällt das.
  20. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,614
    Warum traurig? Weil es erstmal keinen weiteren Marathon geben wird?
    Wenn es passt bin Ich trotzdem zu jeder "Schandtat" auf der HM-Strecke bereit! :)
    Keine Ahnung, ob das funktioniert nach dem zweiten Nachtdienst.....
    Vielleicht gehe Ich da ja noch mehr ab :ROFLMAO:

    PS: Ich denke bei nem Marathon hätten wir uns die letzen 5-7 km bestimmt gut gegenseitig "gepaced", Ehrgeiz sei Dank!

    Ohne den Kerl beim letzten 10ner WK, den Ich auf dem letzten km stehen lassen habe, wäre Ich wohl auch noch etwas "langsamer" gewesen.
    Konkurenz treibt mich persönlich ungemein nach vorne.
     
    sunshine79w, Chris und Martyprivat gefällt das.