Kraftsport

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von limont7, 3 April 2014.

  1. limont7

    limont7 Neuer User

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, ob ihr neben dem Laufen auch noch Kraftsport macht. Ich mache z. B. an den Tagen an den ich nicht laufen gehe gerne Liegestütze und Klimmzüge. Wie ist das bei euch?

    Gruß limont7
     
  2. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,612
    Leider viel zu selten, da Ich dazu kaum noch Zeit habe.

    Wenn dann Ganzkörperworkouts von sixpackfactory.com
     
  3. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Kraftsport? Nein. Anderen Sport? Ja: Klettern, Yoga und ab und an auch was ganz Spezielles für Läufer.
     
  4. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,098
    Versuche noch Crossfit in meinen Traingsalltag hinein zu bekommen klappt bisher zeitlich noch nicht perfekt

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  5. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Kraftsport nein, mache noch Spinning
    Würde gerne mehr machen. Mal sehen, vielleicht mal nicht immer sagen, ich würde gerne, sondern machen :D


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  6. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,261
    Ich mache aktuell mehr Kraftsport als sonst was (Hammer-Strength und freie Gewichte). Mein Plan 6 mal pro Woche Sport (3 mal Ausdauer, 3 mal Kraft) haut leider meistens zeitlich nicht hin. Jetzt mache ich 3 mal Kraftsport und anschließend direkt nach dem Kraftsport noch 45 - 60 Minuten Ausdauer und ich versuche noch 1-2 zusätzliche Einheiten zu schaffen.
     
    kvn apstdt gefällt das.
  7. Roman

    Roman run.de Promi

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    587
    gehe eigentlich an den freien oder lockeren Lauftagen noch ins Fitnessstudio (2-3x pro Woche) aber das ist auch immer ein Zeitproblem, Abends nach der Arbeit ist es meistens relativ unentspannt und wenn man erstmal zu Hause auf der Couch angekommen ist lasse ich mich eher zu einer Laufrunde überreden als extra nochmal ins Studio zu fahren um Gewichte zu stemmen.

    Sieht aber so aus, dass ich tatsächlich einen Beine/Bauch Tag pro Woche habe und die anderen zwei auf Oberkörper, Rumpfmuskulatur und Arme passend aufteile. Dauer ca. 60 Min.
     
  8. Elisabeth79

    Elisabeth79 User

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    65
    Nein, gar nix. Ich bin aber generell ein faules Stück und kein Sportfan *hüstl*. Und bei 2,5 Stunden Tagesfreizeit unter der Woche bleibt für solche Aktivitäten kaum Zeit.

    Noch dazu kann ich schon an den Tagen wo ich laufe kaum schlafen und muss mich da mit Schlafmitteln vollstopfen. Das reicht mir völlig.

    Sent from my RM-821_eu_euro2_530 using Tapatalk
     
  9. Roman

    Roman run.de Promi

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    587
    Komme Grade aus dem Fitnessstudio nach 7 Tagen sportabstinenz durch die Zahn op... Muss sagen ich hab wenig gegessen heute aus gleichem Grund ;) da merkte erstmal wie viel Ernährung ausmacht. Von Gewicht her ging zwar alles aber puh von Kreislauf her konnte ich nicht alle Übungen machen..




    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
    André gefällt das.
  10. Roman

    Roman run.de Promi

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    587
    Das hört sich irgendwie ungesund an was du da machst.. Wie/was läufst du denn dann wenn du zeit dazu findest? Vielleicht pushst du dich zu sehr? Oder du machst nur so feel well Läufe nach denen du nicht kaputt bist aber total happy und fit ;)


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  11. Elisabeth79

    Elisabeth79 User

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    65
    Ich habe erst vor einem guten Monat zum Joggen angefangen. Ich schaffe momentan 50 Minuten aber langsam. Ich komme aber vor 19 Uhr nicht zum Laufen, muss aber um 21.30 in den Federn liegen, sonst komme ich um halb fünf Uhr morgens nicht hoch . Das Problem hatte ich schon bei den Aerobic Stunden.

    Sent from my RM-821_eu_euro2_530 using Tapatalk
     
  12. Roman

    Roman run.de Promi

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    587
    Ok. Aber 50 Minuten.. Da sagst du nur? Das würden andere nach so kurzer zeit gerne schaffen. Welche Distanz legst du in der zeit immer so zurück?


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  13. Elisabeth79

    Elisabeth79 User

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    65
    Die Betonung lag ja auch auf langsam . Ich bin im Schnitt mit 6,7 km/h unterwegs. An guten Tagen spuckt die App 7 km/h aus.

    Sent from my RM-821_eu_euro2_530 using Tapatalk
     
  14. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,261
    Das ist wirklich brutal. Habe die Erfahrung auch gemacht. Mittlerweile habe ich für mich rausgefunden dass ich vorher was essen muss, sonst geht da nicht viel. Habe oft um 12 oder 13 Uhr gegessen und bin dann um 19 Uhr uns Studio, aber dann ist der Akku leer und es geht nicht viel.

    Jetzt ziehe ich mir ne halbe Stunde bis Stunde vorher ne Banane und nen Eiweiß Shake rein und dann habe ich auch während dem Training ordentlich Power. (y)
     
    sunshine79w gefällt das.
  15. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,582
    ...bisschen Kraftsport ist schon nicht verkehrt. Gehe 3 x die Woche ins Fitnessstudio. Durch die viele Lauferei baut man ziemlich an Gewicht ab, dem musste ich mit Gewichte heben also Kraftaufbau entgegenwirken. Die Mischung aus Kraftsport im Fitnessstudio und das Laufen in der Natur ist für mich einfach genial, und nebenbei kommt so mal ne schicke Strandfigur bei raus :D

    Also ich esse um den Energiespeicher zu füllen, 10min vor dem Krafttraining und auch ne halbe Stunde vorm Laufen, das hier: http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&key...vptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&ref=pd_sl_4pc5wlz9z5_b

    So ein kleiner Riegel, man glaubt es kaum, gibt dir mindestens für 1 - 1/2 Stunden absolute Power. Wenn du an solche Riegel nicht rankannst, kannst du kurz vorm Trainig auch ne Hand voll Nüsse oder ne Banane essen. Hat etwa die gleich Wirkung.

    Und den Eiweißshake würde ich am besten nach dem Training trinken (max. 20min) , da der Körper das Eiweiß da am besten aufnimmt und verarbeitet.

    Schönes Wochenende euch!
     
  16. achm77

    achm77 User

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    30
    Ich versuche 2-3 mal ins Fitnessstudio zu gehen, klappt leider nicht immer... Deshalb versuche ich zu kombinieren, knapp 10km zum Studio laufen, halbe/ dreiviertel Stunde Muskeltraining und dann wieder nach Hause laufen... Aber das dann nur am WE...


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 April 2014
    sunshine79w, Kirsten und Martyprivat gefällt das.
  17. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    @achm77 : das ist eine schöne Kombination(y)
     
  18. Roman

    Roman run.de Promi

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    587
    Jemand hier mal freeletics getestet? Da hier viele Leute sind, die ich sag mal schmerzen aushalten und auch gerne über ihre Grenzen gehen, sehr empfehlenswert.. In erster Linie sind das alles Übungen mit dem Körpergewicht, aber in Vollgas, hab nach den ersten Einheiten schon erfolge gehabt. Zum Einstieg gibts direkt ein paar Pläne kostenlos und mit den Übungen kommt man auch sehr weit.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
    Running_Sandra und sunshine79w gefällt das.
  19. metalzwerg

    metalzwerg run.de Promi

    Beiträge:
    1,731
    Zustimmungen:
    3,612
    meinst Du via App?

    Oder einfach so draussen?
     
  20. Roman

    Roman run.de Promi

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    587
    Egal, es geht ja um die Art und Intensität der Übungen, über 150 wdh pro Übung im workout und wenns zu leicht wird halt schneller ausführen etc...


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
    sunshine79w gefällt das.