La Sportiva - kennt sie jemand?

Dieses Thema im Forum "Laufschuhe, Laufbekleidung & Ausrüstung" wurde erstellt von Göran, 25 Juni 2014.

  1. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,334
    Zustimmungen:
    4,960
    Gerade eben habe ich über die facebookseite von Watlauft?, dem Laufladen in Bochum-Wattenscheid erfahren, dass eine Ladung La Sportivas angekommen ist. Scheinbar stürzen sich Hinz und Kunz derzeit darauf. Daher hier mal die Frage, kennt diese Schuhe jemand? Hat die jemand bereits genutzt? Als Alternative zu den Salomon Speedcross kann ich sie mir, so wie sie ausschauen vorstellen. Nur ist aussehen natürlich eben nicht alles. Hat jemand Infos?
    [​IMG]
     
    André gefällt das.
  2. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,863
    Zustimmungen:
    4,251
  3. Taxer

    Taxer run.de Promi

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    520
    Hi Göran.
    Laufe die la sportiva Ultra Raptor. Bin sehr zufrieden. Der Raptor ist noch etwas schwerer mit mehr zehenfreiheit für die ganz langen Läufe top geeignet. Der Bushido etwas leichter aber auch mit Top Schutz in felsigem Gelände. Finde die Schuhe super in ruppigen Gelände als Alternative zu Salomon. Der speedcross ist aber noch mal anders. Viel grobstolliger für tiefen Matsch. Da ist der speedcross unschlagbar. Der Bushido ist ein top Allrounder für Alles. Nimmt auch mal ein paar km Asphalt nicht krum auf dem sich der speedcross unschön läuft.
    Liebs Grüßle
    Mike
     
    Göran und André gefällt das.
  4. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,334
    Zustimmungen:
    4,960
    Du meinst der Speedcross ist da gar der bessere? Ich nutze den Speedcross im Gelände und hatte bisher in der Tat kaum Probleme, aber ich dachte, dass der La Sportiva da eben wie ne klassische Parallelalternative daherkommt. Nu denn, vielen Dank für Deine Einschätzung und Dein statement. (y)
     
  5. Taxer

    Taxer run.de Promi

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    520
    Hmm bessere kann man nicht unbedingt sagen. Sind für unterschiedliche Untergründe. Der Speedcross im Matsch und sehr weichem Untergrund, Bushido auf hartem und felsigem Untergrund. Der Speedcross ist in nassem Fels und Asphalt meines Erachtens eine Katastrophe. Würde ihn aber in sehr matschigem Gelände vorziehen. Sind von dem Einsatzbereich total unterschiedlich, nicht besser oder schlechter, eher wo du ihn laufen möchtest. Als Allroundtalent Wald, Fels, Splitt, Asphalt eher der Bushido.