Laufen mit Diabetes?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Verletzungen & Ernährung" wurde erstellt von Timo, 26 August 2013.

  1. Timo

    Timo User

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    28
    Beim Thema geht es nicht um mich. Ich habe einen guten Freund, der sich ziemlich hängen lässt und meint wegen seinem Diabetes könne er sich kaum anstrengen.

    Wäre nicht laufen genau das Richtige für ihn? Natürlich ist mir klar dass er behutsam anfangen müsste, aber wenn er das mal eine Zeit lang machen würde, müsste er sich doch auch steigern können und Spaß daran finden, oder?

    Würde mich sehr freuen, wenn er wieder aus seiner Lethargie rauskommen würde, dabei will ich ihm helfen. Bin Euch dankbar für Tipps oder Infos zum Thema Laufen mit Diabetes. Vielleicht auch Erfolgsstorys die ihn motivieren würden. ;-)
     
  2. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,359
    Zustimmungen:
    5,021
    Maxi gefällt das.
  3. Maxi

    Maxi User

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    27
  4. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,261
    Habe letztens noch einen Artikel gelesen: Laufen ist die Wunderpille für die Millionen Deutsche ein Vermögen ausgegeben würden, wenn sie wüssten dass es sie gibt. :) Es verbessern sich nahezu alle Werte im Körper und zusätzlich ist es noch gut für den Kopf. Also motiviere Ihn. (y)
     
    Göran gefällt das.
  5. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,159
    Zustimmungen:
    1,416
    Sport ist gut ich habe meine Diabetes mit Sport und Ernährungsumstellung überwunden.

    Verstuurd vanaf mijn GT-I9060 met Tapatalk
     
    André gefällt das.