Laufen mit Kinderwagen (Jogger)

Dieses Thema im Forum "Laufen Allgemein" wurde erstellt von stefoe77, 29 Januar 2014.

  1. stefoe77

    stefoe77 Aktiver User

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    69
    Hat jemand schon Erfahrung mit einem Kinderwagen (Jogger) beim laufen gemacht?

    Bin vor 2 Wochen Papa geworden und möchte meine kleine bald mal im Jogger mitnehmen. Frische Luft tut ja allen gut ;)
    Bin mal gespannt wie ich mit der ungewohnten Haltung und dem zusätzlichen Gewicht zurecht komme.
    Wird wohl nicht so bequem werden wie bei Team Hoyt. :D
     
    André, Martyprivat und Sven gefällt das.
  2. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Erstmal herzlichen Glückwunsch. Von mir schonmal den Tip leg direkt los. Ich habe mir dem Laufen angefangen, als meine Kleine schon eins war. Letztens habe ichs dann mal versucht und Sie fand es glaube ich schon nach 500 Metern doof.
     
    Martyprivat und stefoe77 gefällt das.
  3. stefoe77

    stefoe77 Aktiver User

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    69
    Ich werde sie wohl erstmal auf kurzen Strecken mitnehmen. Ist ja zur Zeit nicht so warm draußen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    Sven gefällt das.
  4. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Hey @Stefoe
    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!

    Mit dem Kinderwagen joggen, da kann ich nicht mitreden als Kinderloser.
    Hab eine Bekannte die mit Kinder-Jogger unterwegs gewesen ist. Die hat sogar damit einen Marathon bestritten.
    Ein anderes Forenmitglied kennt auch einen oder gar mehrere Fälle wo Läufer mit Fahrradanhänger unterwegs waren.

    Denke da geht probieren über studieren ;)

    Vielleicht kannst du dir sowas mal irgendwo ausleihen zu ausprobieren?!?




    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
    stefoe77 und Sven gefällt das.
  5. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Stimmt langsam steigern ist am Besten. Ich würde es vielleicht sogar erstmal mit dem normalen Kinderwagen probieren. Bevor du extra nen Jogger kaufst. Ich glaube für die Jogger müssen die auch schon sitzen können, oder?
     
    stefoe77 gefällt das.
  6. stefoe77

    stefoe77 Aktiver User

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    69
    Ich hab einen Jogger wo der Maxi cosi drauf passt. Von daher kein Problem.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    Sven gefällt das.
  7. Sven

    Sven run.de Promi

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,418
    Na dann los. Ich finde besser kann man das nicht vereinen. Die Frau hat Zeit für sich oder für den Haushalt und du unternimmst was mit deiner Tochter(?).
     
    stefoe77 gefällt das.
  8. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Herzlichen Glückwunsch!

    Wir hatten am Anfang keinen Jogger, aber einen recht geländegängigen Wagen. Damit bin ich ab ca. 8 Wochen gejoggt, immer nur kurze Stücke weil von meiner Seite aus nicht mehr ging. Unsere Tochter war ein Dezemberkind, aber die Kälte war kein Problem. Sie war warm und fest eingepackt im MaxiCosi. Später haben wir uns einen Jogger gekauft (TFK Joggster 3), mit dem mein Mann hauptsächlich unterwegs war (er war ein Jahr daheim und hatte viel Zeit ;)). Unsere Tochter hat das geliebt, ich habe sie manchmal auch von der Krippe mit Laufsachen abgeholt und noch einmal eine Runde gedreht. Mit fast drei war der Spaß für sie vorbei, dann kam sie in den Kindergarten und der J ogger wurde weiterverkauft).
     
    Running_Sandra, stefoe77 und André gefällt das.
  9. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,859
    Zustimmungen:
    4,242
    Auch von mir herzlichen Glückwunsch, und genieße den Schlaf, der Dir noch bleibt. ;-)
     
    Running_Sandra und stefoe77 gefällt das.
  10. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Herzlichen Glückwunsch lieber @stefoe77 :)

    Bei mir ist es ähnlich wie bei Kirsten, habe ein Novemberkind und habe dann im Frühjahr langsam angefangen mit geländetauglichen Kinderwagen zu gejogged oder es zumindest zu probieren...sie fand es die ersten 10 Minuten toll und ist dann zufrieden in den Tiefschlaf gefallen :)

    Habe das Kinderwagenjoggen aber nicht weiter ausgedehnt, da in münchen die parks sehr voll sind und ich den gehweg an vollen straßen nicht geeignet finde.

    Es ist definitiv eine Umstellung zum normalen Laufen, aber eine schöne <3
     
    stefoe77 gefällt das.
  11. Verooo

    Verooo Neuer User

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
  12. Josy82

    Josy82 run.de Promi

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    327
    Moin,
    ich nehme die kleine (im Januar wird sie 2) im croozer mit. Da passt dann auch noch Spielzeug mit rein dann wird es nicht so schnell langweilig. Aber länger wie eine 3/4 Stunde hält sie es leider nicht aus.
    Wenn ich starken Gegenwind habe, dann ist es auch richtig schön anstrengend.
    LG Josy
     
    sunshine79w gefällt das.
  13. Chris21

    Chris21 Neuer User

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir den Bestseller von der Seite gekauft
    mit dem jogger kann man sehr gut laufen, mit dem kann man auch auf Feldwegen laufen.
     
  14. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Kann man das vordere Rad feststellen? Wir hatten bei unserem Joggster beide Möglichkeiten und fanden Joggen oder Wandern mit Drehrad sehr mühsam.