Laufschuhe - Auf welche Marke schwörst Du?

Dieses Thema im Forum "Laufschuhe, Laufbekleidung & Ausrüstung" wurde erstellt von Timo, 26 August 2013.

?

Auf welche Laufschuh-Hersteller schwörst Du?

  1. adidas

    6.3%
  2. Asics

    50.0%
  3. Brooks

    18.8%
  4. Minzuno

    6.3%
  5. New Balance

    6.3%
  6. Nike

    12.5%
  7. Puma

    0 Stimme(n)
    0.0%
  8. Reebok

    0 Stimme(n)
    0.0%
  9. Salomon

    12.5%
  10. Saucony

    6.3%
  11. Marke egal - Hauptsache passt gerade gut

    18.8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Timo

    Timo User

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    28
    Es gibt ja Läufer die schwören beim Kauf von Laufschuhen auf eine bestimmt Marke. ich bin da relativ aufgeschlossen. Bei der Laufanalyse wurden mir 3 Schuhe empfohlen, Brooks, Asics und Saucony.

    Ich hatte mich dann für den Asics entschieden, weil der am besten aussah, und ich minimal mehr Platz drin hatte, als in den anderen beiden. Das heißt aber nicht, dass ich nun immer Asics kaufe.

    Trotzdem mal eine Umfrage, weil mich einfach mal interessiert wie so das Verhältnis zwischen den Marken ist. ;-)
     
  2. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Bin lange mit dem Asic Gel nimbus gelaufen. den liebe ich auch immer noch <3
    Seit kurzem laufe ich jedoch mit dem Minzuno Wave Sayonara u bin hellauf begeistert.

    Was ich gar nicht vertrage ist der Adidas Boost.
     
  3. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,262
    Inwiefern äußert sich das beim Boost? Bekommst Du Knieschmerzen, oder läuft er sich für Dich nicht so angenehm?
     
  4. Joker

    Joker run.de Promi

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2,121
    Zur Zeit Asic Enduro 8. Die Strassen und Waldwege sind hier teilweise zum Davonlaufen. ;-)

    Cheers,

    Joker
     
  5. Gadec

    Gadec User

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    28
    Ich hab schon einige verschiedene Laufschuhe anprobiert, jedoch die einzigen in denen mein Fuß sich wirklich wohl fühlt sind immer wieder Brooks, hab jetz schon 3 verschiedene Modelle: Ghost, Glycerin und Racer
     
  6. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    Also ich schwöre auf keinen. Ich hatte Anfangs adiadas Galaxy Boost und bin klar gekommen. Es folgte der Asics Cumulus 13. Der war Klasse. Als ich dasselbe Modell ein Jahr später kaufen wollte war ich entsetzt. Wie konnte ich darin nur laufen? Neeee, also umgeschaut und den Brooks Ghost gefunden. Prima, der fühlte sich gut. Zudem noch den Brooks Pure Flow und das Laufjahr ist gerettet. Zwischendurch noch den Nike Pegasus geholt und damit ist auch das komplett,was ich hatte und habe. Demnach Markenbesessen war ich noch nie. Der Dingens muss passen und ich musste ein gutes Gefühl haben. Dann ist es der Richtige.
     
    Effenburgo und Gadec gefällt das.
  7. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Immer wenn ich weitere Strecken mit dem Boost laufe habe ich im Anschluss Huftprobleme :(
    Habe da anscheinend einen komischen Laufstil drin ;)
     
  8. mari44

    mari44 User

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Mein erstes Paar habe ich nach einer Laufbandanalyse gekauft, es waren Asics, und ich war und bin nach wie vor sehr zufrieden. Mittlerweile habe ich zwei Paar die ich abwechselnd benutze, wieder Asics ;) und Pearls.
     
  9. svenhildebrandt

    svenhildebrandt Neuer User

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    19
    Aufgrund meiner Überpronation benötige ich Schuhe mit Pronationsstütze. Sowohl mit Adidas wie auch mit Asics komme ich gut klar.

    Bei Trailrunning Schuhen schwöre ich sogar auf Asics, da mir hier die Adidas Schuhe viel zu schwer sind.

    Ich habe mir auch den Adidas Boost gekauft und bin begeistert, allerdings nicht auf extrem langen Läufen ... bis 10 / 15 km bin ich aber sehr mit dem Schuh zufrieden.
     
  10. Soulrunner

    Soulrunner User

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    42
    Ich besitze (außer 2 Paar FiveFingers) nur Salomon Trailrunning Schuhe.
     
  11. Effenburgo

    Effenburgo run.de Promi

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    257
    am anfang saucony, jetzt brooks ghost 5 und nike lunarglidev4+
     
  12. roadrunner

    roadrunner Aktiver User

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    235
    Ich habe mit New Balance überwiegend gute Erfahrung gemacht. Zur Zeit laufe ich mit dem Minus, dem MRC1600D und dem MR828OR.
    Leider hat NB einen selten schlechten Designer unter Vertrag. Die Modell sind teilweise untragbar, weil sie in der Augen schmerzen.
    Adidas Boost hatte ich an den Füßen, weil es so viele positive Meldungen über das Modell gibt. Eigentlich habe ich relativ schlanke Füße, trotzdem hatte ich das Gefühl, dass sie im vorderen Bereich zu eng sind.
     
    Martyprivat gefällt das.
  13. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Asics und nur die ;). Mit denen habe ich schon beim Volleyball gute Erfahrungen gemacht. Ich habe ganz am Anfang mal andere Schuhe ausprobiert, aber mit Dem GT 2000 habe ich die besten Erfarungen gemacht. Dabei ist es egal, ob ich den schmalen oder normalen Schuh trage, das macht interessanterweise für mich keinen Unterschied.
     
  14. Joker

    Joker run.de Promi

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2,121
    Ich habe mich letzte Woche in die neuen Brook's Transcent verliebt! Super Schuhe, gerade wenn der Untergrund von Wurzeln, Steinen und Löchern durchsetzt ist!

    20140406132153_IMG_0897.jpg
     
  15. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099

    Taugen die echt auch auf Waldboden? Hatte da bislang andere Sachen gelesen. Und da mein Haupttrainingsgebiet unebener Waldboden ist wäre das interessant zu wissen

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  16. Joker

    Joker run.de Promi

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2,121
    Jupp. Auf einigen Kilometern meiner Strecken ist mir noch nie ein Radfahrer entgegengekommen. :)
     
    sunshine79w gefällt das.
  17. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Dann nehm ich die wohl doch in meine engere Wahl auf. Danke für den Bericht

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  18. Joker

    Joker run.de Promi

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2,121
    Auch okay sind die Asics Enduro 9: Deutlich günstiger, aber nach längeren Läufen (20 km und mehr) taten mir manchmal die Fußgelenke etwas weh. Aber so für's alltägliche Laufen auf fiesen Böden durchaus gut. Vor allem bei dem Preis! Allerdings bin ich nicht auf Bestzeiten aus!

    Wieviel läufst Du? Und wie lange maximal?
     
  19. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,099
    Ich laufe 2 - 4 x die Woche 1x ca 18 - 19 km langsam einmal Bahntraining Intervalle, 1 x 9 bis 11 km in 7er bis 6.45er Pace. In den Ferien dann noch einmal 9 bis 11 km ca vermutlich im 7er Pace das geht zurzeit aber nur in den Ferien.

    Schuhe hab ich 3 Paar einmal den Mizuno Wave Rider 16, den Nike Lunarace 1 und den Mizuno Sayonara oder so ähnlich. Der Wave Rider ist der der dann als erstes weg muss, da am ältesten. So im Herbst halt.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
    Martyprivat gefällt das.