Lohnt sich eine Polar M400

Dieses Thema im Forum "Pulsuhren, GPS & Tracking-Software" wurde erstellt von immerbergauf, 17 Mai 2015.

  1. immerbergauf

    immerbergauf Aktiver User

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    236
    Hallo laufgemeinde,

    ich würde mir gern eine Polar M400 mit HR-Gurt kaufen. Welche Erfahrungen habt ihr damit? In meiner Laufgruppe hat leider keine GPS Uhr. Meine Kenntnisse belaufen sich bisher nur auf schriftliches. Zur zeit laufe ich mit APP und HR-Gurt. Bin aber damit zufrieden. Aber, man möchte sich ja auch weiter entwickeln.

    Ich würde mich über sachdienliche Hinweise freuen.

    Dirk
     
  2. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    @immerbergauf

    Hallo und guten Morgen Dirk,

    ob sich die polar lohnt kann ich dir nicht beantworten, da ich sie nicht besitze.
    Allerdings lohnt sich du es sich eine GPS Uhr zu haben. Von daher, richtiger Weg.

    Was ich bisher so mitbekommen habe, scheint mir die M400 ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis zu haben.
    Sie bietet viel, kann viel, und scheint wirklich als Einstieg eine sehr tolle Uhr zu sein.

    Soweit ich weiß haben wir hier eh nur einen User der die hat. Der Rest ist Garmin oder Suunto.

    VG


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    Udo und kvn apstdt gefällt das.
  3. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,261
    Ich bin froh dass ich nicht mein Handy mitschleppen muss und dann während dem Laufen noch von Anrufen, SMS oder eingehenden Nachrichten genervt und abgelenkt werde. Uhr an, und absolut frei, kein Ballast, keine Ablenkung während des Laufs.

    Deshalb bin ich ganz klar pro GPS/Pulsuhr. (y)

    Die M400 sieht ganz gut aus und macht das was sie kann wohl sehr solide. Für 80 Euro bekommst Du die Arrival SPOQ, die kann alles was die M400 auch kann, und noch vieles mehr. Akku hällt 30 Stunden statt 8, der Speicher ist riesig, man kann sogar Tracks auf die Uhr laden und navigieren, falls Du radelst ist auch direkt eine Lenkerhaltung mit dabei. Multisport wie Duathlon etc. ist möglich, Intervalle etc. pp.

    Sie ist halt nicht so cool und sexy wie die M400 und hat keinen Activity Tracker. Von den innerne Werten ist die aber der absolute Oberhammer für das was sie kostet. Wenn Du sie nur zum laufen anziehen wiullst, schau sie dir mal an. Falls Du die wirklich 24/7 tragen willst und deinen schlaf aufzeichnen möchtest etc. dann ist die M400 die bessere Wahl.

    Im Gegensatz zum Handy würde ich beide vorziehen. ;)
     
    Udo, Kath und Martyprivat gefällt das.
  4. ck.1one

    ck.1one run.de Promi

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    779
    Ist natürlich ganz klar eine Preisfrage, im Bereich Pulsuhr mit GPS fängt man eben bei 80€ ca an und nach oben geht es ja bekanntlich immer.

    Bin vor meiner Suunto Ambit 3 auch mit Polar gelaufen und war sehr zufrieden. Vorallem Preis Leistung überzeugt hier.

    Wichtig vor deinem Kauf zu wissen ist einfach:
    Soll die Uhr nur für Laufen / Biken sein oder vielleicht auch Triathlon tauglich?
     
    Udo und Martyprivat gefällt das.
  5. Sanny97

    Sanny97 run.de Promi

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    460
    Ich hab die Polar M400 und kann sie weiterempfehlen. Ist allerdings auch meine erste richtige Pulsuhr, aber alles wichtige funktioniert.
    GPS ist meistens schnell da, der Herzfrequenzsensor funktioniert auch klasse, rutscht nicht und stört nicht. Im Polar Flow kann man Trainings planen (da hat man auch relativ viele Möglichkeiten - Intervalle etc.) und hat ne einigermaßen übersichtliche Darstellung über die Trainingsfortschritte usw.
    Wenn dir der Activity Tracker wichtig ist: Ist ne lustige Spielerei und motiviert an trainingsfreien Tagen ein bisschen spazieren zu gehen, mit Training sind die 100% aber schnell erreicht ^^ - wie genau das Ding im Endeffekt funktioniert sei mal da hingestellt, lustig ist es aber :D

    Ich hab die Uhr jetzt seit ca. 6 Wochen und trage sie quasi 24/7 und hatte bisher noch keine Probleme. Die 8h Akkulaufzeit bei GPS sind wirklich etwas knapp, aber andererseits störts mich jetzt auch nicht 1 mal die Woche aufzuladen..wenn man GPS nicht anhat hält der Akku auch viel länger. Praktisch finde ich, dass man viele verschiedene Sportprofile über Polar Flow hinzufügen kann (war für mich ein Kriterium, da ich nicht nur laufe und Radfahre) - so gibts da alles über Krafttraining bis hin zu Seilspringen und laufen auf dem Laufband usw. - was nicht passt führt man dann unter "Other outdoor" oder "other Indoor" aus.
    Ich würde sie noch mal kaufen, es gibt aber sicherlich auch billigere Modelle.
    Als Tipp: auf amazon ist sie um einiges billiger als auf der Polarseite :)
     
    Udo, André, ck.1one und 2 anderen gefällt das.
  6. immerbergauf

    immerbergauf Aktiver User

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    236
    Ich habe mir die Uhr geholt. Bisher bin ich zufrieden. Update ist gemacht, Uhr ist soweit, ich schon in der Materie bin, auch personalisiert. Mein erstes Fazit: kein Fehlkauf, GPS Daten sind genauer als die über das Handy. Heute bei 30km war das Handy satte 2km hinterher, aber es war auch eine waldreiche Runde. Daher sicherlich auch die Abweichung. Bei freiem Blick zum Himmel hält es sich in Grenzen. Nur das synch mit dem Handy/Tablet funktioniert noch nicht. Über PC und polar-flow funzt es.
     
  7. andrea1377

    andrea1377 run.de Promi

    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1,670
    Hallo,
    hab die m400 jetzt schon seit Anfang des Jahres und bin dehr zufrieden. Macht, was sie soll, ist intuitiv zu bedienen, bietet nette Zusatzfunktionen und sieht auch an Mädchenarmen gut aus. Außerdem ist das Preis-Leistungsverhältnis wirklich okay.
    Gruß
    Andrea
     
    Udo, sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  8. neustart77

    neustart77 Neuer User

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    23
    Hm, ich hab keins, kenne aber Leute, die ganz zufrieden damit sind. Hatte überlegt eins mit Ernährungsplan zu holen. In manchen Test schneiden aber andere Armbänder besser ab, das Polar loop ist zumindest wasserdicht. Hier gibt es mehr Informationen: http://www.bild.de/digital/multimedia/fitness-tracker/polar-loop-im-test-36407998.bild.html und https://www.vergleich.org/fitness-armband/. Werde da nochmal ne Nacht drüber schlafen. Man weiß ja auch nie, ob das so richtig ist, wenn es in der BILD steht :D
     
    Udo, sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  9. immerbergauf

    immerbergauf Aktiver User

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    236
    So, habe meine m400 umgetauscht. Meine m400 hat sich erst mit dem PC nicht mehr synchronisiert, danach fand der PC die Uhr nicht mehr als USB-Gerät und zum Schluss hat die Uhr nicht einmal mehr geladen. Beim Händler habe ich ohne zögern eine neue Uhr bekommen. Mal sehen wie lange diese hält. Ich hoffe das ich diese nicht noch einmal umtauschen muss. Mit der m400 bin ich voll zufrieden. Es ist auf jedenfall kein Fehlkauf.
     
    Martyprivat, André und Udo gefällt das.
  10. Levanie

    Levanie Neuer User

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Habe mir auch die m400gekauft
    Hatte vorher eine garmin
    Bei paar runden habe ich beide Uhren zum Vergleich angehabt.
    Mit der garmin war ich immer etwas schneller und weiter unterwegs.
    Ist es normal das so Abweichungen auftreten können oder hat tatsächlich eine der ihren nen Fehler?
     
  11. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,353
    Zustimmungen:
    5,015
    Ich behaupte mal, dass Du keine zwei Uhren findest, die Dir dieselben Werte geben. Von daher wird es normal sein, dass es zu Abweichungen kommt. ;)
     
  12. sunshine79w

    sunshine79w run.de Promi

    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    4,098
    Genau wie Göran sagt ist es so das selbst zwei Garmin Uhren deren Besitzer direkt nebeneinander laufen seltens exakt den gleichen Wert darstellen, das liegt am GPS das eine gewisse Fehlertoleranz hat.
     
    Levanie gefällt das.
  13. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,261
    Polar hat gerade ein Update geliefert, damit kann die M400 jetzt auch die Schrittfrequenz ermitteln.

    Finde ich richtig cool, dass für eine 2 jahre alte Uhr noch so eine Funktion nachträglich entwickelt wird. Daumen hoch! (y)
     
  14. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,159
    Zustimmungen:
    1,416
    Diese Uhr wird immer noch verkauft. Habe gerade mal auf Internet nach gesehen.

    Verstuurd vanaf mijn GT-I9060 met Tapatalk
     
  15. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,261
    Mal eine Frage an die Polar oder M400 User: Gibt es bei Polar auch Erfolge, ähnlich wie bei Garmin? Ich meine damit dass die Uhr, der Webservice oder die Flow App die Bestzeiten für 5km, 10 km und HM anzeigt? Das finde ich nämlich eigentlich ganz nett.

    Gesendet vom Galaxy Note 4 mit Tapatalk.
     
  16. AndyRTR

    AndyRTR run.de Promi

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    197
    Die Probleme mit dem USB-Anschluss haben mich abgeschreckt. Der geht bei der Uhr schnell mal kaputt.
     
    André gefällt das.
  17. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,261
    Wobei Polar inzwischen was geändert hat und die Gummiabdeckung weglässt, damit die Buchse besser trocknet, ob das jetzt aber was geändert hat weiß ich nicht.

    Fall es aber daran lag, und die Uhr jetzt hält, ist sie für den Preis echt super.

    Multisport, Schrittfrequenz, Activity Tracking, Smart Notifications und das alles für unter 145 Euro. Das ist schon ne Ansage.
     
  18. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,159
    Zustimmungen:
    1,416
    Habe gerade gelesen das die Garmin Forerunner nur mit einem I-Phone gekoppelt werden kann. Ich habe aber eine Samsung Galaxy.

    Bei uns kostet die Garmin Forerunner 620 nun 249€. Ist jetzt bei uns in Holland beim Futurumshop im Angebot.


    Verstuurd vanaf mijn GT-I9060 met Tapatalk
     
  19. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,261
    Mein Freund hat eine Forerunner 220 und ich weiß dass es da auch eine Android App gibt, die sogar seghr gut läuft. Deshalb kann ich mir nicht viorstellen dass es eine Forerunner gibt die nur mit dem iPhone läuft.
     
  20. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,159
    Zustimmungen:
    1,416
    Es stand so in dem Newsletter die heute in meiner Mailbox saß.
    Konnte ich mir aber beinahe nicht vorstellen das dies nur für Apple war.

    Verstuurd vanaf mijn GT-I9060 met Tapatalk
     
    André gefällt das.