Oberschenkel -und Gesäßmuskelschmerzen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Verletzungen & Ernährung" wurde erstellt von SalMaranzano, 7 April 2014.

  1. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Dem Stimme ich zu!
    Finde deine laufeinheiten wesentlich besser als beim letzten Training.


    Von mir auch gute Besserung

    Und wegen dem Portemonnaie, soll ich dir meine Bankdaten schicken? ;)
    Nehme dir gerne diese Belastung ab :ROFLMAO:

    VG Martin



    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w und metalzwerg gefällt das.
  2. DosenHuhn

    DosenHuhn run.de Promi

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    361
    Ganz ehrlich? Es ist genau der gleiche Trainingsplan wie im Frühjahr :)
    Ich trainiere auch eigentlich genauso wie vor einem halben Jahr. Umso erstaunlicher das ich schlechter in Form bin. Aber eigentlich auch nicht erstaunlich - ich habe es einfach übertrieben, bzw nicht genug regeneriert.
    Gut zu sehen ist das ganze in der VO2Max Analyse einmal bei Garmin und einmal bei Runalyze. Dort ist zu sehen wie meine Leistung einige Wochen vor dem Marathon abfällt. Und auch jetzt habe ich immer noch nicht annähernd den Stand erreicht.
    Ich kann das auch so bestätigen. zB mein 10km Testlauf vor einer Woche war 4 Minuten langsamer als im Frühjahr.

    Ich denke mit einer Woche pausieren ist es nicht getan. Ich werde jetzt schauen wie sich mein Arschmuskel weiter verhält und dann langsam weiter trainieren.
    Ab Januar werde ich dann wieder voll einsteigen mit dem Trainingsplan für den Hamburg Marathon.
     
    sunshine79w gefällt das.
  3. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Mir ist nur aufgefallen, und das ist mir beim letzen mal nicht, das du viel öfter mal mit mehr Tempo läufst.

    Dann mach mal ne gute regenerative Pause bis alles i. O. ist und dann kommt auch die Form wieder




    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w gefällt das.
  4. DosenHuhn

    DosenHuhn run.de Promi

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    361
    Naja eigentlich eher nicht, aber wie auch immer - meine Form ist schlechter.


    Ja das werde ich machen ... obwohl ich ja gerne die langen Läufe mache. Vorallem jetzt wo ich so eine schöne neue Strecke gefunden hab :)
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  5. Run.at

    Run.at run.de Promi

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    891
    Wahnsinn, dass es sogar einen eigenen Namen für diesen Schmerz gibt...
    Ich hatte das auch mal, mein Osteopath hat mich wieder zusammengebastelt und mittlerweile weiß ich, was ich tun kann, wenn die Schmerzen wieder auftauchen. Muss aber dazusagen, dass es bei mir von einem Beckenschiefstand kam, daher stimme ich Marty zu 100% zu: unbedingt vom Fachmann ansehen lassen. Nur allein mit bisschen dehnen und massieren ist es möglicherweise nicht getan.

    Mir haben nach der Behandlungsphase die Sieben Aigelsreiter sehr geholfen bzw. tun es jetzt noch, wenn der Schmerz wieder kommt: http://www.abenteuer-bewegung.at/index.php?pagename=aigelsreiter

    Unter "Dehnungsprogramm" finden sich die Übungen. Ich hab davon die CD mit den Anleitungen von Aigelsreiter selbst. Der Mann ist nun wirklich nicht mehr der Jüngste, aber bewegt sich... Wahnsinn, so möchte ich auch beieinander sein, wenn ich mal in sein Alter komme.