Optische Pulsmessung, Armband eng oder normal

Dieses Thema im Forum "Pulsuhren, GPS & Tracking-Software" wurde erstellt von Drino, 19 Februar 2018.

  1. Drino

    Drino run.de Promi

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    210
    Hallo

    Wie ist die Technik hinter der optiIschen Pulsmessung?
    Sollte man das Armband eng, besonders eng tragen oder darf es bequem sein?
     
  2. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,936
    Zustimmungen:
    4,315
    Ich hatte mal eine Forerunner 225. Da durfte es nicht zu locker sein, sonst wurde die Messung schlechter. Aber auch nicht stramm. Es hat festgesessen und das war ideal. Also nicht so fest dass es Abdrücke gibt, aber auch nicht so locker das man die Uhr übers handgelenk schieben konnte.
     
    Drino gefällt das.
  3. Reha

    Reha run.de Promi

    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    182
    Starke Behaarung und Temperatur ( Winter....schlechte Durchblutung )
    ergeben auch ein Minus zum klassischen Brustgurt:whistle:
     
  4. Drino

    Drino run.de Promi

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    210
    Danke R.
    Aber vielleicht ist das ein anderes Thema.
     
  5. Reha

    Reha run.de Promi

    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    182
    Das ist kein anderes Thema!!!
    Nö, Herr "D" es gibt immer Vor- und Nachteile und gehört dazu um zwei verschiedene Methoden zu vergleichen.

    Einfach mal durchlesen.
    https://sportuhrenguru.net/wie-genau-ist-die-optische-pulsmessung/
     
  6. Drino

    Drino run.de Promi

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    210
    Doch! Es ist ein anderes Thema! Ich laufe doch nicht den ganzen schei** Tag und die Nacht mit einem Pulsgurt rum!
    Wenn ich wissen wollen hätte, was besser ist, dann wäre das das Thema. Das Thema hier war aber
    - wie funktioniert das optische Prinzip der Pulsmessung
    - wie eng sollte bzw. muss man das tragen
     
  7. Reha

    Reha run.de Promi

    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    182
    Wurde doch alles durch den LINK erklärt.(y)

    Darüber hinaus wurde aufgeklärt was besser ist.
    Und das ist eindeutig der Brustgurt bei Sportler.

    Puls in der Nacht im Bett, am PC oder wie die Schlafphasen verlaufen sind mehr für Gelegenheitssportler ( Läufer )

    Ich auch nicht.
    Und in der Nacht trage ich auch keine Pulsuhr um meinen Puls aufzuzeichnen. Außer der Arzt muss bei mir kontrolieren durch einen Langzeit EKG oder Blutdruck. ( ohne Uhr ) mit Puls:p
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Februar 2018
  8. Drino

    Drino run.de Promi

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    210
    Es ist nicht das Thema, was du machst, was andere machen!
     
  9. Reha

    Reha run.de Promi

    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    182
    Sorry, mit meinem aufgeführten LINK bin ich am Thema nicht vorbei.

    Vielleicht hättest du in der Fragestellung schreiben sollen:

    Bitte Antworten nur mit Ja oder Nein.

    Kopfkino:
    Die 44-Sekunden-Pressekonferenz:
    "Guten Tag! Meine Herren, es gibt vier Fragen und vier Antworten. Die Fragen stelle ich, die Antworten gebe ich auch."

     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Februar 2018
    Catwoman gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden