Plötzliche Probeme mit der Wade!!!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Verletzungen & Ernährung" wurde erstellt von humpty, 8 Mai 2017.

  1. humpty

    humpty Neuer User

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hello

    Ich bin verzweifelt und hoffe auf guten Rat. :)

    Ich laufe seit anfangs Jahr ca. 2-3 mal wöchentlich 5-15 km (durchschnittlich 10). Ich habe vorher auch schon gejoggt, aber selten so regelmässig. Zudem war ich schon immer sportlich unterwegs. Habe viele Jahre Fussball gespielt, gelegentlich auch Tennis und Squash.

    So 2 Monate ging alles mit dem oben beschriebenen Training gut und ich habe auch an 2 Läufen teilgenommen.

    Doch dann Mitte April hat es mir bei einem Trainingslauf nach ca. 7 km in der Wade angefangen zu schmerzen. Der Schmerz wurde so heftig, dass ich nicht mehr weiter rennen konnte. Die Wade hat dann ca. 2 Wochen noch geschmerzt. Die ersten Tage so heftig dass ich kaum gehen konnte. Der Schmerz war so wie ein anhaltender Krampf. Evtl. eine Muskelverhärtung...

    Nach den 2 Wochen Pause hab ichs dann wieder versucht und es war genau gleich. Diesmal kam der Schmerz sogar schon nach ca. 4 km! Und ich habe alles andere als mit hoher Intensität trainiert, eher im Gegenteil. Mit dehnen und anders belasten konnte ich dann noch zuende joggen. Dafür hatte ich dann eine Woche lang übelste Rückenschmerzen (wohl weil ich dann falsch belastet habe und verkrampft, um zu ende joggen zu können).

    Eine Woche Später der nächste Test. wieder nach ca. 3 km Wade zu...:(

    Mittlerweile war ich auch beim Arzt und der hat erstmal geschaut ob es ein Problem mit der Durchblutung gibt bei dem rechten Bein. Da ist aber alles in Ordnung. Und auch meine Blutwerte sind sehr gut. Er meinte dann auch, dass es am Laufstil liegen müsse und ich den mal analysieren lassen soll.

    Komisch ist nur, dass ich ja schon immer gleich renne und auch die Schuhe nicht gewechselt hab oder so. Kennt diese Wadenproblemtaik sonst noch jemand? Und weiss jemand rat was ich dagegen tun soll?

    Will doch nur wieder rennen können. :(

    Danke..
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Mai 2017
  2. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,387
    Zustimmungen:
    5,063
    Mmmmh. Aus der Entfernung schwierig Dir da einen vernünftigen Rat zu geben. Zunächst sollten medizinische Aspekte abgeklärt werden. Ich denke, dafür sind Ärzte dann doch die besseren Ansprechpartner. Wenn Dir bescheinigt wird, daß Du keine Verletzungen hast, dann kann man weiterschauen. Liegt es am Laufstil, an den falschen Schuhen oder an Fehlbelastungen? Schwierig zu beantworten. Versuche doch einfach mal mit einer Blackroll die Schmerzpunkte gezielt zu lokalisieren und herauszurollen. Das ist anfänglich schmerzhaft hilft aber ungemein den Faszien. Schuhe nicht zu wechseln halte ich übrigens für falsch. Hier würde ich grundsätzlich immer zu Alternativen raten. Alleine schon um Muskeln und Gelenke vielseitiger zu belasten.

    Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Mai 2017