Run of Colours Köln - Ich lauf mir die Füße bunt

Dieses Thema im Forum "Laufevents & Laufveranstaltungen" wurde erstellt von Till_307, 4 August 2014.

  1. Till_307

    Till_307 Neuer User

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich sollte man einen Menschen überhaupt nicht bemitleiden,
    besser ist es, man hilft ihm.“

    -Maksim Gorki-


    Liebe Läuferinnen und Läufer,


    am 27.September 2014 findet in Köln der „Run of Colours“ statt. Dieser Lauf ist eine Benefizveranstaltung für die Aidshilfe Köln. Jährlich muss die Aidshilfe Köln über 300.000 € an Geldern aus eigener Kraft aufbringen, damit ihre Arbeit gewürdigt und gewährleistet werden kann.

    An diesem Tag, werden also Spenden für die Aidshilfe gesammelt. Vor gut 5 Jahren hätte ich nicht an Sport gedacht, da war ich ein bequemer Mensch, bis es Klick machte und ich merkte, wie schön Sport sein kann. Es half mir, mein Gewicht zu verringern und ich wurde einfach Glücklicher. Nun las ich von dieser Veranstaltung und dachte mir, warum soll ich nicht für einen guten Zweck an den Start gehen.

    Und nun ist es offiziell. Ich gehe an den Start und werde die 10km zurücklegen. Ich weiß, Eigenwerbung stinkt, aber ich gehe als Spendenläufer an den Start. Das bedeutet, dass ich im Vorfeld Spenden sammel. Damit erhoffe ich mir einfach, mehr als 18€ Startgebühr zu erzielen und der Aidshilfe mehr zu helfen. Da meine Spendenaktion jedoch sehr schlecht Anläuft suche ich Spender. Mir kommt es nicht auf den Wert an, sondern auf den Willen, etwas zu geben. Mein Spendenziel habe ich auf 100€ gesetzt, kann es jedoch jederzeit verändern, wenn ich merke, dass ein Stein ins Rollen kommt und mich viele Unterstützen.


    Mein Spendenlink lautet: http://aidshilfe-koeln.de/index.php?id=162&hptitle=tills-spendenlauf


    Jede Spende geht direkt auf das Konto der Aidshilfe Köln. Ich freue mich über Eure Unterstützung.

    Euer Till




    Geh,
    jemand zeigt dir den Weg,
    jemand der dich versteht! (Er lebt)
    Er lebt in dir! Er lebt in mir!
    Und er wacht über, über alle hier!“


    - König der Löwen -