Run4deniz-T-Shirts beim HM Berlin

Dieses Thema im Forum "Laufevents & Laufveranstaltungen" wurde erstellt von Morgensonne, 24 März 2017.

  1. Morgensonne

    Morgensonne run.de Promi

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    985
    ...ich weiß, die Meinungen zu politischen statements bei Läufen sind geteilt - aber vllt. interessiert's ja den einen oder die andere unter den Berlin-Startern:
    www.presseportal.de/st/Run4Deniz
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2017
    Reha gefällt das.
  2. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Ich finde nicht dass aus welchen Veranstaltungen auch immer die Politik aussen vor bleiben sollte. Politik gehört zum Leben dazu. Sport gehört zum Leben dazu. Sport sollte verbinden, das ist richtig, aber Positionierung schafft Aufmerksamkeit. Und wo soll man mehr Aumerksamkeit generieren, als bei Großveranstaltungen?
     
  3. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Die Shirts sollte es heute auf der Messe Vital in Berlin geben. Leider hat der Veranstalter SCC Events der ARTIVA SPORTS gmbh untersagt die Trikots auf der Messe sowie für den Lauf zu verteilen. Das finde ich nicht nur schade, sondern beschämend. Ich sehe zu, dass ich morgen dieses Shirt für mich privat erhalte. Was ich zur Laufveranstaltung trage, dürfte dann ja wohl mein Ding sein.
     
  4. Morgensonne

    Morgensonne run.de Promi

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    985
    Ich habe genau dieselbe frustrierende Erfahrung gemacht, vermutlich ca. 1 Stunde vor Dir;-)
    Der Mensch am artiva-Stand redete fast so, als ginge es um etwas Verbotenes: "hier, kannst ja bei meinem Chef im Laden anrufen..."
    Wenn ich's schaffe, hole ich meines morgen - und dann ziehe ich es auch an - jetzt erst recht!!
    LG Morgensonne
     
    Göran gefällt das.
  5. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Eben das war auch mein Gedankengang.

    Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
     
    Morgensonne gefällt das.
  6. Morgensonne

    Morgensonne run.de Promi

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    985
    ... und hoffentlich der von mindestens 498 Anderen!
     
    Göran gefällt das.
  7. Morgensonne

    Morgensonne run.de Promi

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    985
    Hab' eines :)
     
  8. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Ich nicht. Woher hast Du es? Aua der Fasanenstraße? Ich hatte ne Mail geschrieben, da ich leider heute den ganzen Tag auf der Messe war, aber noch nichts erhalten.

    Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
     
    Morgensonne gefällt das.
  9. Morgensonne

    Morgensonne run.de Promi

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    985
    Ja, Fasanenstr. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich Dir eins mitbringen können, die kontrollieren gar nichts ;-) Leider seit 17h zu, ruf vllt. mal an, ob morgen noch auf ist. Auf mails antworten die wohl nicht, hatte schon letzte Woche geschrieben, keine Reaktion.
     
  10. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Unfassbar, aber gestern zeigte ein Erdoganjünger das Gesicht dieser Clique. Provozieren und sich zum Opfer machen.



    @Morgensonne: Ich bin leider am Samstag nicht dazu gekommen hinzufahren. Leider konnte ich über die bekannte Nummer telefonisch niemanden erreichen. Von daher war ich mit meinem Shirt "FREE TIBET" unterwegs. Hier ein Foto vom Vollmondmarathon letztes Jahr. Von gestern habe ich leider keine Fotos.

    12916171_1085724244822189_7235862332714620506_o.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 April 2017
  11. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Das sehe ich ganz und gar nicht so. Sport ist Leben und Politik gehört zum Leben, zum Sport und zum Alltag dazu. Sport soll verbinden. Hier gebe ich Dir Recht. Zumindest bis zu dem Punkt wo alle die gemeint sind, die der Freiheit und Demokratie wohlgesonnen sind. Mir fällt die Vorstellung schwer, wie Sport als Mittel der Völkerverständigung zwischen Demokraten und Diktatoren (oder deren Anhängern) funktionieren soll. Sport ist stets auch Bühne. Und in dem Sinne habe ich es lieber, wenn mit demokratischen Mitteln klare Zeichen gesetzt werden. Gerade eine Veranstaltung wie der Berlin-Marathon/Halbmarathon wirbt mit seiner Offenheit, seiner Vielfalt und Toleranz allen Gästen gegenüber. Dann finde ich, dass dies im Gegenzug auch richtig ist sich dementsprechend positionieren zu können. Spinner wie dieser bekannte Antisemit Martin Lejeune haben nämlich nur dann ihren Auftritt, wenn zu wenige sich dem entgegenstellen.

    Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 April 2017
    Radsonstnix gefällt das.
  12. Morgensonne

    Morgensonne run.de Promi

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    985
    @Göran: Kann man Dir eine pn schicken? Von mir gibt's ein ganz nettes Bild der kommerziellen Fotografen incl. Goldelse, aber ich würde ungern meinen Klarnamen ins Forum schreiben.
     
  13. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Aber klaro.

    Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
     
  14. Morgensonne

    Morgensonne run.de Promi

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    985
    Moin,
    finde die Funktion für pn nicht in Deinem Profil... oder bin ich bloß noch zu müde? Gib mir mal nen Tipp.
    LG Morgensonne, die jetzt auch schon wieder raus muss... Gähn...
     
    Göran gefällt das.
  15. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Das klingt ja fast so, als ob das völlig neu wäre. Sport war doch schon immer Mittel der Politik. Hier sei nur an olympische Spiele 1936, 1980 oder 1984 erinnert. Selbst Sotschi war doch mehr ein Politikum, als der reine Sport und da rede ich noch nichtmal von Doping. Fussball ... gerade in den 70ern und 80ern war das reinste Politspektakel zwischen Ost und West. Von daher halte ich die Neutralität in solchen Veranstaltungen für das völlig falsche Signal, übrigens auch von Sportlern. Ich finde durchaus dass man frühzeitig Flagge zeigen sollte, wenn es darum geht unsere Werte zu verteidigen. Da respektiere ich zutiefst einen Ewald Lienen der sich als Fussballprofi stets politisch geäussert hat und klar und deutlich seine Meinung geäussert hat. Und das all das nicht vor einem Volkslauf halt macht, hat man klassisch in Boston gesehen, ein Austragungsort für weitaus mehr, als einer Auseinandersetzung. Die Frage ist, ob es erst soweit kommen muss, dass wir alle solche Veranstaltungen den Demokratieggegnern überlassen wollen. Mich wundert bereits, daß die AFD noch nicht auf diesen Zug aufgesprungen ist. Die sind Grenzgänger und Opfer Nummer 1 in unseren Breiten.

    ... und nein, ein solches umgestaltetes Shirt wäre nichts für mich. Finde ich total albern.
     
  16. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,865
    Zustimmungen:
    4,262
    Ich bin da eher zwiegespalten. Wenn ich Sport mache, dann weil es mir Spaß macht und nicht weil ich gerade etwas mitteilen oder ausdrücken will. Ich will dann einfach nur laufen oder Fußball spielen.

    Aber die anderen sind halt auch mittlerweile überall, und es nervt mich.

    Also die Demokratiegegner. Die Rechten, die die austicken auf Kosten der Allgemeinheit, die Hools, die was weiß ich was und die gehen mir ziemlich auf den Keks, weil sie meine Freizeit vermiesen und unpolitischen Veranstaltungen dann doch irgendwie ihre Message aufzwingen.

    Insofern finde ich es gut, wenn es Leute gibt die sich dem gegenüberstellen. Aber ich selbst will das eigentlich gar nicht. Ich will Sport machen und meine kostbares Gut Freizeit genießen und mich nicht dabei mit politischen Dingen auseinandersetzen.

    Also ich kann beide Seiten verstehen.
     
    Morgensonne und Göran gefällt das.
  17. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Eben war ich bei ArtivaSports in der Fasanenstraße. Die Shirts gibt es leider nicht mehr. @Morgensonne ... da hast Du ein seltenes Teil ergattert. Mal sehen, ob ich das irgendwo im Netz wiederfinde.

    Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
     
    Morgensonne gefällt das.
  18. Morgensonne

    Morgensonne run.de Promi

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    985
    Ist ja interessant. Letzte Woche standen da noch mehrere Kartons... und beim HM habe ich nur 3-4 Leute damit gesehen.
    Hätte Dir ja meins mal ausgeliehen, aber die Größe passt vermutlich nicht ganz;)
     
  19. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    5,208
    Herrjemnie, das soll ich anziehen? Alleine die Farbe ... :eek:
    Das Bild ist natürlich der hammer. :ROFLMAO:
    ... nur das Geschreibsel kann ich leider nicht entziffern. :rolleyes:

    Aber dennoch danke für den Versuch. :whistle: :D
     
    Reha und Morgensonne gefällt das.
  20. Morgensonne

    Morgensonne run.de Promi

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    985
    Coole Farbe, würde ich sofort anziehen:)
    @Göran: Das Geschreibsel lässt sich entziffern, es ist das Zitat von running_sandra aus deinem Profil.
    Apropos: Müsste es nicht "Perfektion" heißen statt "Perfektionismus"?