Schmerzen oder Muskelzerrung im Gesäß/Po?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Verletzungen & Ernährung" wurde erstellt von Timo82, 2 September 2013.

  1. Timo82

    Timo82 Neuer User

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe seit wenigen Tagen Schmerzen im hinteren Oberschenkel, also eher sogar etwas höher im Bereich Po und Gesäß. Bemerkbar machen diese sich vor allem während und kurz nach dem Laufen. Intensiv merke ich sie bei Steigungen.

    Im Alltag spüre ich ansonsten nichts und selbst beim Radfahren merke ich nichts. Nur beim Laufen aber auch da erst nach ca. einer halben Stunde vorher nicht. Könnte das eine Muskelzerrung sein?
     
  2. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,438
    Zustimmungen:
    5,142
    Jep, hört sich danach an, daher solltest Du es nicht übertreiben. Mach ne Woche Pause und versuche Dich dann nochmal. Sollten die Beschwerden weiterhin auftreten, dann lass das durch Deinen Sportarzt des Vertrauens checken.
     
  3. svenhildebrandt

    svenhildebrandt Neuer User

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    19
    Genau das hatte ich nach meinen 132 km beim 24 Stunden Lauf in Braunschweig Rüningen auch. Der Orthopäde meines Vertrauens diagnostizierte auch eine Muskelzerrung. 10 Tage weniger Laufen, mehr Radfahren und jetzt ist alles wieder gut.
     
    Timo82 gefällt das.
  4. Timo82

    Timo82 Neuer User

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Komplette Woche nichts gemacht aber ist immer noch da. Denke Dienstag werde ich mal wieder nen leichten Lauf versuchen. Es kribbelt schon gewaltig. Gleich mal ne Runde mit dem Rad drehen.
     
  5. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Kennst Du die Blackroll Orange Timo? Steh da ja gerade total drauf ;) Mein Wundermittel für alles!
    Löst Muskelverklebungen.

    Tut a weng weh am anfang aber ist nicht unbedingt unangeneh.
     
  6. TiNe

    TiNe run.de Promi

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    676
    Von dieser Blackroll habe ich kürzlich auch gelesen, die "Schmerzen" die oben beschrieben sind , habe ich mittlerweile als Dauerschmerz, aber zu all dem anderen was ich so spüre macht das nun auch nichts mehr..... Mal schauen ob ich mir diese Blackroll nicht auch mal gönne!
     
  7. run.de

    run.de User

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    7
    TiNe und André gefällt das.
  8. TiNe

    TiNe run.de Promi

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    676
    Danke.... den hatte ich schon gelesen :)
     
  9. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Kann die Blackroll uneingeschränkt empfehlen :-D
     
    TiNe gefällt das.
  10. hugenotte

    hugenotte Neuer User

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    9
    Muss ich mir auch mal genauer durchlesen. Ich habe auch immer wieder mit Muskelzerrungen und Co zu kämpfen, obwohl ich mich vorher sehr ausgiebig dehne und aufwärme.

    Irgendwas scheine ich aber falsch zu machen.
     
  11. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Vorher, so kenne ich es, sollte man sich nicht dehnen da Muskeln und Sehnen kalt sind.

    Aufwärmen mache ich beim laufen, langsam los die ersten 1-3 Km und dann Tempo erhöhen.

    Nach dem lauf allerdings ausgiebig dehnen.

    So mache ich es und habe keine Probleme.

    Ach so, vielleicht bist Du einfach zu schnell unterwegs? Dadurch kommen auch die genannten Probleme zustande.
     
  12. Running_Sandra

    Running_Sandra run.de Promi

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    508
    Ja....dehnen nur nach dem Laufen! Davor eher Gelenke kreisen lassen u a weng Schwunggymnastik :)

    Gesendet von meinem HTC Sensation mit Tapatalk
     
  13. hugenotte

    hugenotte Neuer User

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    9
    Danke, so werde ich es die nächsten Male machen. Vielleicht habe ich es ja bislang wirklich mit dem Dehnen übertrieben... (y)
     
    Martyprivat gefällt das.
  14. TiNe

    TiNe run.de Promi

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    676
    Ich dehne auch nicht vorm Laufen, ich gehe erst mal bis zu der großen Ampel, ca. 300 m. bevor ich anfange zu Laufen! Die ist immer so ewig lange ROT!
    Nach dem Laufen dehne ich dann aber ausgiebig....
     
    Martyprivat gefällt das.