Suche Winterschuh auch Vormodel

Dieses Thema im Forum "Laufschuhe, Laufbekleidung & Ausrüstung" wurde erstellt von mobi-wolle, 30 Dezember 2014.

  1. mobi-wolle

    mobi-wolle run.de Promi

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    223
    Hallo
    Suche noch einen Winterschuh den würde ich nur zum Laufen nehmen wenn es regnet oder schneit
    Würdet ihr zu einem Trail neigen oder Neutralwinterschuh.
    Kann auch Vormodel Neutralschuh sein.


    LG
    Wolle


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    Udo, Run.at und Martyprivat gefällt das.
  2. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    Suche ich auch noch - mit wenig Sprengung! :D
     
  3. Run.at

    Run.at run.de Promi

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    891
    Dito! Aber bitte als Damenschuh! ;)
     
    sunshine79w und Udo gefällt das.
  4. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Für Dich wäre da eventuell der Saucony Kinvara 5 GTX was mit 4 mm


    Da kenne ich nur die Modelle von Salomon. Das sind Trail Schuhe. Aber auch nur Trail.
    z.B den

    http://www.amazon.de/Speedcross-Herren-Laufschuhe-Modell-2014/dp/B00DVAQGIQ
     
    kvn apstdt und sunshine79w gefällt das.
  5. Run.at

    Run.at run.de Promi

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    891
    Marty, meinst du den Kinvara 4 GTX? Einen 5er hab ich nicht gefunden...

    Beim Kinvara bin ich unsicher - ich hab eine leichte Überpronation und auf runnersworld wird er für Neutralläufer bzw. Subpronierer empfohlen...!? Das schreckt mich ein wenig ab... o_O
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  6. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Ja, kann sein das der 5er nicht als GTX Version in D verkauft wird.
    Dann der 4er, ist genauso gut.

    Und ich habe auch laut Laufanalyse so was wie eine Pronation, und? :D
    Wenn störst ;)
    Das mit den Pronieren wird meiner Meinung nach viel zu hoch aufgehängt als Thema.
    Wenn es nicht extremst ist, dann sollte man an der Ursache arbeiten und nicht die Pronation durch Schuhe "begradigen"

    Ich habe einfach den ganzen Kram mit Stütze ect. weggelassen und laufe seit 3 Jahren neutral Schuhe. Ohne Probleme. Sogar das Gegenteil ist eingetreten. Früher hatte ich regelmäßig Probleme an der Achillessehne. Seitdem ich den Fuß mal in Ruhe arbeiten lasse, im Chancen geben sich zu bewegen, null Probleme.

    Die meisten Pronationen enstehen durch falsches Schuhwerk oder Übergewicht.
    Aber es ist auch ein gutes Verkaufsargument der Schuhindustrie ;)

    Ich bin der Meinung das Du, wenn es nicht extreme Pronation ist, Neutral Laufen kannst.
    Am Anfang eben kleinere Strecken im Wechsel mit deinen Stützstiefel. Dazu Übungen um den Fuß zu stärken. Da wäre ein Wackelboard gut oder was ich mir jetzt auch geholt habe, eine Airex Balance Matte. Und eben möglischt oft Barfuß Laufen, zu Hause und wenn es wärmer wird auf der Wiese.
     
    Udo, sunshine79w und Run.at gefällt das.
  7. Run.at

    Run.at run.de Promi

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    891
    Ja, seh ich wie du. Ich bin früher mit Einlagen gelaufen, aber seit ich im Frühjahr meine Schuhe gewechselt habe (von 15mm Sprengung auf 4mm), lauf ich ohne. Letztes Wochenende hab ich wegen Schneelage meinen Adidas Supernova GTX aus dem Kasten genommen, aber die Original-Einlegesohle nicht gefunden. Also kurzerhand die alten Einlagen geschnappt und reingetan. Nach 50m umgedreht und doch mit dem Racer gelaufen (und die kalten Zehen ignoriert). Never ever würd ich wieder mit Einlagen laufen! :cautious: Inzwischen hab ich die Einlegesohle auch gefunden und lauf nur mit der. Hab aber grad nachgesehen, der dürft original schon eine Pronationsstütze haben... :rolleyes:

    Mich irritiert einfach die Einordnung vom Kinvara auf runnersworld. Ich denk mir, das wird schon einen Grund haben, wieso er für Subpronierer auch empfohlen wird. Oder nicht?
    Was ich nicht will, ist dass meine Tendenz zum einknicken noch verstärkt wird...
     
    Udo, sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  8. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    @Run.at

    Ich weiß nicht wo runnersworld das her hat.
    Alles was ich zum Kinvara finde ist neutralschuh. Nix Pronationsschuh.

    Und das was ich geschrieben habe. Erst mal klein anfangen und zusätzlich Übungen gegen das pronieren machen.

    Du wirst, so wie ich dich einschätze, selbst ein gutes Gefühl haben wie weit du am Anfang damit laufen solltest.
    Die Gefahr ist, das man am Anfang zuviel will. Der Schuh macht nämlich einfach Spaß.

    Mein erster Lauf waren gleich 20 km. Folgen, echter Muskelkater und auch ein wenig Schmerzen an den Innenseiten der Fußgelenke.
    Bin damals von 12 auf 4 mm umgestiegen. Und dann gleich 20 km, bissl heftig aber hat halt echt Spaß gemacht mit so einem leichten Schuh.

    Aber mir hat der erste Lauf auch gezeigt das der Schuh Muskulatur anspricht und fordert die sonst brach liegt.


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    Udo, sunshine79w und Run.at gefällt das.
  9. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Ach so...
    Einlegesohlen... Na ja, hab ich auch keine gute Meinung :p


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
  10. Run.at

    Run.at run.de Promi

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    891
    Naja, die ist im Originalschuh so drin und mir ist der Schuh sonst schlicht zu groß ;)
    Aber den Schuh hab ich mir auch in meiner noch nicht so ambitionierten Zeit zugelegt. Würd ich heute nimmer.

    Nagut. Ich denk, das erfordert einen Gang zum Schuhhändler meines Vertrauens zum Selbsttest :D

    Danke, Martin! :)
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  11. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Ach so :D dachte an orthopädische Einlagen ;)




    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
    sunshine79w und Run.at gefällt das.
  12. Run.at

    Run.at run.de Promi

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    891
    Nö, denen hab ich abgeschworen :cautious:
    :LOL:
     
    sunshine79w und Martyprivat gefällt das.
  13. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    Der Kinvara 4 GTX hat 8mm, aber ansonsten werde ich mir den wahrscheinlich mal holen. Es sei denn du hast noch ne Alternative @Martyprivat . :D
     
  14. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    @kvn apstadt

    8 mm ? Wo haste das denn her?

    Gewicht: 236g (US 9) +18 Gramm auf den Kinvara 4 ohne GTX
    Sprengung: 4 Millimeter
    Farbe: black/orange


    Siehe hier

    http://www.lauf-bar.de/saucony-kinvara-4-gtx-laufschuhe-herren-orange/

    Und auch sonst wo steht 4 mm
    Und ich hatte den auch mal in der Hand. Ist eins zu eins wie der normale 4er


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient
     
  15. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    mobi-wolle gefällt das.
  16. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
  17. mobi-wolle

    mobi-wolle run.de Promi

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    223
    Martyprivat gefällt das.
  18. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Run.at, kvn apstdt und mobi-wolle gefällt das.
  19. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    Gut, wo muss ich unterschreiben? :D :D also kaufe ich mir den Schuh!!!
     
    Udo und Martyprivat gefällt das.
  20. Martyprivat

    Martyprivat Guest

    Musst nur mal schauen wo. Da ist ja die preisliche Bandbreite ziemlich groß.

    P. S. Ich hab mir den nicht gekauft weil mir das Goretex Material zu "steif" war.
    Aber musst du mal sehen wenn finden hast. Zur Not kannst du den ja zurückschicken


    Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient