Welche Fivefingers sind die richtigen?

Dieses Thema im Forum "Laufschuhe, Laufbekleidung & Ausrüstung" wurde erstellt von Göran, 6 Juni 2014.

  1. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,946
    Zustimmungen:
    4,326
    Heute früh gemessen wie auf der HP beschrieben. Immer noch 46. Fuß ist also nicht länger geworden. Also kann er nur höher geworden sein und dadurch fehlt mir unten jetzt die Länge.

    Hab dann nochmal viel weiter eingeschnitten und war eben 6km laufen. Jetzt passt er wieder wie angegossen. :) Krass wie sich da mein Fuß jetzt nach paar Monaten schon verändert hat.
    uploadfromtaptalk1436685123157.jpg
     
  2. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,946
    Zustimmungen:
    4,326
    Bin ja vorher 2-3 mal mit Schuhen gelaufen weil die Fivefingers zu eng waren, dann war ich im Studio, das heiße Wochenende, und jetzt nach den ersten 6km hab ich plötzlich wieder nen ordentlichen Wadenumuskelkater. :cool:

    Also wenn man da aufhört, verliert man wohl relativ schnell die Form. Da war ich doch ein wenig erstaunt. Ab sofort kann ich aber ja wieder in den vibrams laufen und so sollte ich mich schnell wieder dran gewöhnen. (y)
     
    sunshine79w gefällt das.
  3. kvn apstdt

    kvn apstdt run.de Promi

    Beiträge:
    1,395
    Zustimmungen:
    4,583
    Geht mir ähnlich @André - mal paar Tage nicht in den FF gelaufen, schon hab ich nach dem ersten Lauf wieder bisschen Muskelkater in den Waden ;)
     
    sunshine79w und André gefällt das.
  4. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,946
    Zustimmungen:
    4,326
    Ich hatte eigentlich gedacht dass würde ähnlich erhalten bleiben wie die Kondition. Aber geht wohl schneller. Gut zu wissen, wieder ne neue Erfahrung. :cool:

    Ich hoffe nur dass die aufflackernden Shin Splints jetzt schnell wieder Geschichte sind. Beim FF Lauf habe ich die nämlich noch auf den ersten 500 Metern gemerkt und dann nach dem lauf wieder. Allerdings war es 3 Tage vorher miot den schuhen deutlich schlimmer.

    Jetzt spüre ich eigentlich nur noch den Wadenmuskelkater. Mal gespannt auf den nächsten Lauf, aber ich denke dass es dann wieder klappt. Ich hatte aber ehrlich gesagt auch gedacht, dass ich jetzt nach 3 Monaten auch wieder in Schuhen laufen könnte, dass nach 2 Einheiten in Schuhen die Symptome so stark wieder da sind, ist echt krass.

    Zeigt dann aber dass ich mich weiter auf die FF konzentrieren sollte. Evtl. werde ich mir mal noch nen Schuh mit 0 Sprengung als Alternative holen. Vivobarefoot oder sowas.
     
    sunshine79w gefällt das.
  5. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,946
    Zustimmungen:
    4,326
    Ich habe meine Bikila ja aufgeschnitten weil es sonst zu eng wurde. N

    ach 200 Kilometer, sieht man an der Sohle genau gar nichts. Also nahezu keinen Abrieb.

    Trotzdem erwäge ich mir nun ein zweites Paar zuzulegen. Der Bikila ist ja bereits vor 2-3 Jahren überarbeitet worden und es gibt den Evo inzwischen mit dem Lace System. Ich denke mal der passt dann auch ohne aufschneiden?

    Seite diesem Jahr gibt es ja den Bikila Evo2 mit komplett neuem und ca. 30% leichterem und atmungsaktivwerem Obermaterial.

    Zur Familie des beliebten Zehenschuhs Vibram Fivefingers Bikila ist jetzt der neue Vibram Fivefingers Bikila EVO 2 dazugekommen. Mit seinem weichen, perforierten Obermaterial bietet er noch mehr Atmungsaktivität und ist daher noch schnelltrocknender und komfortabler.

    http://www.vibram-fivefingers.de/vibram-fivefingers/bikila-evo2

    Auf einer englischen Seite konnte ich jetzt lesen, dass der gefühlt etwas breiter ist, bzw. angenehmer sitzt als der Vorgänger.

    Mich würde mal interessieren, hat den schon einer gelaufen und hat schon Erfahrungen mit dem Bikila 2 gesammelt?

    Der Ur-Bikila wie ich ihn habe (auf dem Bild 3 Posts höher) ist zudem paar mm dünner in der Sohle als der Evo oder Evo 2. Selbst hier würde ich mich über Erfarhungswerte freuen. Merkt man die paar mm mehr Sohle? Gibt es da einen spürbaren Unterschied?
     
  6. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,946
    Zustimmungen:
    4,326
    Es gibt ja jetzt den V-Run der ist quasi der Bikila Evo II. Gibt es außer dem atmungsaktiveren Upper noch einen wesentlichen Unterschied? Ich habe ja noch den ur-Bikila mit der anderen Sohle und werde mir wohl mal neue gönnen.

    Wobei eben habe ich von dem Xero Pro erfahren und jetzt juckt es mich doch ganz gewaltig:

    https://xeroshoes.com/shop/ipari/prio-men/



    Vor allem sollen die wasserdicht sein, bzw. wasserabweisend. Vielleicht werde ich schwach. Vielleicht werden es aber auch neue FF.
     
  7. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,946
    Zustimmungen:
    4,326
    Eben weckt mich der idealo Preiswecker. Vibram V-Run für 54 Euro.

    Auf den Link geklickt, war bei amazon. Farbe Oyster. Allerdings nur Größe 47 zu dem Preis. Alle anderen Größen über 100 Euro.

    Oben drüber steht Damenschuh Größe 47. Abgebildet ist auch der Damenschuh (hier sind die Apllikationen rosa statt blau. Irgendwas passt da nicht. :D

    Mal gespannt was da morgen bei mir ankommt. :cool: Dank Prime ist das ja kein Risiko. Aber das Damenmodell gibt es definitiv nicht in Größe 47.

    Dann bin ich mal gespannt wie das Modell überhaupt ist. Ich laufe ja noch in dem aufgeschnittenem 2013 er Modell mit der ganz alten Sohle und dem alten Obermaterial. Allerdings Größe 46. Mal gespannt ob der dann passt oder zu groß ist und wie sich das Laufgefüphl zu dem Ur-Modell verändert hat.

    Aber für 54 Euro musste ich jetzt einfach mal sponatn zuschlagen.

    Wenn er nicht passt, und ich ihn zurückschicken muss, werde ich es vermutlich mal mit dem Xero Prio aus dem vorigen Post versuchen, der reizt mich schon sehr.

    Das blöde isst nur: Es schneit gerade und jetzt liegt hier überall Schnee. Da wird es dann schon ordentlich frisch mit so luftigen Schuhen, und nass, da man ja keinen 2 cm Absatz hat, der einem vor dem Schnee schützt.

    Aber bei meiner aktuell kurzen Distanz kann man ja mal 30 Minuten auf die Zähne beißen. Nur die Harten kommen in den Garten. :cool:

    Man was freue ich mich aufs Frühjahr. 15 Grad und Sonne. Geilomat. ;)
     
  8. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,946
    Zustimmungen:
    4,326
    Schuh kam an, jetzt bin ich nur unschlüssig wegen der Größe.

    Weite, und Ferse passt alles perfekt. Bei den zehen habe ich vorne aber Luft. Beim dicken zeh, schätze ich mal 6-7 mm, bei den beiden mittleren 1-1,2 cm und bei den Klienen 1,5 cm.

    Wenn ich hier in der Wohnung laufe, klingt das aber nicht nach einem Problem. Der Schuh rutschtsch nicht hin und her und auch nicht nach vorne und hinten, und die Zehen bleiben auch in ihren Boxen.

    Mein alter Bikila war ja 46, aber den musste ich aufschneiden damit mein Fuß reinpasst. Wenn es gergnet hat und der Schuh nass wird, wird es manchmal schon wirklich eng und ich hatte ja auch immer wieder mit gereizten und verspannten Fßen zu kämpfen. Vielelicht weil er doch ein wenig zu eng war?

    27624650_1981738051866573_5563531798528365265_o.jpg

    Den Anhang 940 betrachten

    Normal soll vorne ja keine Luft sein. Wenn ich den aber kleiner bestelle, passt der glaube ich in der Weite und hinten nicht mehr so optimal, sondern wird da vermutlich auch was dünner.

    Da finde ich ihn jetzt eigentlich perfekt.
     
  9. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,946
    Zustimmungen:
    4,326
    Habe sie mir jetzt doch noch mal in 46 bestellt. Da kosten sie leider 95 Euro statt 54 Euro. Aber wenn er nicht richtig passt, nutzt auch der günstige Preis nichts. :cool:

    Wie gesagt Breite, und Fersenbereich ist optimal, nur die Zehboxen sind irgendwie ziemlich leer und ich habe Angst das der kleine Zeh beim laufen aus seiner Box rutschen könnte.

    Mal gespannt wie die 46 er gleich sind. Ich hoffe die Breite ist nicht sehr viel anders, und er ist nur etwas kürzer. ;)

    Und dann hoffe ich dass es heute noch bissel taut, denn ich will heute nachmittag dann natürlich auch einen ersten Lauf mit den neuen Babys aufs Parkett legen.
     
  10. André

    André Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1,946
    Zustimmungen:
    4,326
    46 kam eben an. Definitiv zu klein. Passt zwar genau, aber der Fuß fühlt sich ein wenig gestaucht an. Also keine Luft. Wenn der Fuß beim laufen aber anschwillt, bei Wärem, oder der Schuh mal nass wird ist es definitiv zu eng.
    Also behalte ich die 47, die günstige Alternative und hoffe dass mein Fuß mit zunehmenden Training noch ein bissel größer wird.

    Eine Zwischengröße, also 46,5 wäre vermutlich genau richtig.
    Aber jetzt habe ich wenigstens Gewissheit. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Februar 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden