Welche Süßigkeiten kauft ihr euren Kindern?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Verletzungen & Ernährung" wurde erstellt von Zimmi, 12 Mai 2017.

  1. Zimmi

    Zimmi Neuer User

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, Kinder und Süßigkeiten ist so ein Thema, die Kleinen lieben es und wir Eltern, wissen nicht so genau, was gut für sie ist und was wir erlauben sollen. Mich würde daher interessieren, was ihr euren Kindern so kauft und wie viel sie täglich naschen dürfen? Ich habe manchmal ein schlechtes Gewissen, da ich nicht so viel Süßes erlaube. Beste Grüße
     
  2. Radsonstnix

    Radsonstnix User

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    43
    Grundsätzlich keine gezuckerten Kaugummis, harten Bonbons und Lutscher. Meine Tochter ist 9. Und sie freut sich jedes Mal, wenn es zur Kontrolle zum Zahnarzt geht, denn sie hat noch nie auch nur irgend etwas an den Zähnen. Ist in manchen Restaurants nicht immer einfach, wenn der Kellner ankommt. Früher hat es mir fast das Herz zerrissen, wenn sie dann sagte, dass sie keine Lutscher dürfe. Aber alles andere durfte/darf sie.
    Und eine Lutscheralternative haben wir auch gefunden. Lutscher (oder auch Kaugummis und Bonbons) aus Xyilt. Das ist sogar zahnpflegend - und schmeckt gut.
    Ansonsten liebt sie Schokolade und Eis. Ich bin kein Fan davon, die "Ressourcen zu verwalten". Bei uns gab/gibt es nur die Regel, dass es nur in Ausnahmen (Feiertage, Familienfeste, Ferien) nach 17:00 Uhr Süßes gibt, da sie sonst nicht gut einschlafen kann.
    Wenn sie vorher was möchte bekommt sie es auch. Die Mengen haben sich ganz von allein reguliert. Und so lange sie sich ansonsten gut ernährt, habe ich nichts gegen Süßkram.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2017
  3. forrest321

    forrest321 User

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Solange mein Kind (aus eigener Motivation) Sport macht und sich regelmäßig die Zähne putzt ist mir das eigentlich wurst. Es gibt 3 mal am Tag Essen und solange es auch da keine Probleme mit hat kann es zwischendurch auch mal ne tafel schokolade vernichten. Natürlich sollte alles im Rahmen bleiben!
     
  4. RunnerRoland

    RunnerRoland Neuer User

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ich versuche meinen Kindern so wenig Süßigkeiten wie möglich zu geben.. Naja an besonderen Tagen wie Familienfeiern oder Schulanfängen darf natürlich auch mal gesündigt werden.
    Aber meine Kinder haben auch nicht wirklich das Verlangen, da sie mit super Essen von meiner Frau verwöhnt werden. :D
     
  5. Drino

    Drino run.de Promi

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    209
    Ich versuche es mit viel Obst..... klappt jedoch nicht
     
  6. forrest321

    forrest321 User

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    hab jetzt die erfahrung gemacht, das der Grill für kinder wohl eine magische komponente besitzt. Bei uns hassen alle Kinder bananen, dann hab ich sie auf den Grill geworfen und mit schokolade bestrichen und schon haben alle kinder bananen und äpfel gegessen!
     
  7. Drino

    Drino run.de Promi

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    209
    Wegen der Schokolade.

    Versuch mal Schokoladen (Nutella) Bananen Sandwich
     
  8. gerkattfo

    gerkattfo Neuer User

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Bei uns hassen alle Kinder bananen, dann hab ich sie auf den Grill geworfen und mit schokolade bestrichen und schon haben alle kinder bananen und äpfel gegessen![​IMG]
     
    PeterBusch gefällt das.
  9. Reha

    Reha run.de Promi

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    36
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2017
  10. PeterBusch

    PeterBusch Neuer User

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Nix Süsses.

    Zumindest wenn ich dabei bin.

    "Papa, das Süsse an der Kasse brauchen wir nicht, das ist für dumme Kinder"

    Sohn mit 6 Jahren wenn wir immer Samstags einkauften.

    Heute lässt er noch süsse Teller Wochenlang stehen.:)
     
  11. Gimmick

    Gimmick Neuer User

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Na ja ganz verbieten kann man es den Kids ja nun nicht. Dann werden sie erst recht den Süßkram wollen und wo immer es geht (Oma/Opa, Geburtstage bei anderen Kindern...) richtig hinlangen. Ich plane meinen Einkauf für die ganze Woche am Samstag vor. Dann dürfen sich die Kinder 2 Sachen aussuchen, die sie gerne hätten. Das wird dann über die Woche verteilt. Jeden Abend ein Stückchen