Ziele/Wettkämpfe 2016

Dieses Thema im Forum "Eure Trainingslogs" wurde erstellt von Kirsten, 14 Januar 2016.

  1. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Ohne die Diskussion gestern bewerten zu wollen: es gibt wirklich keinen Thread, in dem wir über unsere Ziele in diesem Jahr sprechen und wie wir dahin gelangen wollen. Deshalb fange ich einfach an und freue mich über jeden, der mitmacht.
     
  2. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Mein großes Ziel für 2016 ist es, den Gelita Trail Marathon unter 6 Stunden zu bringen. Da habe ich im letzten Jahr gemerkt, dass mir da noch "einige Körner" gefehlt haben, wie es einer der Veranstalter so schön gesagt hat.

    Ich bin 2016 zum ersten Mal Pacemaker: am 14.05. in Mannheim werde ich die 5h pacen. Darauf freue ich mich schon, auch wenn ich mit der Pace noch so meine Probleme habe.

    Dazu stehen noch ein paar Marathons auf meinem Plan:
    13.3.2016 Bienwald Marathon
    10.4.2016 Marathon deutsche Weinstrasse
    26.9.2016 Badenmarathon (hier bin ich zum ersten Mal Laufbotschafter)

    Diesen Monat geht es schon los mit dem 50 km-Ultramarathon des RLT Rodgau. Den bin ich letztes Jahr mit dem Gedanken gelaufen "mal schauen, ob ich es kann". Dieses Jahr heißt es "mal schauen, ob ich es ein bisschen schneller kann".

    Dazu kommen wahrscheinlich noch ein paar Halbmarathons und 10km-Läufe, die aber nicht in Stein gemeisselt sind.
     
    André, andrea1377 und Göran gefällt das.
  3. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,384
    Zustimmungen:
    5,062
    Joar, mein grosses Ziel ist dieses Jahr die erfolgreiche Teilnahme am Finowkanallauf über 64 km. Der ist fest gebucht und eingeplant. Zudem habe ich vor in irgendeinem Team beim Mauerweglauf in Berlin dabei zu sein oder/und in Bernau eine Ultradistanz zu laufen. Weiterhin sind einige Marathons bereits fest eingeplant, so u.a. in Berlin und zwei Mondscheinmarathons. Dazu haben wir als Laufgruppe unsere Berlinumrundungen etappenweise aufgesplittet. Da werde ich die ein oder andere Etappe ebenfalls noch nachholen, ich liege da nämlich im Rückstand. Es gilt einiges aufzuholen. Zudem ist der Berliner Halbmarathon mit meiner Lieblingslaufpartnerin fest eingeplant. Ich denke, dass ist mal ne grobe Übersicht. Detaillierter ist es mir derzeit noch nicht möglich. :)

    Leider sind drei Wettkämpfe aus familiären Gründen für mich in diesem Jahr leider nicht durchführbar. Ich wollte gern den Ludwig-Leichhardt-Trail, die Harzquerung und den Marathon in Mönchengladbach laufen. Diese drei werde ich mir dann wohl für 2017 aufheben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2016
    André und andrea1377 gefällt das.
  4. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Ich darf mir im August einen großen Traum erfüllen und an einem Lauf der SUMS (Scottisch Ultramarathon Series) teilnehmen: am 20.8. laufe ich beim Speyside Way Race mit. Es gehört mit 36,5 Meilen (58,7km) zu den kurzen und wegen der leichten Pfade und wenigen Höhenmetern ist es auch kein Qualifikationslauf fürs West Highland Way Race aber egal. Dass das Rennen von meinem Mann Anfang August und meines tatsächlich in einen Urlaub passen, diese Chance musste ich einfach nutzen ;)
     
    André und Göran gefällt das.
  5. Göran

    Göran Distanz ist, was der Kopf draus macht.

    Beiträge:
    2,384
    Zustimmungen:
    5,062
    Perfekt, genial. Das sind solche Höhepunkte im Läuferleben, die ewig im Kopf bleiben.
     
    André gefällt das.
  6. Joker

    Joker run.de Promi

    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    2,116
    Mein Ziel ist es gemeinsam mit meiner Frau den Hamburg Marathon vor dem Besenwagen zu finishen. Letztes Jahr konnte sie verletzungsbedingt nicht mitlaufen.

    Cheers,
    Joker

    Sent from my GT-I9515 using Tapatalk
     
  7. andrea1377

    andrea1377 run.de Promi

    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1,670
    @Joker: Cool, da komme ich gern zum Anfeuern. Mitlaufen werde ich nicht, an die Marathondistanz traue ich mich noch nicht ran .
    Gruß
    Andrea

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
    Göran gefällt das.
  8. Joker

    Joker run.de Promi

    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    2,116
    Wenn ich meine Startnummer habe und weiß was ich anziehen werde, schreibe ich es hier. Wahrscheinlich sehe ich so ähnlich aus wie letztes Jahr.

    Cheers,
    Joker


    Sent from my GT-I9515 using Tapatalk
     
    Göran gefällt das.
  9. andrea1377

    andrea1377 run.de Promi

    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1,670
    Super, ich schreibe Dir dann, wo ich stehen werde.
    Gruß
    Andrea

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
    Göran gefällt das.
  10. Joker

    Joker run.de Promi

    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    2,116
    Jo! Mach das!

    Wir werden aber eher spät da vorbeikommen.

    Cheers,
    Joker

    Sent from my GT-I9515 using Tapatalk
     
    Göran und andrea1377 gefällt das.
  11. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,183
    Zustimmungen:
    1,421
    Besser spät als gar nicht.



    Verstuurd vanaf mijn GT-I9060 met Tapatalk
     
  12. Joker

    Joker run.de Promi

    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    2,116
    Wir werden sehen. Im Augenblick machen mir mein linkes Bein und der Fuß Sorgen. Aber das wird schon.

    Anfang März steht der nächste Lange Lauf auf dem Trainingsprogramm: 42 km...

    "Aufgeben gehört nicht zu meinen Stärken."

    Cheers,
    Joker

    Cheers,
    Joker

    Sent from my GT-I9515 using Tapatalk
     
  13. Catwoman

    Catwoman run.de Promi

    Beiträge:
    1,183
    Zustimmungen:
    1,421
    Nee zu meinen auch nicht. Mir tun jetzt die Beine weh die Treppe hochlaufen ist sehr sehr schwer. Bin gespannt wie steif ich Morgen früh aus dem Bett komme.

    Verstuurd vanaf mijn GT-I9060 met Tapatalk
     
  14. Ljus

    Ljus Aktiver User

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    65
    Was bei mir meistens hilft gegen schwere Beine, direkt nach dem Training ganze Beine abwechselnd heiß und kalt abduschen und das mehrmals. Und wenn das nichts geholfen hat die dann die Treppen rückwärts gehen  

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
     
  15. Ljus

    Ljus Aktiver User

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    65
    Mal meine noch Ziele für dieses Jahr, der nächste Lauf ist der Supermarathon (Rennsteig) und danach der Ultra beim Allgäupanorama dazwischen vielleicht noch ein, zwei kürzere Läufe.
    Und nicht läuferisches 1-2 Trias und Radmarathons.
     
    Göran gefällt das.
  16. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Den Allgäupanoramanarathon haben wir auch auf dem Schirm. Ist im Moment aber noch etwas schwierig, weil unsere Tochter noch zu jung ist um so lange ohne Aufsicht zu sein. Aber es gibt ja noch andere Läufe;)
     
  17. Ljus

    Ljus Aktiver User

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    65
    Die Marathonstrecke beim Allgäu bin ich schon zweimal gelaufen, ist ein schöner und gut organisierter Lauf, was mich immer geschafft hat war, dass man gefühlt die ganzen hm berghoch an einem Stück bergab macht und teilweise recht steil auf Teer.
    Der Trailanteil ist relativ gering viel Schotter und Teer.
    Aber empfehlenswert.
     
  18. Fuertedelaluz

    Fuertedelaluz Neuer User

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    17
    Bei kleineren Läufen und im Winter entscheide ich mich oft sehr spontan und kurzfristig ob ich irgendwo teilnehme. Größere Veranstaltungen buche ich sehr früh, weil kurz vor dem Event die Anmeldung oft unverschämt teuer ist. Bei begehrten Läufen muss man fix sein, wenn man eine Startnummer erhalten möchte.
    Im Januar war ich in Rodgau 50km laufen, nächste Woche geht es nach Bad Salzuflen zum Marathon und im März vielleicht zum Springe Deister Marathon. Im April steht der schon lange ausgebuchte Bilstein Ultra mit 65km und 1700HM auf dem Programm und Pfingsten nehme ich an einem Bambini Lauf teil: Der TorTourdeRuhr 100.
    Im Herbst vielleicht wieder Baldeneysee Marathon und oder Bottrop Ultra 50km, die ham nämlich Jubiläum. Twistesee Adventsmarathon ist obligatorisch und alles dazwischen lass ich spontan einfließen. Danke für den Tipp mit diesem Heidelberg Trail Marathon. Sieht sehr interessant aus, den behalte ich mal im Hinterkopf.
     
    Göran gefällt das.
  19. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    @Fuertedelaluz : Heidelberg ist es wirklich wert. Ich war noch nie so platt, aber auch noch nie so happy über einen Lauf.
     
  20. Kirsten

    Kirsten run.de Promi

    Beiträge:
    1,206
    Zustimmungen:
    3,554
    Mein Bücherforum ist schuld. Ein Mitglied dort hat den hier erwähnt:http://www.fidelitas-nachtlauf.de/
    Im Juni habe ich noch nichts großes vor, mein Mann ist an dem Wochende zuhause und lauffrei und ich wollte sowieso mal mehr als 50km laufen. Sind das gute Gründe? Ich weiß nicht, aber mir reichen sie ;)
     
    Göran gefällt das.