Mizuno Wave Cabrakan 3

von run.de am 16. Mai 2012

Mizuno Wave Cabrakan 3
VN:F [1.9.15_1155]
Design
Passform / Laufgefühl
Material / atmungsaktiv
Verarbeitung / Haltbarkeit
Preis / Leistung
Rating: 7.4/10 (8 votes cast)

Der Mizuno Wave Cabrakan ist auch in dritter Generation ein Trailrunning-Schuh, der in erster Linie den Bedürfnissen von mittelschweren und schweren Läufern entspricht, die sich regelmäßig auf schmalen Wegen im heimischen Forst wagen.

Stabilität zählt

Mit seinem Gewicht von 340 Gramm zählt der Cabrakan von Mizuno sicher nicht zu den leichtesten Modellen auf dem Markt, bietet dafür aber dem Läufer eine sehr gute Stabilität, die sich insbesondere im matschigen und weglosem Gelände auszahlt. Der Fuß steht sicher und fest im Schuh und auch beim Wegrutschen bietet der Traillaufschuh dank der bis in den Vorfuß reichenden Wave Platte Halt für den sicheren Tritt im Gelände.

Robustes Obermaterial

Das Obermaterial ist äußerst strapazierfähig. Nässe und Schmutz können dem Mizuno Wave Cabrakan auch auf lange Sicht kaum etwas anhaben. Der Cabrakan ist zwar nicht komplett wasserdicht, mit seinem wasserabweisenden Obermaterial aber durchaus bei regnerischem Wetter bestens einzusetzen.  Mizuno setzt vertraut beim Obermaterial der Nano-Technologie, so dass trotz der außerordentlichen Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit des Obermaterials die Atmungsaktivität erhalten bleibt. An den neuralgischen Stellen, also insbesondere an der Zehenbox ist das Material noch einmal verstärkt und schützt den Fuß vor kleinen Steinen, Geröll oder bei waldigen Trails vor Ästen. Im Vorfußbereich befinden sich – auf dem Obermaterial aufgesetzt – noch einmal Verstärkungen,  die auch den Vorfuß vor unliebsamen Begegnungen schützen. Wie Speerspitzen flankieren die Verstärkungen den Fuß und schützen ihn.

Griffige Sohle

Für ausgebaute Forstwirtschaftswege ist der Mizuno Wave Cabrakan fast zu Schade, denn seine aggressive Sohle spielt ihre Stärken insbesondere im rutschigen, matschigen und schlammigen Gelände aus. Sie vermittelt auch bei anspruchsvollen Trails Standhaftigkeit und damit gibt sie dem Läufer auch bei schwierigen Bedingungen Sicherheit. Durch die sehr griffige Sohle macht sich der Mizuno Wave Cabrakan auch im Winter im Schnee gut. Für alpinen Einsatz ist der Cabrakan angesichts eines felsigen Untergrundes allerdings weniger geeignet.

Passform:

Der Mizuno Wave Cabrakan bietet genügend Platz und ist somit auch für breite Füße geeignet. Das Schnürsystem bietet genügend Möglichkeiten, den Fuß im Schuh zu fixieren.

Fazit:

Für Läufer, die einen stabilen Trailrunschuh bevorzugen und viel Wert auf Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit legen, sollten den Mizuno Wave Cabrakan in die engere Auswahl nehmen.  Insbesondere bei nassen Witterungsbedingungen verleiht die griffige Sohle auf Wald- und Forstwegen Halt. Der Mizuno Wave Cabrakan ist sicher auch für Laufanfänger auf dem Trail geeignet, die sich an das noch ungewohnte Terrain herantasten möchten. Der Mizuno Wave Cabrakan ist auch als Damenvariante erhältlich.

Mizuno Wave Cabrakan 3 günstig kaufen:

Navigation:

Hast Du bereits Erfahrungen mit dem Mizuno Wave Cabrakan 3 gesammelt, dann freuen wir uns auf Deinen Kommentar! 


Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: