Newline Runaissance 3.0

von run.de am 28. September 2012

Newline Runaissance 3.0
VN:F [1.9.15_1155]
Design
Passform / Laufgefühl
Material / atmungsaktiv
Verarbeitung / Haltbarkeit
Preis / Leistung
Rating: 8.1/10 (6 votes cast)

Newline Runaissance 3.0 – die Wiedergeburt

Der Newline Runaissance 3.0 ist ein neutraler Natural Running Laufschuh für Läufer mit leichter bis mittlerer Pronation. Durch das F.E.A.T.-Baukastensystem (Functionally Engineered Adaptable Tricomponent System™) lässt sich der Schuh an drei Parametern individuell auf die Anatomie des Läufers anpassen. In allen Bereichen dieses Schuhs wurde viel Wert auf Komfort, Technik und Details gelegt.

Ren(n)aissance – also Wiedergeburt des Laufens

Der Runaissance 3.0 spielt natürlich auf die Renaissance an, was hier eine Wiedergeburt des natürlichen Laufens bedeutet. Mit der flachen NADA Zwischensohle und einem geringen Vorfuß-Fersen-Versatz von 4 mm, baut der Laufschuh auf ein natürliches Abrollverhalten, indem der Fuß innerhalb von Mittel- und Vorfußbereich aufsetzt.

F.E.A.T. für die Füße

Auch beim Runaissance wird auf das bewährte F.E.A.T.-Baukastensystem (Functionally Engineered Adaptable Tricomponent System™) gesetzt, um den Schuh individuell an den Läufer anzupassen. Die drei Module des Baukastensystems umfassen austauschbare Fußbettsohlen, wechselbare Dämpfungskissen im Vor- und Rückfußbereich sowie verschiedene Varuseinlagen, die eine möglichst optimale Achsenstellung des Beins ermöglicht und dadurch die Pronation kontrolliert.

Natural Running besonders luxuriös interpretiert

Während andere Natural Running Schuhe deutlich auf Reduktion setzen, dominiert beim Runaissance Komfort. Das Mesh-Material im Oberschuh ist in allen Zonen bequem gepolstert. Textiloverlays sorgen im Zehen-, Mittelfuß- und Fersenbereich für stabilen Halt. Ein Schnürsenkelhalter fixiert die Senkel am richtigen Platz.

Technische Sohlenkonstruktion

Neben den austauschbaren Dämpfungskissen sorgt die Stopcap Mittelsohle bestehend aus einer durchgängigen EVA Spritzsohle und einer Kompressions-EVA-Mittelsohle für verbesserte Dämpfung beim Auftritt und erzeugt ein direktes Vortriebsverhalten. Die ACT Mittelfußbrücke unterstützt und optimiert die Beinachsenstellung während der Abrollbewegung. Eine leichte Stütze in der Mittelsohle sorgt für Pronationskontrolle.

Nicht nur für die Straße

Die Außensohle besteht aus einer gut profilierten robusten „Road Block“-Gummimischung. Der Runaissance läuft natürlich gerne auf Asphalt, jedoch scheut er auch Wald- und Forstwege nicht.

Das Laufverhalten

Der Runaissance 3.0 ist sehr komfortabel ausgelegt. Der geringe Offset und die dynamische Mittelsohle sorgen für ordentlich Vortrieb und provozieren ein Laufen im Mittel- und Vorfußbereich. Vorne sorgen die angeordneten Flexkerben für Elastizität und einen dynamischen Abdruck.

Fazit

Der Newline Runaissance 3.0 interpretiert Natural Running auf komfortabelste Art und Weise. Der Schuh ist flach aufgebaut, gewährt ein direktes Laufverhalten und lässt sich dank verschiedener Baukastenmodule individuell auf den Läufer anpassen. Eine Stütze im Mittelfußbereich sorgt für zusätzliche Pronationskontrolle. Komfort wiegt und mit 280 Gramm gehört dieser Laufschuh nicht gerade zu den leichteren Vertretern seiner Gattung. Der Runaissance ist ein Trainingsschuh für Läufer die einen technischen Natural Running Laufschuh mit diversen Komfort- und Support-Eigenschaften suchen.

Newline Runaissance 3.0 kaufen:

Der Schuh kostet im Handel ca. 170 Euro. Für Damen gibt es eine Variante in lila-pink.

Bei den von uns empfohlenen Partner-Shops könnt Ihr bis zu 70% sparen.

 

Navigation:

Hast Du bereits Erfahrungen mit dem Newline Runaissance 3.0 gesammelt, dann freuen wir uns auf Deinen Kommentar!


Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: