Newline Visio Tight

von run.de am 4. Dezember 2012

Wenn der Frost Einzug hält, wird es höchste Zeit für mollig-warme Laufbekleidung. Doch nicht nur beim Anziehen möchte man sich angesichts sonstiger, mangelnder Motivation einfach nur wohl fühlen. Entscheidend ist, dass die Laufbekleidung grundsätzlich neben der wärmenden Funktion auch durch ausgezeichnete Atmungsaktivität glänzt. Die Visio Tight vom dänischen Sportbekleidungshersteller Newline ist diesbezüglich ein echter Glücksgriff!

Beinbekleidung pur

Während man den Oberkörper durch das berühmte Zwiebelprinzip bestens vor lausigen Temperaturen und eisigen Winden schützen kann, kommt in Sachen Beinbekleidung oftmals nur eine lange Hose zum Einsatz. Das Tragen von langen Funktions-Unterhosen ist zwar eine Option, wird aber unter dem Faktor Bequemlichkeit oftmals vernachlässigt. Also sollte eine wintertaugliche Laufhose genügend Schutz vor den Unbillen des Winterwetters bieten.

Auffallend angenehme Haptik

Die Visio Tight von Newline überzeugt schon durch seine Haptik. Sowohl der Außen- als auch der Innenstoff fühlen sich äußerst angenehm und mollig an. Hat man die Hose erst einmal angezogen, möchte man sie nicht mehr hergeben. Der Stoff ist äußerst angenehm zu tragen und vor allem – er wärmt!

Perfekte Passform

Die Passform der Hose ist perfekt. Reißverschlüsse an den Hosenbeinen vereinfachen das An- und Ausziehen. Ansonsten passt sich die Hose den Beinen und Taille perfekt an und sitzt super angenehm auf der Haut.

Gelungener Windschutz

Was noch viel wichtiger ist: Sie trotzt allen Winden und Wettern und lässt insbesondere bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt den Läufer nicht im Stich! Die Balance zwischen wärmender Funktion und Atmungsaktivität ist perfekt abgestimmt. Eisigen Winden setzt sie an den entscheidenden Stellen entsprechende zusätzliche Applikationen entgegen, die selbst diesen bestens widerstehen.

Winterecht

Der Einsatzbereich der Visio Tight ist auf eisige Grade beschränkt. Bei gemäßigten Temperaturen zwischen 5 und 10 Grad ist die Hose fast schon zu warm. Eine kleine Gesäßtasche für Schlüssel oder Kleingeld darf natürlich nicht fehlen. Genau so wenig wie die großzügig gestalteten Reflektoren.

Name ist Programm

Die komplette Newline Winterkollektion ist auf Sichtbarkeit ausgerichtet. Hier ist der Name eindeutig Programm. So sorgen auch die stark reflektierenden Applikationen bei der Visio Tight für beste Sichtbarkeit. Das neongelbe Zugband an der Taille dürfte allerdings weniger besserer Sichtbarkeit geschuldet sein, sondern sticht eher als ein nettes Detail in Sachen Design ins Auge und fügt sich so passend ins Gesamtbild der Visio-Kollektion. Selbst bei geringem Licht, kann man also dem Auge des Betrachters kaum entwischen. Es sei denn, man ist schnell wie der Wind.

Fazit

Die Visio Tight von Newline ist eine reinrassige Winterlauftight. Wenn es darum geht, Eis und Schnee im dunklen Winter ein Schnippchen zu schlagen, ist man mit der Visio Tight bestens bedient! Sie bietet eine perfekte Balance zwischen Wärme und Atmungsaktivität. Die Passform ist super, der Stoff äußerst angenehm auf der Haut. Man sollte sich allerdings bewusst sein, dass die Visio wirklich nur eine Tight für richtig kalte Tage und für die Übergangszeit weniger geeignet ist.

Newline Visio Tight kaufen:

Die Laufhose kostet im Handel ca. 65 Euro.

Bei den von uns empfohlenen Partner-Shops könnt Ihr bis zu 70% sparen.

Hast Du bereits Erfahrungen mit der Newline Visio Tight gesammelt, dann freuen wir uns auf Deinen Kommentar! 


Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: