Wieso der Herbst die perfekte Zeit ist um mit dem Laufen zu beginnen!

von run.de am 6. Oktober 2016

Der Herbst ist eine perfekte Zeit, um wieder mit dem Laufen zu beginnen: Die Temperaturen sind zwar kühl, aber noch angenehm, das goldene Herbstlicht schafft eine besondere Atmosphäre und der Winterspeck hatte noch keine Chance, um auf die Hüften zu gelangen.

Und um sich wieder verstärkt dem Laufen zu widmen, braucht es nicht viel.

Und die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Laufen stärkt die Muskulatur, der Körper wird straffer,
  • das Herzkreislaufsystem wird gestärkt, Blutdruck und Ruhepuls sinken,
  • die Abwehrkräfte werden gestärkt, Erkältungen oder Verdauunsstörungen haben weniger Chancen.

Wunderbar ist natürlich auch, dass Laufen immer und überall möglich ist. Man muss sich nicht an Öffnungszeiten halten, muss keine Mitgliedschaft abschließen. Teure Ausrüstung muss auch nicht gleich her, wobei man an guten Schuhen sicherlich nicht sparen sollte. Und gute Funktionskleidung für Einsteiger gibt es heute auch schon zu relativ geringen Preisen.

Auch nicht schlecht: Laufen macht klüger:

  • das Gehirn wird besser durchblutet, damit wachsen Nervenzellen schneller;
  • beim Laufen können Sorgen und Probleme gut verarbeitet werden, der Sport macht ausgeglichener;
  • wer es sich angewöhnt, morgens zu laufen, kommt gleich wacher ins Büro uns ist aufnahmefähiger;
  • wer gerne mit Kopfhörern läuft, kann während des Laufens gut ein Hörbuch hören und so im Laufe des Jahres deutlich mehr “Lesen”.

Besonders gut: Für das Laufen ist man nie zu alt. Ein Check beim Arzt vor dem ersten Training ist sicherlich ein Muss, aber danach kann es losgehen und das am besten, bevor der Winter mit seiner Kälte, seiner Dunkelheit und seinen Weihnachts-Plätzchen Einzug erhält. Wink

In diesem Sinne: #keeponrunning


Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: