Wolfsburg Halbmarathon 2015 – Aktion vom VfB Fallersleben

von run.de am 24. September 2015

Im Februar 2015 habe ich (Rudi Schmidt) beim lockeren Läufchen im Wald  die Idee bekommen, dass es doch ne interessante Geschichte wäre mit meinem Verein VfB Fallersleben eine Aktion für den diesjährigen Marathon in Wolfsburg, der am 13.09.2015 in seine 10te Auflage geht, zu machen.

Nach weiteren Überlegungen und einigen Gesprächen, haben wir uns vom Verein entschieden, gemeinsam mit unserem vereinseigenen Fitnessstudio VfB FIT (die die qualifizierten Trainer haben), 5 Läufer mit unterschiedlichen Geschichten für die Halbmarathon Distanz durch einen Zeitungsaufruf zu suchen und diese gemeinsam für ihre individuellen Ziele vorzubereiten.

Nachdem bis Ende April einige Bewerbungen für die Aktion eingegangen sind, haben wir uns dann Mitte Mai für 5 Kandidaten mit unterschiedlichsten Laufhintergründen entschieden. Und zwar,

  • Sandra Rodemeier, die Anfang 2015 noch 95kg wog, jetzt das Laufen für sich entdeckt hat und unbedingt ihren ersten HM laufen will mit Ziel unter 3h.
  • Kathrin Wilkens hat früher viel Sport getrieben, doch nachdem die Familiengründung im Vordergrund stand und einige Umzüge in den letzten Jahren zu bewältigen waren, will sie wieder in Form kommen und den HM in Wolfsburg unter 2:10h finishen.
  • Dr. Elke Obernolte ist Zahnärztin und läuft schon seit mehreren Jahren, um Stress abzubauen. Elke würde gerne endlich die 2h Marke knacken.
  • Benny Trump war früher starker Raucher und hat vom Laufen nicht viel gehalten, doch seit 4 Jahren ist Laufen für ihn zu einer großen Leidenschaft geworden und so würde er gerne bei dem HM eine persönliche Bestzeit von unter 1:37h aufstellen.
  • Jürgen Fürste ist 2014 auf der Marathonstrecke in Wolfsburg mit einer 2:57h Zeit dritter geworden und würde gerne eine unter 1:15h Zeit laufen.

Jetzt mussten noch einige organisatorische Dinge geklärt werden, so hat SC24.com seine Unterstützung in Form von Trikots für die Aktion zugesagt (Danke dafür), weiterhin haben 2 Wolfsburger Zeitungen ihre redaktionelle Begleitung für die Aktion zugesagt.

Erstes gemeinsames Training

Nachdem die Gewinner benachrichtigt wurden, haben wir mit den Teilnehmern einige gemeinsame Termine abgestimmt. So gab es Anfang Juni ein erstes gemeinsames Training zum Kennen lernen, weiterhin haben die Teilnehmer jeder einen individuellen 12 Wochen Trainingsplan, ausgearbeitet mit erfahrenen Trainern vom VfB FIT, an die Hand bekommen und schon ging Mitte Juli bei jedem die Vorbereitung los. Für die Aktion haben wir eine Gruppe über WhatsApp erstellt und so fand über die gesamte Zeit ein reger Austausch über absolvierte Trainingseinheiten und alles was vorgefallen ist statt.

Nach 6 Wochen Training mussten wir durch die 10km Testzeit von Sandra feststellen, dass sie vom Leistungsstand die 3h locker schaffen müsste. So haben wir ihren Trainingsplan auf eine Zielzeit unter 2:30h angepasst.

Ende Juli kamen auch die schicken Trikots von SC24.com, die beim 3. gemeinsamen Training jedem Teilnehmer übergeben wurden.

Trikots für die 5 Teilnehmer

Letztes gemeinsames Training vor dem Halbmarathon

Und schon stand der HM kurz vor der Tür, nach den letzten 10km Testzeiten müsste jeder Teilnehmer bei guten Bedingungen sein Ziel erreichen.

Wir als Team haben uns am 13.09.2015 kurz vor dem Rennen für ein Foto und die letzten Motivationen getroffen.

Leider war es an dem Tag etwas zu warm, beim Start waren es schon 22 Grad und etwas schwül.

Das Team am Tag des Rennens

Eine Überraschung konnte Sandra an den Tag legen, denn bei ihrem ersten HM hat sie seit Jahresbeginn nicht nur 30kg weniger auf die Waage gebracht, sie hat mit einer Zeit von 2:03h ihr Ziel um knapp 27 Minuten unterboten.

Sandra kämpft bis zur letzten Sekunde (beim Zieleinlauf)

Kathrin mit 2:11h und Elke mit 2:03h haben ihre Ziele nur knapp verfehlt, waren aber aufgrund des Wetters mit dem Ergebnis höchst zufrieden.

Kathrin freut sich über ihren gelungen Wiedereinstieg beim Laufsport

Elke läuft glücklich mit ihrem Pacemaker ins Ziel

Benny musste eine paar Tage vor dem Rennen mit einer Erkältung kämpfen. Er hat schnell im Rennen gemerkt, dass es heute mit Bestzeiten nix wird und mit Rücksicht auf die Gesundheit nach km9 das Tempo gedrosselt.

An dem Tag lief seine Frau Mandy ihren ersten HM, Benny hat sich entschieden auf der Strecke zu warten, und so lief er mit seiner Frau mit knapp über 2h Hand in Hand über die Ziellinie. 

Benny mit seiner Frau Mandy, die ihren ersten HM gelaufen ist, Hand in Hand beim Zieleinlauf.

Jürgen hat mit 1:22h eine persönliche Bestzeit aufgestellt. War allerdings ein bisschen enttäuscht, sein Ziel nicht erreicht zu haben. Jürgen möchte seine Form noch nutzen, um dieses Jahr in einem weiteren HM Rennen zu starten und seine Zeit weiter verbessern.

Jürgen nach seiner persönlichen Bestzeit mit seinem Bruder

Als Abschluss der Aktion werden wir noch gemeinsam am 02.10. Essen gehen und uns über die Aktion austauschen.

Weil wir durch die Aktion zu Freunden geworden sind, haben wir uns entschieden, fast komplett 2016 am 04.04. beim Berlin-Halbmarathon zu starten.

Euer VfB Fallersleben und VfB FIT Team


Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: