Das bin ich heute gelaufen

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
Heute Stadiontraining ...
...
zwei Runden einlaufen
20 min Lauf-ABC
5 km Testrun in nicht voller Intensität in 4:13/km. Ui, da geht noch was. Ob ich die 5 km mal unter 20 Minuten schaffe? :whistle:
 

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
Darauf müsste ich aber trainieren. :whistle: Das habe ich heute klassisch gemerkt. 28. adidas Runner City Night auf'm Kudamm in Berlin. 10 km in 44:21 min. Klingt erstmal nicht so schlecht. Die ersten beiden Kilometer bei 4:03 und 3:59 waren wie immer zu schnell. Danach pegelte sich das bei durchschnittlich 4:21/km ein. Das sind mal mehr als vier Minuten von einer Zeit unter 40 min. Das ist ein ganzer Kilometer. Heisst wohl Intervalle schrubben. mmmmh, mal schauen, jetzt stehen erstmal die 100 Meilen an, da spielt diese Pace so gar keine Rolle. :whistle:
 

Friweg

run.de Promi
Sehe ich genauso. Entweder für kürzere Distanzen und schnelle Zeiten trainieren, oder für lange Läufe.
Wer beides zu seiner vollsten Zufriedenheit kann sollte sich Gedanken machen ob er / sie nicht mit dem Laufen Geld verdienen möchte.
Vorraussetzungen wären dann ja vorhanden.
 

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
Heute abend findet das Briefing und die Pastaparty im H4-Hotel auf dem Alexanderplatz in Berlin statt. Juhuuuu und morgen früh um 6.00 Uhr ist der Startschuss für mein Jahreshighlight. Ich bin schon recht aufgeregt. :)
 

Friweg

run.de Promi
Glaube ich dir.
Mein Urlaub ist vorbei

Hab zu Beginn einen 11,5 km Lauf gemacht, das nennt sich hier Leuchtturmlauf, eine Veranstaltung vom Campingplatz. Dieses Jahr bereits zum 13. Mal.
Anschließend hatte ich Probleme mit der Achillessehne und hab erstmal ne Woche pausiert. Anschließend jeden Morgen mit der Animationsgruppe locker 45 Minuten Dauerlauf.
Jetzt, nach 1 Woche, bin ich dann zum ersten Mal wieder zu Hause gelaufen. 4 x 2km Intervalle. Leider nicht in der Pace wie ich sie mir vorstellte.
Jetzt merke ich aber die Sehne wieder.
Hoffe das sich das möglichst bald gibt
Für Ende Oktober steht noch ein HM in Hamburg auf dem Plan
 

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
100 Meilen = DNF nach 132 km, Kreislaufprobleme. Schade, aber es sollte wohl diesmal nicht sein. Bis km 128 lief alles ohne Probleme, was dann los war, kann ich mir derzeit noch nicht wirklich erklären. Also heisst es jetzt erstmal regenerieren, mental wieder Kraft zu sammeln und dann die Herbstmarathons anzugehen.
 

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
Heute war ich seit dem Mauerweglauf mal wieder über 20 km (5:55/km) unterwegs. Ich habe derzeit wohl etwas ein Lauftief. Aber nach bisher 2500km in diesem Jahr darf es auch mal etwas ruhiger werden, zumal im Oktober drei Marathons anstehen.
 

Friweg

run.de Promi
Danke André.

@Lovernextre :

Ja,stimmt schon. Allerdings waren es bei mir etwa 9 Wochen in denen ich meiner Achillessehne Ruhe gegönnt habe. Letztes Wochenende habe ich dann wieder mit einem 5er begonnen. Anfangs eine Pace von 5:30, die wollte ich dann auch halten. Die ersten 3 km war das kein Problem, km 4 war schon anstrengend und beim fünften Kilometer habe ich eine neue HFmax gemessen.
Gestern lief es viel entspannter, allerdings bin ich auch etwa 15 Sekunden langsamer pro Kilometer gelaufen
 

Carochen

Neuer User
Wenn sich bei mir eine Laufpause abzeichnet, dann versuche ich trotzdem zu Hause mit Cardio Training wenigstens etwas mein Level zu halten.
 
Top