Der Anfang

Oliver

Neuer User
Hey,

nach längerem hadern, habe ich mich doch entschieden mehr Sport zu betreiben (oder überhaupt welchen). Warum nicht laufen? Ich werde versuchen das nun häufig zu tun und habe mich in diesem Forum angemeldet um einen weiteren Ansporn zu haben und motiviert zu bleiben. Für die alten Hasen in diesem Bereich - irgendwelche Tipps?
 

Tonic82

Neuer User
Bin zwar kein alter Hase, aber fange einfach langsam an, höre auf deinen Körper. du wirst sehen, der Anfang ist nicht sehr einfach. Einfach laufen, wirst sehen nach paar Wochen kannst du plötzlich 30 min. durch laufen.
 

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
Laufen im Wohlfühltempo, idealerweise mit einem Laufpartner oder einer -gruppe. Und nur nichts überhetzen. Erfolge kommen von ganz alleine ... aber nur, wenn Du dran bleibst. Viel Erfolg. (y)
 

Thimo22

Neuer User
Mir hat es als Anfänger geholfen, zu wissen, dass zwischendruch mal gehen kein Zeichen von Schwäche ist :D
 
Ich würde mich zwar auch noch nicht als alten Hasen bezeichnen, aber ich war jeweils sehr unter Druck wegen den Zeiten anderer. Zudem habe ich mich unglaublich schlecht gefühlt, als ich zwischendurch immer wieder laufen musste. Ich habe aber auch sehr schnell gemerkt, dass es in der Anfangsphase eine grosse Rolle spielt, wie viel Stunden Schlaf du hattest, wie viel du gegessen hast etc. Dadurch habe ich mir irgendwann einfach das Ziel gesetzt, jedes Mal, wenn ich gehe, mein Bestes zu geben. Nach dem Motto: Ein Schritt ist besser als keiner. :D
 

laeufer55

Neuer User
Hey ursinagoesrunning85, ich finde dein Motto super!

Ich habe aber auch sehr schnell gemerkt, dass es in der Anfangsphase eine grosse Rolle spielt, wie viel Stunden Schlaf du hattest, wie viel du gegessen hast etc.
Da hast du recht. Für deine Leistung ist es entscheidend, wie ausgeruht deine Muskulatur ist und wie viel Energie du deinem Körper zugeführt hast.
Ich habe in einem Artikel gelesen, dass ein gesunder Schlaf für eine langfristige Gesundheit wichtig ist. In dem Artikel werden praktische Hintergründe über das schlafen gennant.

Weitere Informationen findest du hier: https://www.schlafbook.de/gesunder-schlaf/

Weiterhin viel Spaß beim Laufen!
 

APowell

Neuer User
Bin selbst keine alte Hase, aber fange eher langsamer an, höre auf deinen Körper und übertrainiere ihn nicht. Am Anfang hat mir ein Aktivitätstracker sehr geholfen, um im Auge zu behalten, was ich tue. Ich empfehle dir, dir auch einen zu kaufen. Hier ist ein Artikel, der alle notwendigen Informationen liefert: https://www.wiespartaner.de/activity-tracker-test/

Viel Spaß beim Laufen!
 
Top