Gunn stellt sich kurz vor

Gunn

Aktiver User
Hallo,

Mein Name ist Gunn, bin mittlerweile 38 Jahre alt.
Geboren in Thailand aber in NRW aufgewachsen.




Mit Sport habe ich es nie wirklich ernst genommen.
In der Jugend Fußball gespielt und dann es komplett vernachlässigt.
So sind etliche Pfunde zu viel dazu gekommen.
Das muss sich jetzt ändern. Daher habe ich mit Sport angefangen.
Laufen wiederum hat mich trotz des vielen Gewichtes gepackt und aktuell kann ich es nicht lassen zu laufen.



Auch bei Wind und Wetter.

Hoffe hier im Forum mich zu diversen Themen austauschen zu können.

Viele Grüße Gunn




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
Na dann herzlich Willkommen und auf einen regen Austausch. Viel Erfolg beim Laufen. Hast Du Ziele/Wünsche/Träume bzgl. des Laufens?
 

André

Administrator
Mitarbeiter
Hi @Gunn errinnert mich an mich. ich hab auch noch paar Kilos zu viel, und wir sind im gleichen Alter. (y)

Wie weit läufst du denn aktuell so? Ich bin schon 2 Jahre dran, hatte aber erhebliche Probleme mit den Schienbeinen. Aber jetzt läuft es bei mir richtig gut. Letzte Woche 31 km in 3 Läufen. Hoffe dass ich das jetzt weiter verletzungsfrei durchziehen kann, dann sollten auch bald die Kilos purzeln. ;)

Wünsche Dir viel Spaß hier in der Community. (y)
 

Gunn

Aktiver User
Danke euch beiden, Göran und André.

Ich hab im November angefangen mit rausgehen und wenige Meter laufe und gehen. Aktuell laufe ich 60 +/- Minuten langsam aber konstant. Manchmal 5 manchmal 7 km.

Eigentlich will ich fitter werden und damit natürlich auch einige Kilo weniger auf die Waage bringen. Das hat aber keine Eile.
Mir geht es primär darum einen sinnvollen Ausgleich zum Job zu Schaffen an dem ich immer am Schreibtisch sitze bzw stehe.

Radfahren habe ich grundsätzlich auch für mich entdeckt. Das hat mich aber erst nach vielen km ausgepowert. Dazu fehlt mir einfach oft die Zeit. Badminton ist nicht so optimal für meine Gelenke. Und ich spiele mit viel zu guten Leuten. Das macht mir und denen keinen Spaß.

Nachdem ich dann mit freeletics angefangen habe bin ich dann im November zusätzlich zum laufen übergegangen.



Ich versuche das eben bestmöglich beizubehalten. Mal sehen wie erfolgreich ich damit bin.

Viele Grüße Gunn



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

André

Administrator
Mitarbeiter
Ausgleich zum Job ist bei mir auch ein Thema. Bin auch Schreibtischtäter. (y)
beim radeln ist bei mir der Funke nie so übergesprungen wie beim laufen. Freeletics habe ich einmal eine Session probiert. Das war aber gar nicht mein Ding. Könnte mir vorstellen dass es mir mit 20 Kilo weniger dann schon eher Spaß machen könnte. ;)
 
Top