Hallölchen

GOOOOGLE

User
Guten Abend,
bin neu und möchte mich kurz vorstellen.
Was Laufen angeht bin ich eine absolute Anfängerin, obwohl ich seit langem viel Sport treibe - Kampfsport, Geräte, Kraft- und Ausdauertraining, Pilates, Stretching etc.
Und obwohl ich mich für sportlich halte, möchte ich das Laufen richtig angehen, um mir keine Verletzungen zu zuziehen.
Vielleicht wäre auch sinnvoll zu erwähnen, dass ich Laufe immer gehasst habe :rolleyes:, weil es mich so angestrengt hat. Aus diesem Grund habe ich es gemieden.
Jetzt merke ich, dass sich mein Körper daran gewöhnt hat, was ich schon seit langem mache und ich komme irgendwie nicht richtig vorwärts, deshalb möchte ich mir das "antun", was ich nie gerne gemacht habe, um meinen Körper bisschen herauszufordern :whistle:
Also bis dann im Forum
 

André

Administrator
Mitarbeiter
Hi, viel Spaß hier bei uns. Früher habe ich es auich gehasst, mittlerweile finde ich es richtig geil. Vor allem wenn man sieht was mit Training machbar ist. Und das Distanzen die man sich anfangs nicht vorstellen kann, irgendwann dein lockeres warmup sind. ;)
 
Top