Laufen im TV & Fernsehtipps

M

Martyprivat

Guest
Hier mal eine neuer Thread in dem wir Dinge Posten die im TV kommen und uns vielleicht interessieren.

Denke da an:
Berichte über Laufveranstaltungen
Ernährung
Training
Movies/Filme
Ausrüstung
Gesundheit
 

Göran

Distanz ist, was der Kopf draus macht.
Cool. Danke. Den werde ich auch schauen. :)

Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk 2
 
M

Martyprivat

Guest
Heute kam im ZDF eine gute Sendung zum Thema Ernährung.

Schlank in den Frühling

Wer die Möglichkeit hat Sendungen aufzunehmen

Wiederholung am 6.3 nachts um 1:10 Uhr





Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
M

Martyprivat

Guest
Gerade bei Facebook gesehen

Heute um 20:15 Uhr zeigt das Erste den Film "GOLD – Du kannst mehr als Du denkst". Dieser Film über drei besondere Sportler, darunter der blinde Marathonläufer Henry Wanyoike
 
M

Martyprivat

Guest
hier mein Tipp für den Sonntag Morgen
Ich bin Live dabei :D

Am 6.4.14 auf Eurosport um 08:30 Uhr
MARATHON
Leichtathletik: 38. Marathon de Paris 2014 - Übertragung des Stadtlaufes mit 40.000 Teilnehmern (150Min)

Ok, nach 150 Min bin ich noch nicht im Ziel :rolleyes::p
 
M

Martyprivat

Guest
Für alle die es interessiert, Bergtrail

Heute Abend (Montag, 31.März) kommt der Fernsehbericht über den ersten Pfälzer Berglandtrail.
Im SWR (RP) in der Landesschau, zwischen 18:45 und 19:45 Uhr.
 
M

Martyprivat

Guest
Ganz vergessen

Wer noch Zeit hat und heute nachmittag was im Fernsehen schauen möchte/kann

Ich meine um 15 Uhr ZDF NEO

Irgendwas mit Fitness die Wahrheit. (Oder ähnlich).

Habs zur Aufnahme programmiert. ;)

VG


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 

André

Administrator
Mitarbeiter
Schmidt Max lernt laufen

Darf man beim Joggen furzen oder über rote Ampeln laufen? Wie verbrennt man die Kalorien einer Tafel Schokolade am schnellsten? Und: Was haben Merino-Schafe und „Rocky“ bei einem Marathon verloren?

Der Schmidt Max will’s wissen und das Laufen nochmal richtig lernen. Und das könnte ihm wohl keiner besser beibringen als Jochen Temsch, Autor des witzigen Ratgebers „Lauf-Buch“. Mit der richtigen Lauf-Ausrüstung und einem Gesundheitscheck beim Arzt geht’s los mit der ersten Trainingseinheit. Von den Profis lernt er dabei, mit welcher Herzfrequenz man am besten abnimmt, in welcher Kleidung man nicht so schnell ins Schwitzen kommt, und vor allem, dass Laufen einfach Spaß machen soll.

Dann steht dem ersten 5-km-Rennen ja nichts mehr im Wege. Schön langsam halt – eben ganz nach dem Motto „Speed is Sex – Distance is Love“.

Und außerdem in der freizeit: Die verrücktesten Läufe der Welt

Ob im Knast, im Elbtunnel oder im Parkhaus, mit Flip Flops, High Heels oder einfach nackt – skurrile Läufe gibt es unzählige rund um den Erdball. Wir stellen Ihnen die verrücktesten vor.

Max beim Schuhe kaufen.JPG
Foto: André Goerschel/BR

Max läuft mit Jochen Temsch 3.JPG
Foto: André Goerschel/BR

Max und Jochen Temsch 2.JPG
Foto: André Goerschel/BR

Maxens Lauf Knigge 3.JPG

Foto: André Goerschel/BR

Wiederholungen

Montag, 12.05.2014, 03.30 Uhr, Bayerisches Fernsehen
Montag, 12.05.2014, 14.30 Uhr, Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 15.05.2014, 18.15 Uhr, Bayerisches Fernsehen
Samstag, 17.05.2014, 10.30 Uhr, Bayerisches Fernsehen

Aktuelle Zusatzinformationen unter www.br.de/freizeit

Fotos über www.br-foto.de
 

metalzwerg

run.de Promi
Das kam raus, link funktioniert nicht.

(Mit dem mobile Phone)

Leider konnten wir die von Ihnen angewählte Seite nicht finden


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Müsste eigentlich funzen!

Heute Abend 20:15

3Sat

Rennen bis zum Rausch
Extremsport als Massenbewegung
Extremer Ausdauersport ist zum Massenphänomen geworden. In den letzten fünf Jahren hat sich die Zahl der in der Deutschen Triathlon Union registrierten Aktiven verdoppelt. Ein Trend, dem Mediziner mit gemischten Gefühlen gegenüberstehen.
Einerseits begrüßen sie es, dass sich mehr Menschen bewegen. Andererseits wissen sie: Wer so intensiv Sport treibt, muss kerngesund sein und sollte über mehrere Jahre trainiert haben. Sonst kann die extreme Belastung Sehnen, Bänder und Gelenke schädigen. Im schlimmsten Fall kann das Herz versagen.

Die Wissenschaftsdoku begleitet drei Athleten mit unterschiedlicher Fitness: Die Profi-Triathletin Natascha, den 58-jährigen Bilanzbuchhalter Jürgen und den jungen Zeitsoldaten Jan-Erik, die sich auf den Ironman 70.3 in Lanzarote vorbereiten. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln überwacht sie vom Training bis zum Wettkampf um zu erfahren, wie die Sportler ihre Trainingspläne erstellen, ob sie sich die nötigen Regenerationsphasen gönnen und welche Auswirkungen das intensive Training auf ihren Körper hat. Außerdem geht er der Frage nach, woher die Lust auf extreme Belastungen kommt, und wann sie zur Sucht wird.
 
Top