Laufen im Winter

HighRunner

Neuer User
Hallo Zusammen,

Da der Winter bald kommt und wir uns jetzt wieder gut einpacken müssen, würde mich mal interessieren, worauf man beim Laufen bei kalten Temperaturen besonders achten sollte?

Hier sind schon mal die Top 5 beim Joggen im Winter. Viell. kann der eine oder andere da noch was ergänzen? Freue mich auf gute Tips!

Liebe Grüße
Matze
 

Catwoman

run.de Promi
Bei uns sieht es zur Zeit so aus.



Der Schnee ist extrem hart und nun kommt Regen in Form von kleinen Eispartikeln.
 

Catwoman

run.de Promi
@Hibbelinos ich habe nur dicke Wanderschuhe mit Profil der Rest der Laufschuhe hat kaum Profil und ehe ich vom Klingerberg bis im Wald bin habe ich mich schon 10 mal hingelegt.
Eben noch wollte eben zum Gartenhaus und hätte mich beinahe hingelegt um den Sturz abzufangen habe ich mir jetzt das rechte Knie verdreht. Ältere können Stürze oder Beinahestürze nicht mehr so gut auffangen. Das ist eben so.
 

Marten

Neuer User
Also bei glatteis lauf ich selbst auch nicht. aber bei normalem schnee, wieso nicht?!
Man muss nur sein tempo ein wenig anpassen, sodass man halt einen "festen" fuß hat bei dem untergrund.

Aber geht natürlich nichts drüber im sommer zu laufen :)
 

Catwoman

run.de Promi
Wenns es friert und die Sonne scheint find ich es herrlich, die klare Luft ist einfach toll.
Regen mag ich überhaupt nicht viel Wind ist mir auch egal aber Glatteis ist nicht mein Ding.
 

Martinus

Neuer User
Ich find es viel besser im Winter zu Laufen ich fühl mich viel besser. Wenn es sehr Glatt ist oder stark schneit dann natürlich nicht weil dann macht es ja auch keinen Spaß aber bei einem klaren schönen Wintertag laufen zu gehen ist einfach genial :)
Das könnte auch zum Thema passen Weiterlesen
 
Top